Aktuelle und aufkommende Trends in der Fitness


Fitness ist ein sich ständig veränderndes Feld. Es gibt immer neue Maschinen, Methoden und Theorien zur Verbesserung der Lebensqualität. Fitness-Modeerscheinungen mögen kommen und gehen, aber es gab verschiedene Fitness-Trends, die mehrere Jahrzehnte andauerten und immer beliebter wurden.

Aerobic-Übungen waren schon immer das Rückgrat der Fitnessbranche. Laufen, Step-Aerobic, Tanz-Aerobic, Boxen, Kickboxen und Spinnen, ein Musikkurs in der Halle, haben sich als Hauptstützen in Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen herausgestellt. Ihre Popularität wächst weiter.

Wasserübungen sind ebenfalls immer beliebter geworden. Wasser hat die einzigartige Fähigkeit, kardiovaskuläre und muskuläre Verbesserungen bei geringer Belastung der Körpergelenke zu ermöglichen. Wasserübungen sind nicht mehr nur Schwimmrunden. Fast jede Klasse, die an Land absolviert werden kann, findet jetzt im Wasser statt. Laufen, Spinnen, Step-Aerobic und sogar Kräftigen können im Wasser durchgeführt werden.

Mit der Verbesserung der Gesundheitsversorgung und einer längeren Lebensdauer hat sich die Bewegung älterer Erwachsener ausgeweitet und ist auch zu einer Notwendigkeit geworden, um eine positive Lebensqualität aufrechtzuerhalten. Ältere Erwachsene trainieren nicht nur, um ihre Gesundheit zu erhalten und zu verbessern, sondern nehmen auch an Straßenrennen, Radrennen und Bodybuilding-Wettbewerben teil. Altersbarrieren gibt es nicht mehr und deshalb sind Fitnesskurse für ältere Menschen weit verbreitet.

Da Großeltern und Urgroßeltern Sport und Fitness betreiben, sind sie ein Vorbild für jüngere Generationen. Diese jüngeren Generationen haben den Vorteil einer verbesserten Technologie und einer reichhaltigeren Ernährung, und mit diesen Dingen – und einem sitzenderen Lebensstil – steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen weniger gesunden Lebensstil führen als ihre aktiven älteren Familienmitglieder. Das Fitnessfeld bekämpft diese Möglichkeit eines ungesunden Lebens mit Sport- und Fitnessprogrammen, die sich an Kinder und junge Erwachsene richten. Dieser Fitness-Trend steht nun vor der Herausforderung, die Gesundheit künftiger Generationen zu verbessern, und bietet die Möglichkeit, ein Leben lang gesunde Gewohnheiten zu fördern.

Die größte Veränderung im Fitnessbereich war jedoch das Wachstum der Körper-Geist-Übungen. Es hat eine Verschiebung hin zu sanfteren, introspektiveren Übungen gegeben, die auch zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit beitragen und gleichzeitig die Flexibilität und Muskelkraft erhöhen. Yoga und Pilates würden in diese Kategorie von Übungen fallen. Yoga hat seine Wurzeln im alten Indien (um 2800 v. Chr.) Und konzentriert sich auf Atmung und Achtsamkeit während des Übens gehaltener Posen. Pilates hingegen wurde von Joseph H. Pilates (1880-1967) um 1926 entwickelt. Die Pilates-Methode umfasste eine einzigartige Reihe von Dehnungs- und Kräftigungsübungen. Sowohl Yoga als auch Pilates verwenden den Atem und das Selbstbewusstsein eines Individuums als Schwerpunkt der Übung. Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen für Kraft und Flexibilität sind diese Übungen für Körper und Geist wegen ihrer stressabbauenden Eigenschaften beliebt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: