Das Neueste in der Smartphone-Technologie

[ad_1]
Das Smartphonefeld bewegt sich blitzschnell und es ist nicht immer einfach, Schritt zu halten. Vor einem Jahr aufsehenerregende Technologien wie WVGA-Bildschirme und Acht-Megapixel-Kameras sind schnell veraltet. Hier werden wir einen Blick auf die neuesten Technologietrends für Smartphones werfen, sowohl in Bezug auf Hardware als auch in Bezug auf Software.

Prozessoren und Bildschirme waren ohne weiteres die am schnellsten fortschreitenden Aspekte der Smartphone-Technologie. Dual-Core-Prozessoren wurden Anfang 2011 in Geräte integriert und sind mittlerweile Standard in jedem Top-Tier-Smartphone. Noch interessanter ist, dass Quad-Core-Prozessoren hier sind und in das neue Transformer Prime-Tablet aufgenommen werden. Während das Prime ein Tablet ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Smartphones mit diesen Quad-Core-Chips ausgeliefert werden. In der Bildschirmabteilung haben inzwischen HD-Bildschirme die neuesten Premiere-Smartphones erreicht. Das HTC Rezound ist ein solches Gerät, das die Verwendung eines HD-Bildschirms zum absoluten Vergnügen macht.

Ein weiterer Aspekt der Smartphone-Technologie ist buchstäblich nur wenige Tage alt, und das ist die neueste Version von Android. Android 4.0 mit dem Spitznamen Ice Cream Sandwich wurde gerade mit dem Galaxy Nexus-Smartphone auf Verizon veröffentlicht. Das Betriebssystem bringt mehrere neue Funktionen mit, um die Smartphone-Branche voranzubringen. Eine Besonderheit ist die Einbindung von Software-Buttons in die Oberfläche. Während aktuelle Android-Smartphones physische oder berührungsempfindliche Tasten zum Navigieren durch die Benutzeroberfläche enthalten, macht Ice Cream Sandwich dies überflüssig. Erwarten Sie in den nächsten Monaten die Veröffentlichung von Smartphones, die keine Tasten außerhalb des Ein- / Ausschalters und der Lautstärkewippe haben.

Eine letzte bemerkenswerte Weiterentwicklung der Smartphone-Technologie in den letzten Monaten ist die Spracherkennungstechnologie. Mit der Einführung des iPhone 4S stellte Apple Siri die Welt vor. Während Google bereits seit über eineinhalb Jahren seine eigene Sprachbefehlssoftware in Android-Handys integriert hat, hat Apple die Idee zum Mainstream und Revolutionär gemacht. Es wird gemunkelt, dass Google an einem Konkurrenten von Siri arbeitet, der es dem Nutzer auch ermöglicht, über natürliche Sprache mit dem Telefon zu interagieren. Spracherkennung scheint definitiv die nächste große Sache in der Smartphone-Technologie zu sein.

Zwischen all diesen jüngsten Sprüngen in der Smartphone-Technologie entwickelt sich 2012 bereits zu einem sehr faszinierenden Jahr. Bei solch starken Umsätzen in der Branche streben alle Hersteller danach, Marktanteile zu gewinnen und zu halten. Dies führt zu unglaublichen Geräten und vielen Innovationen. Dank dieses perfekten Sturms von Wettbewerbskräften profitieren die Verbraucher in hohem Maße von einer scheinbar unbegrenzten Anzahl unglaublicher Geräte.


[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: