Bitcoin Bullish Momentum kühlt ab, wenn der Stimulus anhält, OKEx unterbricht den Handel


Die zentralen Thesen

  • Bitcoin hat sich leicht auf die ins Stocken geratenen Konjunkturgespräche und die plötzlichen Nachrichten rund um den OKEx-Austausch eingelassen.
  • Eine Reihe von CME-Lücken verbleibt in den Diagrammen, was auf einen weiteren Druck nach unten hinweist, um Diskrepanzen zu schließen.
  • Dennoch könnte ein Rückzug auf 11.000 USD ein idealer Moment für Nebeninvestoren sein, um BTC zu verkaufen.

Teile diesen Artikel

Bitcoin steht kurzfristig unter Abwärtsdruck, nachdem es in den US-Konjunkturgesprächen zu einer Pattsituation gekommen ist. BTC kämpft auch darum, unter dem Dach herauszukommen unerwartete Neuigkeiten dass die Kryptowährung Austausch OKEx hat plötzlich Kryptoabhebungen ausgesetzt.

Bitcoin Bulls erreichen Erschöpfung

Mit Blick auf die Tageszeitung haben Bullen es wiederholt versäumt, die tägliche Kerze über dem Niveau von 11.500 USD zu stabilisieren. Dies belastet BTC kurzfristig und erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, dass das Niveau von 11.000 USD eher früher als später getestet wird.

BTC / USD-Handelspaar. Quelle: TradingView

Technische Analysen deuten darauf hin, dass ein Verlust des Bereichs von 10.980 USD dazu führen könnte, dass Bitcoin einen längeren Rückgang in Richtung des Bereichs von 10.800 USD erleidet. Dies ist der aktuelle Speicherort des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts der Kryptowährung.

Der gleitende 50-Tage-Durchschnitt wird häufig von Händlern verwendet, um die Gesamtstärke des Trends zu messen und ist der führende gleitende Durchschnitt in Kombination mit den gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnittswerten. Daher betrachten Händler die 50-Tage-Frist häufig als erste wichtige Unterstützungslinie während eines Aufwärtstrends.

SIMETRI gewinnt um 484%

Wenn diese Analyse mit dem BTC-Preisaktionsdiagramm für CME-Futures korreliert wird, ist seitdem ein Retracement in den Bereich von 10.980 USD sehr wahrscheinlich ungefüllte Preislücken ab dem 9. Oktober bleiben.

BTC CME-Futures-Chart
BTC CME-Futures-Chart. Quelle: TradingView

Während ein starker Aufschwung aus dem Bereich von 11.000 USD zu diesem Zeitpunkt sehr wahrscheinlich erscheint, könnte ein Verlust des Unterstützungsniveaus von 10.800 USD den kurzfristigen Aufwärtstrend in Frage stellen und dazu führen, dass Händler gegenüber BTC bärisch werden, wobei die Verkäufer dann auf 10.300 USD bis 10.000 USD abzielen technischer Bereich.

Gemäß IntoTheBlock’s "In / Out of the Money Around Price" (IOMAP) haben 2 Millionen Adressen 1,2 Millionen BTC zu einem Durchschnittspreis von 11.457 USD mit einem Höchstpreis von 11.663 USD gekauft. Insofern ist dies ein sensibler Bereich für den zinsbullischen Kaufdruck geblieben.

In / Out des Geldes um Preis "width =" 1096 "height =" 448
In / Out des Geldes um den Preis. Quelle: IntoTheBlock

JP Morgan Chase Forscher schien den Pullback ebenfalls vorhergesagt zu haben und kürzlich gesagt zu haben, dass BTC derzeit überbewertet ist und ein kurzfristiges Retracement möglich ist.

Eine weitere These, die Händler beim Kauf von Preisrückgängen unterstützt, ist der jüngste Schritt von großen Instituten, die sich in Bitcoin diversifizieren. Steinkamm gefolgt Microstrategy und Square Inc. haben diese Woche bekannt gegeben, dass sie im Rahmen ihrer Treasury-Reserve-Strategie BTC im Wert von 115 Millionen US-Dollar gekauft haben.

Laut Forschern der Datenfirma GlasknotenDerzeit werden 14% des BTC-Angebots in Akkumulationsadressen gehalten, was einen Anstieg der langfristigen Anleger an BTC impliziert, was einen Bullenmarkt katalysieren könnte. Die Firma schrieb::

„Die Bitcoin-Akkumulation befindet sich seit Monaten in einem konstanten Aufwärtstrend. 2,6 Mio. USD BTC (14% des Angebots) werden derzeit in Sammeladressen gehalten. Akkumulationsadressen sind Adressen, die mindestens zwei eingehende Sendungen haben und noch nie BTC ausgegeben haben. “

Akkumulationsadressen "width =" 876 "height =" 483
Akkumulationsadressen. Quelle: Glasknoten

Wenn der Widerstandsbereich von Bitcoin in Höhe von 11.663 USD mit Überzeugung überschritten wird, könnte eine potenzielle Preisexplosion in Richtung 12.700 USD eintreten.

Darüber hinaus ist der jüngste Rückzug in Richtung Die Unterstützungsregion von 11.000 US-Dollar könnte Bullen die Möglichkeit bieten, sich in BTC-Longs zu verwandeln.

Teile diesen Artikel





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: