Bitcoin-Twitter-Volumen erreicht neue Allzeithochs


Die Aktivität in den sozialen Medien um Bitcoin ist auf einem Allzeithoch, nachdem der Tesla-CEO Elon Musk sagte, dass er diesen unterstütze, und das Unternehmen BTC im Wert von 1,5 Mrd. US-Dollar kaufte.

Im Gespräch mit Cointelegraph erklärte Joshua Frank, der Mitbegründer und CEO des Krypto-Datenanbieters The TIE, dass es in den letzten 24 Stunden 143.000 Tweets von „Nicht-Bot-Accounts“ gegeben habe.

Der neue Rekord übertrifft den bisherigen Höchststand von 140.000 vom 3. Januar 2021.

Rekordhoch bei BTC-Tweet-Volumen: The Tie

Am 8. Februar sorgte der Elektrofahrzeughersteller Tesla mit seiner Bekanntgabe, dass er Bitcoin gekauft hatte, für einen Kursanstieg auf Allzeithochs und eine sehr gute Stimmung auf dem Markt. Der BTC-Kurs erreichte am 9. Februar ein Allzeithoch von über 48.000 US-Dollar.

Frank sagte, dieser Anstieg der Aktivität auf sozialen Netzwerken sei ein Beleg für die optimistische Stimmung unter Tradern:

„Ich denke, es ist ganz klar, dass hier Privatleute überwiegen. Wir können massive Anstiege im Hinblick auf die gesamte Twitter-Aktivität, Handelsaktivität und Kursbewegung bei Altcoins beobachten, die Institutionen gar nicht anrühren. Die heutige Bewegung kann durchaus auf Elon Musk zurückgeführt werden, aber die Aktivität auf sozialen Netzwerken um BTC war das ganze Jahr über auf einem Höhenflug.“

Der Tweet von Elon Musk hat die Aufmerksamkeit auf Krypto-Twitter von der mit Spannung erwarteten Einführung von Ether-Futures-Kontrakten durch die CME am 8. Februar weggelenkt. Frank erklärte, das Twitter-Volumen von Ether sei um die Hälfte eingebrochen, nachdem diese kürzlich neue Rekordhochs erreicht hatte:

„Die ETH-Twitter-Aktivität hat vor kurzem Allzeithochs erreicht, war aber heute nicht massiv. Im Vergleich zu gestern ist sie um etwa 50 Prozent gesunken“, sagte er.

Rekordhoch bei ETH-Tweet-Volumen: The Tie

Die Einführung der Ether-Futures der CME hat institutionelle und private Händler gleichermaßen begeistert. ETH-Produkte machten 80 Prozent der institutionellen Krypto-Zuflüsse in der letzten Woche aus.

Sowohl der Ethereum- als auch der Bitcoin-Kurs kühlen derzeit ab, nachdem sie heute früh neue Rekordhöhen erreicht hatten. Bei Redaktionsschluss lag die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen bei 1,4 Bio. US-Dollar.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: