Bitcoin Hashrate bricht neuen Rekord als Bergbauboom


Teile diesen Artikel

Die Gesamt-Hash-Rate von Bitcoin erreichte heute einen täglichen Höchstwert von 166,6 MTH / s. Neben der Hashrate hat der jüngste Bull Run des führenden Vermögenswerts die Bergbaueinnahmen verdreifacht.

Bitcoin Mining Boom

Während des letzten Bullenmarktes war die Hashrate weniger als zehnmal so hoch wie der aktuelle Wert. Der Bergbau ist in den letzten drei Jahren explodiert.

Die Mining-Hashrate folgt aufgrund der gestiegenen Einnahmen häufig dem Bitcoin-Preis.

Bitcoin durchschnittliche 30-Tage-Hashrate. Quelle: Blockchain.com

Der tägliche Durchschnitt von Bitcoin, der nach dem an Bergleute verteilt wird Halbierungsereignis ist 1.012 BTC. Die Preise haben sich seitdem mehr als verdreifacht; BTC handelte im Mai knapp unter 10.000 USD.

Die Bergbaueinnahmen pro Terahash (TH) sind dreimal so hoch wie im September. Nach Angaben des Bergbaudienstleisters Luxor Technologies erreichte er am 8. Januar als Bitcoin einen Höchststand von 0,31 USD / TH berührte 42.000 Dollar.

Bitcoin-Mining-Einnahmen pro Terahash. Quelle: Luxor Technologies
Bitcoin-Mining-Einnahmen pro Terahash. Quelle: Luxor Technologies

Infolgedessen steigt der Schwierigkeitsgrad des Bitcoin-Mining, da die Rentabilität einen Betrieb mit voller Kapazität mit Platz für ältere Hardware in Antminers S9 ermöglicht. Die derzeit älteste Hardware-Generation auf dem Markt erzielt nach Angaben von einen monatlichen Gewinn von bis zu 90 US-Dollar CryptoCompare.

Die nächste Schwierigkeitsstufe wird in ungefähr eingestellt neun Tage. Der Anstieg der Hashrate impliziert auch für die Schwierigkeit ein neues Hoch.

Die Nachfrage zeigt sich auch darin, dass die größten Bitcoin-Hersteller Bitmain und Whatsminer ihre Lagerbestände bereits zum versprochenen Zeitpunkt zum Besseren des Jahres ausverkauft haben Lieferungen im Dezember.

Bis die Schwierigkeit beginnt, die schwächsten Bergleute auszusortieren, können die Märkte die Kapitulation der Bergleute für einige Zeit ausschließen.

Teile diesen Artikel



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: