Die 4 Ms, die Sie vor einer Investition wissen sollten | von The Accrual World | Die Hauptstadt | September 2020


Das Screening nach potenziell guten Unternehmen, in die investiert werden kann, kann schwierig sein. Besonders wenn Sie ein Anfänger sind, fällt es Ihnen möglicherweise schwerer, zunächst einen Ausgangspunkt zu finden. Während es inhärent ist, in Ihrem eigenen Kompetenzkreis zu bleiben, hilft es, die Auswahl an Anlageideen zu erweitern, wenn Sie in Ihrem täglichen Leben neugierig und aufmerksam sind. Ein vorläufiger Leitfaden vor der Entscheidung für weitere Untersuchungen ist die Bewertung der 4 M eines Unternehmens.

Foto von Zhen Hu auf Unsplash
  1. Bedeutung
    Nichts ist besser als dies, denn Sie müssen das Geschäft und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens verstehen, bevor Sie in das Unternehmen investieren. In der Tat sollten Sie alle Ihre Investitionen verstehen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist ein Besuch auf der offiziellen Website des Unternehmens. Von dort aus können Sie einen Blick auf den Abschnitt „Über uns“ werfen, da dies der billigste und genaueste Weg ist, um herauszufinden, was ein Unternehmen tut. Ihre eigene Forschung muss nicht nur überlegene Daten oder eine komplizierte technische Analyse beinhalten. Es ist wichtig zu wissen, was das Unternehmen tut und ob es mit Ihrem langfristigen Plan und Ihren Werten übereinstimmt. Dies ist praktisch, wenn Sie beurteilen, ob das Unternehmen das Potenzial hat, dasjenige zu sein, das in den nächsten Jahrzehnten Bestand haben kann.
  2. Graben
    Gut etablierte Unternehmen (wie die FAANG) verfügen häufig über einen starken Wassergraben, um das langfristige Wachstum in verschiedenen Konjunkturzyklen aufrechtzuerhalten. Wie eine mittelalterliche Burg schützt ein Wassergraben sie vor Eindringlingen. Ein Unternehmen mit einem dauerhaften und wettbewerbsfähigen wirtschaftlichen Vorteil kann Herausforderungen bewältigen und sich durchsetzen. Sie können mehr über Wassergraben in meinem vorherigen Beitrag lesen Hier.
  3. Management
    Die Beurteilung der Managementqualität vor einer Investition ist von entscheidender Bedeutung, da ein starkes Management mit guter Führung das Rückgrat eines erfolgreichen Unternehmens bildet. Als Kapitän des Schiffes entscheiden diese Schlüsselpersonen über die strategischen Entscheidungen des Unternehmens. Achten Sie auf rote Fahnen, die zu betrügerischer Berichterstattung, Transaktionen mit verbundenen Parteien und Manipulationen der Buchhaltung führen können. Obwohl der Aktienkurs nicht immer ein gutes Management widerspiegelt, ist es nützlich, den Prozentsatz des Eigentums, die Vergütung der wichtigsten Führungskräfte und deren Amtszeit zu berücksichtigen.
  4. Sicherheitsspanne
    Wie der Begriff schon sagt, ist es ein Prinzip, wenn ein Anleger nur dann Aktien kauft, wenn der Marktpreis deutlich unter dem inneren Wert liegt, bei dem die Differenz die Sicherheitsspanne darstellt. In der Buchhaltung wird berechnet, wie weit der Umsatz sinken kann, bevor ein Unternehmen seine Gewinnschwelle erreicht. Das Vorhandensein dieses Systems schützt vor Bewertungsfehlern, da die Bewertung des inneren Werts eines Unternehmens sehr subjektiv ist und häufig verschiedene Annahmen erfordert.

Wie immer ist dies kein umfassender Leitfaden oder eine Checkliste, die Sie nur befolgen sollten. Ein Unternehmen, das alle diese Kontrollkästchen aktiviert, schlägt am Ende möglicherweise immer noch fehl. Ich spreche zwar nicht für alle Anleger, finde diese 4 M jedoch leicht anwendbar.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: