Der Bitcoin-Preis auf lange Sicht – Fibonacci-Verhältnisse überall! | von MachinaTrader | Die Hauptstadt | Oktober 2020


In Teil 1 dieser Reihe von Analyseartikeln wurde das Elliott-Wellenprinzip (EWP) vorgestellt. Die Kernannahme ist zunächst kontraintuitiv:

"Das Wellenprinzip argumentiert, dass Märkte nicht von Fundamentaldaten oder Nachrichten angetrieben werden, sondern von" sozialer Stimmung "- der kollektiven Psychologie aller Marktteilnehmer."

Bitte lesen Sie Teil 1 So können Sie die langfristige Anwendung von EWP in diesem Artikel verstehen Bitcoin Preisdiagramm. Erinnern Sie sich an die Wellenzahl, die in Teil 1 vorgeschlagen wurde:

Elliott Wave zählt für den langfristigen Bitcoin-Preis

Seit 2010, als Bitcoin zum ersten Mal gehandelt wurde, können wir fünf Wellen bis zur Marktspitze 2017 sehen. Mit Blick auf das Einschubdiagramm der idealisierten EWP-Marktstruktur ist die fertige Fünf-Wellen-Sequenz mit (1) gekennzeichnet.

Die EWP-Erwartung ist, dass sich nun drei Wellen großen Grades zu einem Bärenmarkt am Label entwickeln sollten (2).

Nachdem Welle (2) abgeschlossen ist, verlassen wir die Magenta-Box, während der Fortschritt in Welle (3) voranschreitet – ein anhaltender Bullenmarkt, der größer sein sollte als die ursprüngliche Welle (1), die wir bis zum Hoch von 2017 gesehen haben.

Alles fair und gut, denken Sie vielleicht, aber woher wissen wir, wann eine Welle vollständig ist? Setzen wir einfach willkürliche Etiketten oben und unten und hoffen, dass wir richtig sind? Glücklicherweise ist EWP gründlicher, als nur subjektive Beschriftungen auf ein Diagramm zu setzen. Um EWP wirklich anwenden zu können, müssen wir anerkennen, dass der Marktpreis fraktaler Natur ist und dass sich Wellen von Preisaktionen als Verhältnisse vorhergehender Wellen entfalten. Insbesondere erfordert das Wellenprinzip, dass wir Fibonacci-Verhältnisse in der Tabelle identifizieren, da dies der unbewusste Leitfaden der menschlichen Psychologie ist.

Unser Verstand findet bestimmte Verhältnisse angenehm, sei es in der Architektur, in einem Gemälde, in der Musik oder in Diagrammen. Das erfreulichste Verhältnis – der goldene Mittelwert von 0,618 – ist ein wichtiges Fibonacci-Verhältnis. Dieser Goldene Mittelwert und andere Fibonacci-Verhältnisse wie 0,382 und 0,89 manifestieren sich allgegenwärtig in der Natur und in allen menschlichen Bestrebungen, einschließlich kollektiver Projekte wie der Entwicklung von Zivilisationen und… Marktpreisdiagrammen.

Durch die Untersuchung von Zehntausenden von Preisdiagrammen haben EWP-Praktiker herausgefunden, dass jedes Preisdiagramm tendenziell seine eigene „Persönlichkeit“ hat – wobei jeder Markt zu bestimmten Fibonacci-Verhältnissen tendiert, die sich dann in größeren und kleineren Zeiträumen wiederholen – der fraktale „Fingerabdruck“. dieses spezifischen Preisdiagramms. Als nächstes betrachten wir die Fibonacci-Verhältnisse, die das Bitcoin-Preisdiagramm charakterisieren.

Fibonacci-Ratio-Analyse des langfristigen Bitcoin-Preisdiagramms

Ignorieren Sie vorerst die vertikalen Linien im Diagramm und konzentrieren Sie sich auf die Beschriftungen 1, 2, 3, 4 und 5 für weiße Wellen.

Beachten Sie, dass sich die fünf Preiswellen in einem parallelen Kanal entfalten – den diagonalen violetten Linien. Dies ist eine wichtige EWP-Anforderung, nämlich dass fünf aufeinanderfolgende Wellen Berührungspunkte in einem parallelen Kanal haben sollten. Die Wellen 3 und 4 überschreiten tendenziell die Kanalgrenzen, und wir können sehen, dass Welle 3 über dem Kanal liegt, aber die Wellen 4 und 5 bestätigen den parallelen Kanal, der die Fünf-Wellen-Sequenz definiert.

Gehen wir zu Welle 1 ganz links im Diagramm. Ein Fibonacci-Retracement-Werkzeug wird von unten nach oben in Welle 1 gezeichnet. Welle 2 zeichnet 0,89 des Abstands von Welle 1 nach. Dies kann an der hellblauen Markierung 0,89 überprüft werden.

Schauen Sie sich als nächstes Welle 3 und das von Welle 4 durchgeführte Retracement von 0,81 (orange) an. Kein Fibonacci-Verhältnis und nicht das perfekte korrigierende Tief von 0,89, das wir erwarten, aber nahe genug, wenn man bedenkt, dass der gleitende 200-Wochen-Durchschnitt (eine starke Unterstützung) war bei 210 $ zu der Zeit und stoppte den weiteren Rückgang. Beachten Sie, dass wir den Abstand von Welle 3 zwischen Etikett 2 und Etikett 3 messen. Es ist typisch, dass vierte Wellen bis zu einer geringeren Tiefe zurückverfolgen als Rückzüge von zweiten Wellen.

Wir sehen also, dass der Bitcoin-Preis 81% bis 89% seiner langfristigen Fortschritte korrigiert.

Als nächstes wird Welle 5 von Etikett 4 nach oben bei Etikett 5 gemessen. Das über Welle 5 gezogene Fibonacci-Tool zeigt, dass der Bärenmarkt von 2018 0,82 (orange Markierung) von Welle 5 zurückverfolgt hat. In der populären Konzeption hat der Bärenmarkt erreicht Die typische Tiefe (> 80% Korrektur) und damit der Bitcoin-Preis müssen sich in der nächsten Phase des Fortschritts befinden. Recht?

Zwei wichtige EWP-Regeln geben Aufschluss über die zukünftige Entwicklung des Marktes:

  1. Nachdem sich fünf Wellen in einem Kanal entfaltet haben, hat der Markt eine Welle größeren Grades abgeschlossen. In diesem Fall ist die Welle mit hohem Grad oben 2017 mit (1) gekennzeichnet. Als nächstes muss eine Korrektur von ähnlich großem Ausmaß abgeschlossen werden. Diese große Korrektur wird Welle (2) sein. Beziehen Sie sich für den Kontext auf den Einschub in der ersten Tabelle oben.
  2. Angesichts der fraktalen Natur von Preisdiagrammen würden wir erwarten, dass sich die Eigenschaften der Welle 2 mit geringem Grad (ganz links im Diagramm) in der Welle mit höherem Grad (2) wiederholen. Dies sollte seine Retracement-Tiefe (0,89 der Welle (1)) sowie seine Dauer umfassen.
Fibonacci-Ratio-Analyse des langfristigen Bitcoin-Preisdiagramms

Hinweis: Dies ist das gleiche Diagramm wie oben, das hier zur leichteren Bezugnahme angegeben ist

So wie wir die Entfernung anhand des Fibonacci-Verhältnisses messen können, können wir auch die Zeitdauer von Wellen messen. Wir werden nun die vertikalen Linien im Diagramm betrachten.

Schauen Sie ganz links im Diagramm auf die vertikale grüne Linie zu Beginn des Bitcoin-Preises. Die Zeitdauer von Welle 1 wird von der grünen bis zur blauen Linie gemessen. Dieser Abstand wird mit einem Wert von 1 kalibriert. Dieser Abstand wird durch seinen Goldenen Mittelwert (0,618) projiziert. Die gelbe Linie markiert die Zeitdauer von Welle 1 plus 0,618. Beachten Sie, dass diese Zeitmarke auch der Boden von Welle 2 ist.

Bei Anwendung dieser Fibonacci-Zeitprojektion auf die Dauer von Welle 3 (gemessen von Label 2 bis Label 3) bezeichnet der 1,618-Zeitmarker die Periode der Tiefs von Welle 4 im Jahr 2015.

Um die EWP-Regel zu veranschaulichen, dass sich nach einer Fünf-Wellen-Sequenz eine Korrektur mit hohem Grad abspielt, wird diese Zeitanalyse auch auf Welle 5 angewendet. Der 1,618-Marker für die Dauer von Welle 5 bezeichnet das Bärenmarkttief Anfang 2019. Aber wir können sehen dass dies nicht der Fall ist. Die rosa 1.618-Linie ist irrelevant, da wir eine Korrektur der gesamten Fünf-Wellen-Sequenz erwarten können.

Gemessen von der grünen Linie ganz links im Diagramm bis zum oberen Rand der Welle (1) (Mitte des Diagramms) wird die Zeitprojektion von 1,618 im Jahr 2022 durch die grüne vertikale Linie rechts im Diagramm gekennzeichnet.

Mit anderen Worten, angesichts der Tendenz des Bitcoin-Preisdiagramms, bis zu einer Tiefe von 80–90% der vorhergehenden Welle zu korrigieren und eine solche Korrektur bei 1,618 der Dauer der fortschreitenden Welle abzuschließen, prognostiziert EWP ein Bärenmarkttief (2) im ersten Halbjahr 2022 zu einem Preis von 2.500 USD BTC / USD.

Dies ist die vernünftige Erwartung einer EWP-Analyse. Während die Zeitmarke ziemlich genau sein sollte, ist das genaue Preisniveau nicht so einfach vorherzusagen. Zumindest ist ein doppelter Tiefpunkt in der Nähe von 3.100 USD möglich, wobei die mittlere Erwartung 2.500 USD beträgt. Panikverkäufe können jedoch zu einem Preisanstieg führen, der so niedrig wie der Boden von Welle 4 ist und nahe 160 USD liegt. Dies würde keine EWP-Regeln oder -Richtlinien verletzen und steht im Einklang mit der extremen Emotionalität der oberen und unteren Preiswellen von Bitcoin.

Verwenden Sie diese Analyse als Richtlinie. Handeln Sie nicht isoliert darauf. Wir wissen nicht, auf welchem ​​Weg der Preis dieses eventuelle Markttief erreichen wird. Jeder Händler muss eine Handelsmethode und -praxis finden, die er anhand der ersten Prinzipien versteht. Kombinieren Sie diese Analyse mit Ihrer eigenen und Sie sollten feststellen, dass Sie den zukünftigen Bärenmarkttief besser messen können, als einfach die tägliche Analyse auf Twitter zu lesen und der Konsensansicht zu folgen.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: