Binance eröffnet Launchpool-Plattform

[ad_1]

Die weltgrößte Kryptobörse Binance präsentierte am 6. September die Plattform Launchpool. Laut Binance sollen Nutzer mit der neuen Plattform neue Vermögenswerte sicher zu farmen. Die Nutzer erhalten auch Token-Belohnungen als Gegenleistung für das Staking von BNB, BUSD und anderen Token.

Das erste Projekt bei Launchpool ist das Bella-Protokoll. Dabei können Benutzer ihre BNB-, BUSD- oder ARPA-Token in drei getrennte Pools staken und über 30 Tage, ab dem 9. September um 00:00 (UTC) BEL-Token farmen.

Zudem wird Binance dann am 16. September um 6:00 Uhr (UTC) den BEL listen und die Handelspaare BEL/BTC, BEL/BNB, BEL/BUSD und BEL/USDT anbieten.

Vorteile des BEL-Token

Binance sagte, $BEL-Token bieten zahlreiche Vorteile, wie etwa Rabatte für Bella-Dienste, Staking, Abstimmungen, Governance sowie Belohnungen.

Das Bella-Protokoll hat im August 2020 im Rahmen eines privaten Token-Verkaufs insgesamt 4,5 Mio. US-Dollar aufgebracht. Die prominentesten Teilnehmer waren Arrington XRP Capital, Alphabit, David Namdar, der Mitbegründer von Galaxy Digital, Laurenz Apiarius, der Gründungspartner von BlockWall Capital, Ben Gorlick, der ehemalige Produktleiter bei Blockstream, Koi Ventures, Force Partners, RockX, CGS Dubai, N7 Labs, Coinbene, Amedeo Capital, AlphaCoin Fund, Bitblock Capital, BlueHill Capital, Roark Fund, Yunshang Capital, Consensus Labs.

[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: