Das Ardell Wellness Stresstest Self-Assessment

[ad_1]
Mein erstes Buch “High Level Wellness: Eine Alternative zu Ärzten, Drogen und Krankheiten” (Rodale, 1977) enthielt ein Kapitel über Stress. Es war ein kurzer Stresstest oder eine Selbsteinschätzung. Es sind fast 35 Jahre vergangen, seit ich das geschrieben und ein Bewertungssystem für die Interpretation entwickelt habe. Die Übung sollte einen Eindruck von den verschiedenen Faktoren vermitteln, die potenzielle Stressfaktoren sein können. Zu viele Stressfaktoren, die nicht richtig gehandhabt werden, können zu gesundheitlichen Problemen und anderen Problemen führen, die von Elend bis hin zum Untergang reichen. Mein Stresstest, ein Selbstbewertungsinstrument, ist ein Selbstbericht, der für persönliche Einsichten bestimmt ist. Es ist natürlich kein Test im technischen Sinne. Anders als ein echter Test wird er nicht anhand eines Kriteriums oder auf andere Weise in Übereinstimmung mit Standards für wissenschaftliche Genauigkeit validiert.

Viele Bücher sind über das Phänomen des Stresses geschrieben worden. Es ist ein beliebter Begriff in unserer Kultur und findet in verschiedenen Programmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz große Beachtung. Beim Menschen gibt es große individuelle Unterschiede in der Reaktion und dem Umgang mit Stressfaktoren zu unterschiedlichen Zeiten unter verschiedenen Umständen. Was Sie betonen, könnte mich entzücken und umgekehrt. Menschen gedeihen mit und leiden auch unter Stress in ihrem Leben. Jeder Test, der das Bewusstsein weckt und damit weniger Leiden und mehr Gedeihen bringt, scheint eine gute Sache zu sein.

Mein kleiner Wellness-Stresstest ist eine bewußtseinsbildende Selbsteinschätzung der Lebenszufriedenheit. Ich möchte den Lesern dabei helfen, sich auf ihr Wohlbefinden und ihren Lebensstil einzulassen oder sie zu bereichern. Dazu hilft es, eine Reihe wichtiger Lebensbereiche zu bewerten. Ich möchte, dass jeder Spaß daran hat, Stressfaktoren so gut wie möglich zu beherrschen. Stress kann schwerwiegend sein, wenn er übermäßig vorhanden ist. Jeder, der mit einer Person in einem Wellness-Umfeld zusammenarbeitet, kann die folgende Selbsteinschätzung und Interpretation als hilfreich erachten, um Probleme und Bedenken im Hinblick auf das Ziel positiver Resolutionen eingehender zu untersuchen.

Der alte Ardell Wellness Stresstest von 1977 ist bis heute beliebt, insbesondere in Universitäts-Wellnesszentren und Kursen zur Gesundheitsförderung. Außerdem erhalte ich noch Anfragen um Erlaubnis, den Test in Büchern und Broschüren wiederzugeben. Es scheint also Zeit für ein Update. Wie stehen die Chancen, dass die Ereignisse und Umstände der 70er Jahre die Menschen heute noch belasten? Ich sollte jedoch berücksichtigen, dass die meisten der aufgelisteten Faktoren allgemeiner Natur sind und nicht auf eine Epoche zurückgehen (z. B. berufliche und berufliche Belastungen). Daher sollten die meisten der ursprünglichen Testfragen immer noch zutreffen, insbesondere nach einer kleinen Nachbesserung, um zu berücksichtigen, dass ich in den letzten Jahrzehnten ein oder zwei Dinge gelernt habe. Ich würde zumindest gerne glauben, dass ich 2018 mehr über REAL Wellness wusste als 1976, als ich “High Level Wellness: Eine Alternative zu Ärzten, Drogen und Krankheiten” schrieb. Diese Tatsache an sich hat dieses Update eingeladen.

Der “Ardell Wellness Stresstest” umfasst damals und heute physische, mentale, emotionale, “spirituelle” (d. H. Sinn und Zweck) und soziale Aspekte der Gesundheit. Dies ist einer der Gründe, warum viele Benutzer den Test für nützlich halten – er bietet eine ausgewogene Bewertung verschiedener Stressquellen. In dieser aktualisierten Version behalte ich diesen weiten Anwendungsbereich bei. Ich behalte auch das Punktesystem. Ich empfehle Ihnen, diesen Test auszudrucken, um Antworten oder Zahlenbewertungen für jeden der 25 Themenbereiche zu kennzeichnen. Wie in der Originalversion biete ich eine Sechs-Punkte-Skala sowie eine neutrale Auswahl an, die keine positiven oder negativen Emotionen anzeigt, die mit dem Gegenstand verbunden sind.

Hier ist die Bewertungsskala, die Sie anwenden müssen, wenn Sie jeden Faktor in der 25-Fragen-Bewertung lesen und berücksichtigen. Bewerten Sie einfach Ihre Zufriedenheit in Grad positiv oder negativ für jeden Artikel.

  • Geben Sie “+3” ein, wenn Ihre Situation, dh Ihre Zufriedenheit mit der aktuellen Lebenssituation in Bezug auf die aufgeführte Kategorie, “überschwänglich bis ekstatisch” ist – so gut oder positiv, wie es vernünftigerweise zu erwarten oder zu hoffen war.
  • Geben Sie “+2” ein, wenn Ihre Zufriedenheitsstufe in der Kategorie “sehr glücklich bis sehr zufrieden” ist.
  • Geben Sie “+1” ein, wenn Ihre Zufriedenheit “OK bis mild befriedigend” ist.
  • Geben Sie “0” ein, wenn Sie sich am genauesten “nicht sicher” bis “kein Problem” fühlen.
  • Geben Sie “-1” ein, wenn die genaueste Antwort “leicht enttäuscht” zu “nicht ganz richtig” zu sein scheint.
  • Geben Sie “-2” ein, wenn die beste Antwort “sehr enttäuscht” bis “ziemlich unglücklich darüber” ist.
  • Geben Sie “-3” ein, wenn Sie das Problem mit “Ich bin auf dem Weg nach Nirgendwo” oder “Ich glaube, ich gehe gleich über eine Klippe.”

Geben Sie bei diesem Bewertungssystem links von jedem Faktor eine Zahl ein, die angibt, wie viel positiven oder negativen Stress er erzeugt. Wenn Sie alle 25 abgeschlossen haben, fügen Sie bitte Ihre Punktzahl hinzu und lesen Sie meine Einschätzung Ihrer Stresssituation. Danach ist natürlich eine WIRKLICHE Einstellung / Lebensweise zum Wohlbefinden sehr zu empfehlen, egal wie hoch (gut) oder niedrig (Zeit für eine Neuorganisation) Ihre Punktzahl bei dieser Stresseinschätzung sein mag.

_____ 1. Berufs- oder Berufswahl

_____ 2. Gegenwärtige Arbeit oder Fähigkeit, einen zufriedenstellenden Lebensunterhalt zu verdienen

_____ 3. Familienstand oder Partnerstatus

_____ 4. Primäre Beziehungen (Familie und beste Freunde)

_____ 5. Die Fähigkeit, Spaß zu haben und inwieweit Sie regelmäßig gute Zeiten erleben

_____ 6. Wie oft haben Sie sich in letzter Zeit ausgelassen gefühlt, mit dem Gefühl, dass “das Leben gut ist”

_____ 7. Finanzlage und Zukunftsaussichten

_____ 8. Gespür dafür, wer Sie sind und wie Sie sich entwickeln (Selbstachtung und Selbstvertrauen)

_____ 9. Sinn und Zweck des Lebens (einschließlich “Spiritualität”)

_____ 10. Selbstwertgefühl und Einschätzung, wie andere Sie sehen

_____ 11. Perspektiven für Auswirkungen auf diejenigen, die Sie und möglicherweise andere kennen

_____ 12. Sexualleben

_____ 13. Körper, wie es aussieht und funktioniert

_____ 14. Das häusliche Leben, einschließlich der verschiedenen Interessen und Leidenschaften

_____ 15. Lebenskompetenzen und Bildung – Bewusstsein für Themen und Fakten, die nicht mit Ihrem Job oder Beruf zusammenhängen

_____ 16. Fähigkeiten zum Umgang mit Veränderungen, Krisen, Rückschlägen und allen Arten von unerwarteten Situationen

_____ 17. Ernährungswissen, Einstellungen und Konsummuster

_____ 18. Fähigkeit, sich von Enttäuschungen, Verletzungen und Tragödien zu erholen

_____ 19. Potenziale

_____ 20. Eine Reihe von Interessen und eine ausgewogene Lebensqualität

_____ 21. Spüren Sie, dass das Leben für Sie aufwärts geht und immer besser und voller wird

_____ 22. Grad der Teilnahme an Themen und Anliegen, die über Ihre unmittelbaren Interessen hinausgehen

_____ 23. Möglichkeiten der Elternschaft und Stile / Grundsätze für die Anleitung von Kindern

_____ 24. Rolle mit dem Netzwerk von Freunden, Verwandten und / oder anderen

_____ 25. Emotionale Akzeptanz der unausweichlichen Realität von Altern, Verfall und Tod

Bitte addieren Sie die Pluszahl und subtrahieren Sie die Minuszahlen. Schreiben Sie die Summe in dieses Feld: ______

Ardell Wellness Stresstest Interpretation

  • 60 bis + 75 – Sie befinden sich insgesamt in einer sehr guten Position, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie durch Stressfaktoren auf einer konstanten Basis erheblich gestört werden. Sie haben viele positive Faktoren in Ihrem Leben, die Sie mehr als jede andere Stressbewältigungstechnik (z. B. tiefes Atmen, Meditation usw.) im Umgang mit dem, was das Leben leistet, weitgehend immun gegen die negativen Auswirkungen negativer Emotionen machen. Es gibt nur wenige Herausforderungen, die Sie von einem anhaltenden Wohlbefinden abhalten können, solange Ihre Zufriedenheit so hoch bleibt, wie in dieser Bewertung angegeben.
  • 36 bis + 59 – Es geht dir gut, viel besser als den meisten anderen. Sie sollten die verfügbaren Informationen über das Wellness-Konzept attraktiv und im Einklang mit Ihrer Bewegung für ein effektives und gesundes Leben finden. Sie haben bereits die Fähigkeit, kreativ und effizient mit Ereignissen und Umständen umzugehen. Zusätzliche Fortschritte sollten Ihnen leicht fallen. Alle guten Wünsche, um beim Erlernen neuer Fähigkeiten voranzukommen, insbesondere in Bereichen des kritischen Denkens, der Erfahrung eines überbordenden Lebens, der körperlichen Fitness und der Erweiterung Ihrer persönlichen Freiheiten und Möglichkeiten.
  • 20 bis + 35 – Sie haben eine fundierte Wertschätzung für die Bedeutung von Lebensstilentscheidungen für die Beeinträchtigung Ihrer Lebensqualität. Sie kennen den Wert persönlicher Verantwortung, eines unterstützenden Umfelds und die kumulativen positiven Auswirkungen kleiner Veränderungen im Laufe der Zeit. Investieren Sie in den kommenden Monaten zusätzliche Energie in Lernmethoden, um bestimmte Bereiche zu stärken. Sie können Ihre Zufriedenheit steigern und gleichzeitig Ihren Stress reduzieren.

0 bis +19 – Sie können eindeutig von einer bescheidenen Investition in Lernmethoden profitieren, um Stress abzubauen und Vergnügen zu steigern. Eine Vielzahl negativer Umstände kann zu emotionalen Rückschlägen führen. Ergreifen Sie jetzt Maßnahmen, um zu vermeiden, dass sich Ihr beständiger Fortschritt in Richtung Beherrschung des Lebensstils und der Selbstwirksamkeit verlangsamt.

0 bis -19 – Stress des täglichen Lebens, der das gute Leben stört, scheint ein Problem zu sein – und er verdient Ihre Aufmerksamkeit. Stress, der durchweg negativ ist, gefährdet Ihre Motivation, mit Bedacht zu wählen und das für eine gute Gesundheit und ein angenehmes Leben erforderliche Energieniveau aufrecht zu erhalten. Sie sind ein Kandidat für die Beratung. Sie sind entweder zu pessimistisch oder haben ernsthafte Probleme im Umgang mit Stress.

-20 bis – 37 – Es gibt mit ziemlicher Sicherheit zu viel Stress, um ein ausgelassenes Leben zu unterstützen, mit großzügigen Fällen von Vergnügen und Freude, positiver Aufregung für lustige Dinge und Vergnügen an Ablenkungen und Zwecken. Überlegen Sie, wie Sie Ihren Glücksquotienten auf vielfältige Weise steigern können.

-38 bis – 75 – Ach du meine Güte. Was machen Sie beruflich – sind Sie der nordkoreanische Oberste Führer Kim Jong-un, der herrschende Diktator des Einsiedlerkönigreichs? Es muss eine Menge getan werden, um die Belastung zu verringern und einen Großteil der Stressbelastung aus Ihrem Leben zu entfernen. Schauen wir für einen Moment auf die gute Seite – Sie sind noch am Leben, haben den Test ohne ein kardiales Ereignis abgeschlossen und haben wahrscheinlich mehr oder weniger Sinn für Humor. Aber im Ernst, wenn Sie wirklich so gestresst sind, wie es diese kleinen bewusstseinsbildenden Fragen anzeigen würden, ist es Zeit für ein Gespräch mit einem Wellness-Experten. Ich empfehle, dass Sie jetzt beginnen, sich liebevoller um sich selbst zu kümmern.

Der einfach beste Weg, mit negativem Stress umzugehen, besteht darin, ihn an erster Stelle zu verhindern. Dafür ist es zu spät. Nehmen Sie als nächstes den sichersten Weg zum Stressabbau – finden Sie Wege, das Leben täglich zu genießen. Es hilft auch, herausfordernde Arbeiten zu finden und Ihre Talente zum Ausdruck zu bringen. Finden Sie außerdem eine oder zwei Ursachen oder Projekte, die zusätzliche Bedeutung verleihen. Der Dienst an anderen ist auch ein bewährter Weg, um die eigene Situation zu verbessern. Alles, was erhebt und inspiriert, kann Angst, Stress und Ängste abbauen. Tun Sie alles, um Ihre Erfahrungen mit kleinen Freuden und Erlebnissen zu steigern. Es gibt viele Wege zu mehr Glück. Nur wenige haben eine bessere und prägnantere Formel für das Glück angeboten als Robert Green Ingersoll (1833 – 1899), der große Redner des goldenen Zeitalters des freien Denkens aus dem 19. Jahrhundert. Ingersoll glaubte, Glück sei eine große Tugend. Viele sind heute mit seinen Worten zum Thema vertraut: “Der Ort, an dem man glücklich ist, ist hier, die Zeit, glücklich zu sein, ist jetzt und der Weg, glücklich zu sein, ist, andere dazu zu bringen.”

Vielen Dank, dass Sie den Selbsteinschätzungstest abgelegt haben.

Alle besten Wünsche. Gut sein.

[ad_2]

Auf Amazon

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: