Die neuesten wichtigen Kryptowährungen werden wöchentlich geschätzt | von Rubikav® | Die Hauptstadt | Oktober 2020

[ad_1]

In der Woche vom 3. bis 11. Oktober ist der Markt für Kryptowährungen größtenteils grün. Fast alle Altcoins verzeichneten erhebliche Zuwächse und ein Wachstum von bis zu 18%, wie von geschrieben Criptonoticias.

Die beliebtesten Kryptowährungen der Woche werden von Monero (XMR) angeführt, das sich auf eine für den 17. Oktober geplante Abzweigung vorbereitet. Es folgt der obere Chainlink (LINK), dessen Nachweis des Reservemechanismus zur Prüfung von Token-Bitcoins auf Ethereum verwendet wird .

Die 5 Kryptowährungen der Woche werden mit Storj (STORJ) vervollständigt, das mit der Blockchain-Firma VideoCoin verbunden ist. und Ripples XRP mit seinem neuen Leihservice. Ebenfalls enthalten ist Cardano (ADA), das eine neue Sprache für „Financial Smart Contracts“ einführt.

Der Preis von Bitcoin nimmt seinerseits den Aufwärtstrend wieder auf. In diesen sieben Tagen stieg der Preis um fast 5% und überschritt erneut leicht die USD 11.000-Grenze.

Die Erholung wurde am 8. Oktober beobachtet, als das Unternehmen Square von Twitter-Gründer Jack Dorsey 50 Millionen US-Dollar in Bitcoin investierte. Die Kryptowährung blieb während der Woche in einem Bereich zwischen 10.200 und 11.090 USD.

Wir hatten einen Ausbruch der EMA21 bei 10851, was den Kauf signalisierte und alles dank der CEO von Twitter, der mit seinem großen Kauf von Bitcoin überraschte am Jahresende entspricht dies 1% seines gesamten Anlageportfolios.

Als dieser Artikel geschrieben wurde, traf Bitcoin erneut die 0,5 Fibo mit den Indikatoren für den Beginn einer Welle 5, die im Grunde den Widerstand in der zwischen 13821 und 12456 markierten Liquidationszone brechen würde. Unabhängig von allem, Mittelfristig sehen wir eine Trendlateralisierung mit Preisakkumulation.

Auch das Ethereum (ETH) ist auf dem Vormarsch. Das durchschnittliche Wachstum beträgt 5,8%. Der Preis begann am 4. Oktober bei 351 USD und erreichte am 9. Oktober einen Höchststand von 364 USD.

Diese Woche berichtete das Team hinter der Ethereum-Brieftasche, MetaMask, dass die Anzahl der Benutzer jährlich um 400% gestiegen ist und mehr als eine Million Kunden pro Monat auf ihren Desktop- und Mobilanwendungen registriert wurden.

Ethereum ist jedoch im Bereich von 0,7 Fibo und 0,6 zwischen den Preisen von 300 USD und 400 USD weiterhin überkauft. Es könnte seine ABC Elliot-Korrektur in der nächsten Woche beginnen.

Was diese Woche über Ethereum kontrovers diskutiert wurde, war, dass acht der neun Bergbauprojekte, die an einer Community-Umfrage teilnahmen, einen negativen Eindruck vom Ethereum 1559-Upgrade-Vorschlag (EIP) hatten, einem neuen Programm, das das System der Netzwerkprovisionen ändern soll.

Das Bericht mit den Umfrageergebnissen wurde am 7. Oktober von ConsenSys Produktmanager Tim Beiko auf Medium veröffentlicht. Dort stellt er fest, dass sieben der neun konsultierten Bergbauprojekte sich weigerten, den Vorschlag umzusetzen, selbst wenn er in einer künftigen Gabelung enthalten wäre. Dies, wenn Zweifel an der Festlegung eines Basiszinssatzes geäußert werden.

Aber auf der anderen Seite und wie bekannt gemacht durch GlasknotenDie Bergleute von Ethereum haben die Hash-Rate nach dem # DeFi-Hype und den steigenden Gebühren auf ein neues Rekordhoch gebracht.

Es hat 250 t / s überschritten und ist seit Jahresbeginn um 80% gestiegen.

Eine andere positive Kennzahl besagt jedoch, dass die Nachfrage nach Ethereum-Futures nach jüngsten Daten von Skew und The Block Research weiter steigt, wie von berichtet theblockcrypto.

Das monatliche Volumen der Ethereum-Futures stieg im September um 5,3% von 163,1 Mrd. USD auf 172,2 Mrd. USD. Diese Zahl hat das bisherige Rekordhoch im August gebrochen. Seit Anfang 2020 ist das Ethereum-Futures-Volumen um fast 320% gestiegen.

Auch die Preise anderer relevanter Kryptowährungen auf dem Markt steigen. Der XRP von Ripple ist um 8% gestiegen und liegt wöchentlich an der Spitze. Inzwischen wächst Ethereum Classic (ETC) um 1,6% und Litecoin (LTC) um 6%.

Um die Community auf das nächste Netzwerkupdate vorzubereiten, das für den 17. Oktober geplant ist, hat das Team hinter der Kryptowährung die Version v0.17.0.1 der Monero-GUI-Software veröffentlicht. Die Informationen wurden am 5. Oktober veröffentlicht, inmitten des Anstiegs, den XMR seit mehreren Wochen präsentiert. In diesen sieben Tagen wuchs die Kryptowährung um 18%.

Zu den Verbesserungen, die mit dem Monero-Update einhergehen, gehört der Aufbau neuer Ringfirmen namens CLSAGs, die den Transaktionsumfang um 25% reduzieren und die Überprüfung um 10% beschleunigen.

Diese Ringsignaturen werden im neuen Oxygen Orion-Code unterstützt. In der Zwischenzeit begann der Preis für die Kryptowährung bei 101 USD und erreichte am 9. Oktober einen Höchststand von 116,6 USD.

In Vorbereitung auf die Abzweigung sollten alle Teilnehmer des Monero-Netzwerks ihre Software in diesen Tagen vor der Veranstaltung aktualisieren. XMR ist die fünfte Woche in Folge an der wöchentlichen Spitze. Die Marktkapitalisierung beträgt USD 2.056 Millionen und der Handel in den letzten 24 Stunden beträgt USD 655 Millionen.

Rund 1 Milliarde US-Dollar an Token, die im Ethereum-Netzwerk, Wrapped Bitcoin oder WBTC, an Bitcoin verankert sind, werden im Rahmen des Chainlink-Mechanismus „Proof of Reserve“ geprüft. BitGo, das Unternehmen hinter dem Token, gab am 1. Oktober die Zusammenarbeit mit Chainlink bekannt, da der Preis von LINK nach einem leichten Rückgang steigt. Im Durchschnitt betrug die Aufwertung 12%.

Laut den im BitGo-Blog veröffentlichten Informationen soll die Transparenz und Überprüfbarkeit von WBTC erhöht werden, damit dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) in der Kette Nachweise für die garantierte Garantie des Tokens erhalten. Der Wert von Chainlinks Kryptowährung LINK stieg vom 7. bis 8. Oktober und erreichte an diesem Freitag einen Höchststand von 10,40 USD.

Der Audit-Prozess findet im Testnetz statt. Alle zehn Minuten greift der Proof of Reserve-Mechanismus auf ein dezentrales Chainlink-Orakel zu, um den Kontostand der BitGo-Depotbrieftaschen für WBTC zu überprüfen. Dieser Mechanismus wird auch verwendet, um die angehefteten Token renBTC, renBCH und renZEC zu prüfen. Die Marktkapitalisierung von LINK beträgt USD 3.581 Millionen und das tägliche Handelsvolumen USD 1.712 Millionen.

Das Team von Storj Labs hat sich mit dem Blockchain-Startup VideoCoin Network zusammengetan, um den Cloud-Speicher von Tardigrade für die Videokodierung und -verteilung zu nutzen. Die Nachricht wurde in Tweets geteilt, die am 6. Oktober von beiden Projekten veröffentlicht wurden. Tage später begann der Preis für die STORJ-Kryptowährung zu steigen und erreichte einen Anstieg von 10%.

Nach Informationen von Storj Labs wird Tardigrade im Rahmen dieses neuen Angebots als Ursprungsserver für das VideoCoin-Content-Distributionsnetzwerk fungieren. Damit versprechen sie, dass Benutzer keine Strafen für das Verschieben von Daten in und aus der zentralisierten Cloud erhalten, während Unternehmen 50% Speicherplatz sparen. Seit dem 2. Oktober machte sich der Anstieg des STORJ-Preises bemerkbar. Nach leichten Korrekturen erreichte es am 9. Oktober einen Höchststand von 0,5281 USD.

Die Kryptowährung von Storj wurde auch im dezentralen Exchange Tokenizer DEX aufgeführt. Zum Ende dieses Berichts beträgt die Marktkapitalisierung von STORJ rund 102,5 Mio. USD bei einem täglichen Handelsvolumen von 27,3 Mio. USD.

Das Zahlungsunternehmen Ripple führt Line of Credit ein, einen neuen Service, mit dem Benutzer der On-Demand-Liquiditätslösung (ODL) Kredite in XRP aufnehmen können. Laut Aussagen des Unternehmens "ist dies das erste Mal, dass wir ein Produkt im Bereich Kredite testen." Vor der Ankündigung war der Preis für XRP seit dem 4. Oktober gestiegen. Er erreicht am 6. Tag einen Höchststand von 0,2582 USD, was einem durchschnittlichen wöchentlichen Wachstum von 8% entspricht.

Ziel des neuen Dienstes von Ripple ist es, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) dabei zu helfen, ihr Geschäft auszubauen, um mit größeren Unternehmen zu konkurrieren. Währenddessen stieg der Preis für XRP für den Rest der Woche weiter an und schloss bei 0,2504 USD.

„Unternehmen, die den ODL-Service nutzen, können XRP gegen eine geringe Provision auf Kredit kaufen. Auf diese Weise können sie ihre grenzüberschreitenden Transaktionen zu sehr geringen Kosten finanzieren “, sagt Ripple.

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Marktkapitalisierung von XRP 11.312 Mio. USD und das tägliche Handelsvolumen 2.093 Mio. USD.

Einer der Hauptforscher von IOHK, Simon Thompson, führte am 5. Oktober die Domain Specific Language (DSL) ein, die als „Marlowe“ bezeichnet wird. Sie wird mit der nächsten Stufe von Cardano, Goguen, veröffentlicht (derzeit im Test). Das Veröffentlichung dieser Nachricht fällt mit der Preiserhöhung der Cardano-Kryptowährung ADA zusammen, deren wöchentliches Wachstum 7% betrug.

Laut Thompson ist Marlowe „eine Programmiersprache für intelligente Finanzverträge, aber nicht für intelligente Verträge im Allgemeinen.“ Aus diesem Grund unterscheidet es sich von universellen Blockchain-Sprachen wie Ethereum's Solidity und Bitcoin Script. ADA begann die Woche mit einem Preis von 0,0930 USD und schloss mit einem Wert von 0,0991 USD, einem Hoch, das am 9. Oktober verzeichnet wurde.

Laut IOHK eignet sich Marlowe für DeFi-Anwendungen, da Finanzunternehmen benutzerdefinierte Tools für ihre Kunden entwickeln und bereitstellen sollen. Die Marktkapitalisierung von ADA wird auf 3.102 Mio. USD geschätzt, und das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden betrug ca. 731 Mio. USD.

Diese Woche erzielten unsere Premium-Mitglieder mit der Kryptowährung Tellor (TRB) einen ROI von mehr als 238,3082%.

Tellor ist eine erlaubnislose Community von Token-Inhabern, Datenanbietern und Validatoren. Gemeinsam sichern wir kryptografisch die Verkettung realer Daten, wie auf der Beschreibung beschrieben Startseite.

Nachdem es an der Binance notiert war, gab es aufgrund der negativen Marktstimmung einen starken Preisverfall. Nach der raschen Erholung in dieser Woche stellten wir jedoch eine Preisumkehr beim Pivot von 13,89 fest.

Unser Siegerbeitrag war der Ausbruch des EMA9D1 um ca. 19.26 Uhr. Als dieser Bericht verfasst wurde, war er rund 24.28 Uhr wert und hatte Mühe, die Kreuzunterstützung mit dem EMA21D1 und einen Trendfaktor für kurze Zeiträume beizubehalten.

Es hatte einen Ausbruch auf dem Tages-Chart des 0,7-Fibo-Widerstands und unser Handel wurde mit dem falschen Ausbruch des 0,6-Fibo und deutlich über 24,83 abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die an unsere Arbeit glauben. Für diejenigen, die an diesem automatisierten Service mit Cornix interessiert sind, geben Sie einfach mit ein @ Rubikav auf Telegramm und fragen Sie nach unseren Plänen. Wir bieten gute Rabatte in dieser Bullrun-Startsaison.

Weitere letzte Ergebnisse können Sie hier überprüfen https://docs.google.com/spreadsheets/d/1d7G660AsgVCZ1eEC8CXp3v_MXsvlOo7NXk2tyOmmKQk/edit?usp=sharing oder unsere Telegramm-Ergebniskanal.

[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: