Crypto Exchange CEX.IO sichert die CySEC CIF-Lizenz


CEX.IO, eine Kryptowährungsbörse mit Sitz in Großbritannien, hat von CySEC die Genehmigung erhalten, als marktführende zypriotische Investmentfirma zu agieren. Finanzmagnaten hat gelernt.

Die neue Marke mit dem Namen "CEX.IO Broker" soll dem Unternehmen einen regulatorischen Stempel aufdrücken, der sich hauptsächlich auf digitale Assets und Kryptowährungen konzentriert.

Nehmen Sie mit Ihren Branchenführern am Finance Magnates Virtual Summit 2020 teil: Registrieren Sie sich und stimmen Sie für die FMLS-Auszeichnungen ab

Die zyprische Lizenzierung verpflichtet das Unternehmen, strenge Finanzstandards im Rahmen der MiFID II einzuhalten, einschließlich der Trennung und des Schutzes von Kundengeldern, der vollständigen Transparenz seiner Geschäftstätigkeit und der Kontrolle der Kapitaladäquanz.

Durch den Betrieb unter dem Dach von Cysec kann CEX.IO Broker sein neues regulatorisches Profil nutzen, um seine Dienstleistungen auf die europäischen Märkte auszudehnen. Des Weiteren, Betriebsfähigkeit von CEX.IO wurde mit der zyprischen Genehmigung erheblich verbessert, da das Unternehmen nun berechtigt ist, Anlage- und professionelle Handelsdienstleistungen zu erbringen – einschließlich übertragbarer Wertpapiere, Derivate und Devisen.

Alexander Kravets, US-CEO von CEX.IO

„Die Erlangung der CySEC-Lizenz war ein entscheidender Meilenstein. Durch den Start eines Dienstes unter dieser Lizenz erhalten unsere Benutzer eine regulierte Plattform für die Arbeit mit Derivaten auf Basis digitaler Assets. CEX.IO Broker eröffnet Forex-Händlern in Europa auch den Weg zu einer neuen Industrie- und Anlageklasse. Durch das Angebot einer Vielzahl von Diensten bieten wir unseren Benutzern die Möglichkeit, in unserem eigenen Ökosystem zu wachsen “, erklärte Oleksandr Lutskevych, Gründer und CEO von CEX.IO.

Vorgeschlagene Artikel

HYCM startet Finanzblog, HYCM LabZum Artikel >> gehen

CEX.IO geht auch nach Asien

„Bei der CEX.IO Group setzen wir uns dafür ein, die technologischen Hindernisse zu beseitigen, die Benutzer daran hindern, sich auf verschiedene Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung einzulassen. Der Zweck unserer Produkte ist es, eine Brücke in das offene Finanzsystem zu schlagen. Mit unserer CySEC-Lizenz bieten wir regulierte Services auf der neu eingeführten CEX.IO Broker-Plattform, mit der Händler in einer sicheren und transparenten Umgebung mit Derivaten digitaler Vermögenswerte arbeiten können “, erklärte Oleksandr.

CEX.IO wurde 2013 gegründet und klassifiziert sich als selbstregulierter Veranstaltungsort. Es ist als autorisiertes E-Geld-Institut (AEMI) gemäß der britischen FCA lizenziert. CEX.IO war zu Beginn keine Börse, sondern eine Cloud-Mining-Plattform.

CEX.IO hat den Status eines Gelddienstleistungsunternehmens (MSB) beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), das es einem Unternehmen ermöglicht, mit der strengen unabhängigen jährlichen Prüfung als Geldtransmitter in den USA zu fungieren.

Seit 2015 sind die Handelsdienstleistungen von CEX.IO in den USA mit einer wachsenden Anzahl von Geldtransmitterlizenzen verfügbar, und es ist geplant, auf alle 50 Staaten zu expandieren.

Die in Großbritannien ansässige Krypto-Börse hofft auch, das offizielle grüne Licht für den Betrieb in Singapur zu erhalten, nachdem sie ihren Antrag bereits bei den Behörden des Inselstaats gemäß den im Januar verabschiedeten neuen Gesetzen eingereicht hat.

Nach dem Gesetz müssen Krypto- und Blockchain-Unternehmen zunächst ihr Unternehmen registrieren und dann eine Lizenz für den Betrieb in der Gerichtsbarkeit beantragen.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: