4 Easy Fitness Tips

[ad_1]
Es ist bekannt, dass eine konsistente Fitnessroutine zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, darunter die Gewichtskontrolle und die Senkung des Risikos für verschiedene chronische Erkrankungen wie Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nach Angaben des American Council on Exercise erhält jedoch nur jeder vierte Amerikaner die empfohlene Menge an täglicher Bewegung, 30 Minuten mäßiger Aktivität an den meisten Tagen der Woche oder 20 Minuten intensiver Aktivität an drei Tagen der Woche.

Ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, bevor Sie mit einem Fitnessprogramm beginnen. Dies gilt insbesondere für Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck. Ihr Arzt ist in der Lage, Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu beurteilen und Ihnen etwaige Einschränkungen zur Verfügung zu stellen.

Aufrüsten

Die richtige Art von Schuhen oder Kleidung für die Aktivität muss getragen werden, um den vielen Fitnessverletzungen Einhalt zu gebieten, die täglich auftreten, wenn wir nicht richtig informiert werden. Schuhe müssen speziell für Ihre Fußform und die gewünschte Aktivität entwickelt werden. Tragen Sie Kleidung aus Stoff, der den Schweiß vom Körper wegleitet. Tragen Sie Schutzausrüstung wie Helme und Knieschoner für Aktivitäten, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes höher ist, wie Radfahren, Skaten oder Skifahren.

Trinke genug

Je aktiver Sie sind, desto mehr Flüssigkeiten benötigt Ihr Körper, so die Northwestern Health Sciences University. Während einer Stunde Training können Sie 1 Qt verlieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor, während und nach dem Training viel Wasser zu trinken, das als bester Flüssigkeitsersatz während des Trainings gilt. Zwei Tassen Wasser etwa zwei Stunden vor dem Training sind ausreichend, empfiehlt der American Council on Exercise, sowie 6 bis 8 Unzen. alle 20 Minuten während des Trainings. Wenn Sie länger trainieren [45 bis 90 Minuten], sollten Sie ein Sportgetränk in Betracht ziehen, das Elektrolyte enthält, um die zu ersetzen, die Ihr Körper verloren hat.

Übertreib es nicht

Während es wahr ist, dass Training den Verlust von Muskelmasse verlangsamen und Muskel- und Gelenkschmerzen lindern kann, kann zu viel Gutes schädlich sein. Die American Academy of Orthopaedic Surgeons schlägt vor, dass 30 Minuten mäßiger körperlicher Betätigung wie Gehen oder Radfahren Ihnen viele gesundheitliche Vorteile bringen, im Gegensatz zu früheren Vorstellungen, dass Sie kräftig trainieren müssen, um Belohnungen zu erhalten. Und obwohl eine moderate Intensität am besten ist, ist auch ein Training mit geringen Auswirkungen von Vorteil.

Fazit

Sie bereiten sich auf einen Misserfolg vor, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie beim ersten Betreten des Fitnessraums eine Fitnessroutine beginnen und mit einer kräftigen Intensität trainieren können. Denken Sie stattdessen daran, dass Sie die Dinge langsam angehen müssen, besonders wenn Sie in der Vergangenheit nicht trainiert haben oder es laut Family Wellness Online schon lange her ist. Sich in Form zu bringen und in der Lage zu sein, die energischen Aktivitäten auszuführen, die Sie ausführen möchten, erfordert Zeit und Engagement. Seien Sie also geduldig mit sich selbst und erwarten Sie am Anfang nicht zu viel.

[ad_2]

Source by Joel Gray

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: