Drittes Tageshoch in einer Woche

[ad_1]

Zum zweiten Mal in dieser Woche haben die Bitcoin-Bullen alle Versuche scheitern lassen, den digitalen Vermögenswert unter 9.000 US-Dollar sinken zu lassen. Zu Beginn des Tages fiel der Kurs etwas unter 9.200 US-Dollar, aber der Pullback machte direkt am Hoch vom 19. Januar bei 9.198 US-Dollar halt. Dann kehrte er um und erzielte einen Volumenanstieg.

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Der Anstieg auf 9.530 US-Dollar bedeutete ein Tageshoch zum dritten Mal in dieser Woche. Händler werden auch feststellen, dass das Kaufvolumen ebenfalls jeden Tag höher steigt. Das sind alles Anzeichen dafür, dass sich der Vermögenswert in einem starken Aufwärtstrend befindet.

BTC/USD 6-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

BTC/USD 6-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Es wird auch ersichtlich, dass der Pullback auf 9.194 US-Dollar den Kurs auf die Unterstützung bei 9.190 US-Dollar sinken ließ. Von dort aus hat sich der Kurs zweimal erholt und ist auf 9.530 US-Dollar gestiegen.

BTC/USD 1-Stunden-Chart. Quelle: Tradingview

BTC/USD 1-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der RSI ist auf dem 4-Stunden- und 1-Tages-Chart in den überkauften Bereich geklettert und auch auf dem 1-Stunden-Chart gibt es eine Spitze. Das deutet darauf hin, dass der Kurs für eine kurze Konsolidierung einen Pullback machen könnte, aber es scheint auch eine große Nachfrage und Unterstützung bei 9.366 US-Dollar zu geben. Außerdem hat sich diese Woche das Niveau von 9.200 US-Dollar als gute Unterstützung erwiesen.

BTC/USD Tageschart. Quelle: Tradingview

BTC/USD Tageschart. Quelle: TradingView

Unterdessen zeigt das Histogramm des MACD im Tagesverlauf einen zunehmenden Schwung. Die Signallinie steigt weiter an und erreicht mit 400 fast ihr vorheriges Hoch vom 18. Januar.

Wenn 9.200 US-Dollar als Unterstützung nachgibt, könnte der Kurs auf den gleitenden 200-Tages-Durchschnitt bei 8.900 US-Dollar fallen. Dieses Niveau ist auch auf dem VPVR ein für Händler interessanter Punkt.

Weiter oben zeigt der VPVR eine Volumenlücke von 9.418 US-Dollar und 10.166 US-Dollar an, wenn die Bullen den Kurs über 9.500 US-Dollar halten können. Wenn die Käufer aktiv werden und ein konstantes Volumen sicherstellen, könnten wir kurzfristig einen Kursanstieg auf 10.166 US-Dollar sehen.

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt jetzt bei 261,1 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 66,1 Prozent. Eine Handvoll Altcoins mit einer großen Marktkapitalisierung machten es Bitcoin nach. Vor allem Litecoin (LTC) legte um 12,96 Prozent zu und EOS ist um 6,44 Prozent gestiegen. Auch Tezos (XTZ) verzeichnete einen beeindruckenden Zuwachs von 6,60 Prozent.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.



[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: