Bitcoin-Kurs klettert über 9.700 US-Dollar: Neues Hoch für 2020

[ad_1]

Heute konnte der Bitcoin (BTC)-Kurs den Widerstand zwischen 9.400 US-Dollar und 9.500 US-Dollar zu durchbrechen. Damit konnten die Bullen mit 9.745 US-Dollar ein neues Hoch für 2020 erreichen.

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Am 4. Februar lag der BTC-Kurs knapp unter 9.200 US-Dollar. Die Bullen kämpften darum, den Vermögenswert vor dem Absinken unter die wichtige Unterstützung zu verteidigen. Heute hat Bitcoin neben einem Anstieg des Kaufsvolumens das Kerzenleuchter-Muster der Drei Weißen Soldaten vervollständigt. Das ist eine bullische Konstellation und ein Signal dafür, dass eine kurzfristige Trendwende bevorsteht.

BTC/USD 6-Stunden-Chart

BTC/USD 6-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Es ist wohl wahrscheinlich, dass es über die Marke von 9.700 US-Dollar geht. Der Chaikin Money Flow-Indikator zeigt an, dass die Bullen das Kaufvolumen aufrechterhalten und der MACD im 6-Stunden-Zeitrahmen allmählich über die Signallinie klettert.

Wenn Bitcoin 9.500 US-Dollar zu einer Unterstützung machen kann, gibt es eine Volumenlücke auf dem VPVR. Das deutet darauf hin, dass der Kurs unaufhaltsam auf 9.975 US-Dollar und auf 10.160 US-Dollar steigen könnte.

BTC/USD Tageschart

BTC/USD Tageschart. Quelle: TradingView

In einer vorhergehenden Analyse vermutete der Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe, dass die Angst davor, etwas zu verpassen, die es über 10.000 US-Dollar geben wird, den Kurs schnell auf 11.500 US-Dollar treiben könnte. Dann könnte es eine kurzfristige Korrektur geben.

Der heutige Anstieg über 9.500 US-Dollar fiel auch mit der Konvergenz des 50-MA mit dem 100-MA zusammen. Das ist ein starkes bullisches Signal, das von Investoren oft als goldenes Kreuz bezeichnet wird.

Es ist wahrscheinlich, dass der heutige Aufwärtstrends weitergeht. Sollte Bitcoin allerdings nicht in der Lage sein, 9.500 US-Dollar als Unterstützung zu halten, könnte der Kurs in die Spanne zwischen 9.400 US-Dollar und 9.350 US-Dollar zurückgehen. Darunter kann er auf 9.200 US-Dollar fallen, der knapp über dem 50-MA liegt.

Bitcoin Tages-Kurschart

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt jetzt bei 271,5 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 64,6 Prozent. Auch die Altcoins entwickelten sich so gut wie Bitcoin. Viele von ihnen konnten zweistellige Zuwächse erzielen.

Ether (ETH) legte eine Rallye hin und stieg um 7,67 Prozent und brach über 200 US-Dollar aus. Dieses Niveau war ein starker Widerstand. Bitcoin Cash (BCH) wuchs um 13,45 Prozent, Bitcoin SV (BSV) um 11,64 Prozent und Tezos (XTZ) um 9,94 Prozent.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.



[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: