Die häufigsten Probleme von Android-Smartphones und deren Lösungen


In den Jahren 2007 und 2008, als Google und Andy Rubin mit ihrem Team aus Forschern und Ingenieuren damit beschäftigt waren, eine Idee in Form eines Android-Telefons zum Leben zu erwecken, wusste der Mensch kaum, was für eine digitale Revolution dies bringen würde. “Sooner” war die erste Vision, wie ein Android-Handy aussehen würde, und wurde 2006 in Zusammenarbeit mit HTC gebaut. Im Jahr 2007 arbeitete T-Mobile als Testpartner mit ihnen zusammen.

Es ist kaum mehr als ein Jahrzehnt her und der Mensch jongliert mit mehreren Android-Handys gleichzeitig und das Erleben ist von Vorteil. Android-Handys haben das Verhalten und Denken der Menschen beeinflusst. Was kann überwältigender sein?

Wie wir alle wissen, hat alles eine Kehrseite. Android-Handys sind auch nicht davon beraubt. Lassen Sie uns sehen, mit welchen allgemeinen Problemen Android-Nutzer konfrontiert sind und wie sie gelöst werden können.

Niedriger Batteriestatus

Ein schwacher Akku ist bei Android-Smartphones immer ein ärgerliches Problem. Es ist für einen begeisterten Telefonbenutzer nicht fair, es mehrmals am Tag aufzuladen, da das Aufladen zu 100 Prozent viel Zeit in Anspruch nimmt. Um die Akkulaufzeit Ihres Telefons zu verlängern, löschen Sie alle Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, schalten Sie die Mobilfunkdaten oder das WLAN aus, wenn Sie sie nicht verwenden, verringern Sie die Helligkeit auf ein für Sie angenehmes Maß, und aktivieren Sie den Akkusparmodus. Mit diesen kleinen Hacks können Sie in Notfällen und ansonsten viel Batterie sparen.

Langsam laufen

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass die Benutzer hier Schuld sind. Das langsame Telefonieren spiegelt unsere Smartphone-Gewohnheiten wider. Gründe dafür sind zu viele Apps für zu wenig internen Speicher, zu viele Fotos und Videos, das Vorhandensein von App-Cache und App-Daten sowie Anwendungen, die kontinuierlich im Hintergrund ausgeführt werden. So wie eine Person mit weniger verstopftem Magen schneller laufen oder laufen kann als mit gefülltem, arbeitet auch ein Smartphone schneller, wenn es frei von schweren Dateien, Apps und Junk ist. Löschen Sie nicht verwendete Apps oder versuchen Sie, deren leichtere Versionen zu verwenden. Der App-Cache ist ein wichtiger Grund, der Ihr Telefon erheblich verlangsamt. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps> Cache leeren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den App-Cache und die App-Daten unter Android löschen, um ein schnelleres Telefonieren zu ermöglichen.

Verlust der Wi-Fi-Konnektivität

Die Android Wi-Fi-Schlafrichtlinie deaktiviert die Wi-Fi-Konnektivität, während das Telefon in den Leerlauf- oder Schlafmodus wechselt. Dies ist kein schlechtes Problem, da es den Akku und den Datenverbrauch schont. Wenn Sie jedoch zeitnahe Updates und Benachrichtigungen benötigen, können Sie das Problem problemlos beheben. Gehen Sie zu den erweiterten WLAN-Einstellungen und wählen Sie “Nie” für “WLAN im Ruhezustand aktivieren”.

Weniger interner Speicher

Der Inhalt der Galerie unseres Telefons überschreitet bald die Begrenzung des internen Speichers. Sie müssen nicht traurig darüber sein, die alten Medieninhalte von Ihrem Telefon zu löschen. Speichern Sie sie einfach auf Cloud-Servern wie Drop-Box, Google Photos und Google Drive, bevor Sie alles löschen. Auf diese Weise können Sie den Speicherplatz für neue Dateien leeren und die alten sicher aufbewahren.

Absturz von Apps

Einige Ihrer Apps funktionieren möglicherweise plötzlich nicht mehr. Dies liegt an einer Überlastung des Cache oder der App-Daten. Löschen Sie den Cache in der oben beschriebenen Methode, um reibungslos funktionierende Apps zu erhalten. Wenn das Löschen des App-Cache das Problem nicht löst, erstellen Sie eine Sicherungskopie der appbezogenen Inhalte, löschen Sie die App-Daten und starten Sie das Telefon neu. Laden Sie die App von Google Play herunter und installieren Sie sie erneut.

Wärmt auf

Einige Android-Handys werden aufgrund von Herstellungsfehlern oder anderen Fehlern oder möglicherweise aufgrund der Anwesenheit schwerer Apps wie Spiele-Apps und Facebook heiß. Verwenden Sie Ihr Telefon nicht, während es aufgeladen ist, und vermeiden Sie schwere Apps oder verwenden Sie deren leichtere Versionen. Machen Sie eine Pause, wenn es zu warm ist.

Eingreifen in die Autokorrekturfunktion

Beeinträchtigt Ihr Android die automatische Korrektur von Wortvorschlägen, während Sie eine Nachricht eingeben? Wenn Sie es als irritierend empfinden, schalten Sie es aus, indem Sie auf Einstellungen> Sprache & Eingabe> Android-Tastatur> Automatische Korrektur gehen und auf “Aus” tippen.

Diese häufig auftretenden Probleme mit Android können den reibungslosen Ablauf von Mobilgeräten beeinträchtigen. Lösen Sie sie, indem Sie die obigen Schritte ausführen, und Sie werden ein zufriedener Android-Benutzer sein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: