Analyst Lyn Alden sagt, Ethereum sei immer noch ein "unvollendetes Projekt" – Altcoins Bitcoin News


Ein Bitcoin (BTC) Stratege und Investor stehen dem Ethereum-Protokoll weiterhin skeptisch gegenüber und betrachten es als „unfertiges Produkt“. Lyn Alden, Beraterin für die Mittelung der Dollarkosten BTC Die investierende App Swan Bitcoin ist der Ansicht, dass dem Netzwerk ein konkretes Modell fehlt, „außer Spekulationen“.

Alden bevorzugt das modulare Design von Bitcoin aus technischer Sicht

In einem Blogbeitrag über sie Persönliche WebseiteAlden wies darauf hin, dass das Ethereum-Protokoll ein unfertiges Produkt ist, "auf der Basisschicht, mit einem bislang eher zirkulären Anwendungsfall, der sich um den Handel, die Liquiditätsbereitstellung und die Gamifizierung von Altcoins dreht".

Bevor Sie sich eingehend mit der Analyse des Ethereum befassen (ETH) stellte sie klar, dass ihre Ansichten aus der Sicht eines Anlegers gegeben sind.

Lyn Alden zieht den modularen Aufbau von Bitcoin aus technischer Sicht dem von Ethereum vor. Sie gab folgende Gründe an:

Die Basisschicht ist einfach und stabil und nahezu kugelsicher. Darüber hinaus kann das Ökosystem innovativ sein, und obwohl es sich möglicherweise nicht so schnell bewegt, wie es manche Menschen bevorzugen, bewegt es sich in die vom Markt gewünschte Richtung. So funktioniert auch das bestehende Finanzsystem. Dort liegen zugrunde liegende Abwicklungsschichten und dann schnellere Zahlungsschichten auf diesen Basisschichten.

Ethereum ist immer noch ein experimentelles Projekt

Auf der anderen Seite sagt der Bitcoin-Investor, dass viele Designaspekte von Ethereum 2.0 "clever sind und es klar ist, dass viel darüber nachgedacht wurde". Sie glaubt jedoch immer noch, dass viel darüber spekuliert wird, "wie hoch die Nachfrage danach sein wird, wie gut es funktionieren wird und wie sicher es sich selbst erhalten wird".

Alden fügte hinzu:

Sie ändern viele Dinge an dem Protokoll, die es in den ersten fünf Jahren seines Lebens preislich erfolgreich gemacht haben, um die aktuellen Einschränkungen zu beseitigen, die die Funktionalität des Netzwerks gefährden.

Sie stellte auch klar, dass Anleger sich bewusst sein sollten, dass Ethereum dies ist immer noch in der Alpha-Entwicklung. Alden prognostiziert, dass Ethereum 2.0 in weiteren fünf Jahren eingeführt werden könnte. Bis dahin sollte Ethereum als "experimentell" betrachtet werden.

Was denkst du über Aldens Gedanken zum Ethereum-Protokoll? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: