ETH-Volumen übersteigen im dritten Quartal die Marke von 119,5 Milliarden US-Dollar: Hochrisiko-Dapps dominieren das Tron-Netzwerk


Einem kürzlich veröffentlichten Bericht zufolge erreichte das Transaktionsvolumen von Dapps im dritten Quartal 2020 125 Milliarden US-Dollar, ein Wert, der 113 Milliarden US-Dollar höher ist als im zweiten Quartal 2020. Von diesen Volumina macht die Ethereum-Blockchain 96% oder 119,5 Milliarden US-Dollar des gesamten geschaffenen Werts aus, wobei der Großteil davon Dies wird dem DeFi-Ökosystem zugeschrieben. Dennoch stellt der Bericht fest, dass die EOS und die Tron-Blockchain, in der Glücksspiel und Hochrisikokategorien 60% der Aktivitäten ausmachen, sind die einzigen konkurrierenden Ketten, die Ethereum eine Herausforderung bieten, wenn auch eine sehr begrenzte.

Zusammengestellt von Dappradar, dem Bericht Laut der Ethereum-Blockchain konnte dieses Kunststück zwischen den anhaltenden Bedenken hinsichtlich der hohen Gebühren der Netzwerke erreicht werden. Dem Bericht zufolge „betrugen die Transaktionskosten in Spitzenzeiten mehr als 400 Gwei.“

ETH-Volumen übersteigen im dritten Quartal die Marke von 119,5 Milliarden US-Dollar: Hochrisiko-Dapps dominieren das Tron-Netzwerk

In seiner Übersicht stellt der Bericht fest, dass „das Ethereum-Netzwerk in letzter Zeit aufgrund einer Explosion in den Kategorien DeFi und DEX dapps enorme Aufmerksamkeit erfahren hat“. Der Bericht fügt hinzu:

Governance-Token zusammen mit Yield Farming sorgten für den Hype, der das Netzwerk antrieb. Kein Wunder, dass Ethereum in fast allen Metriken gewachsen ist.

In einer anderen Beobachtung sagt Dappradar ETH, die immer noch die zweitstärkste Kryptowährung ist, bleibt wie andere Kryptowährungen sehr volatil. In dem Bericht erklärt Dappradar:

„Wir haben bereits den Preis gesehen (von ETH) Anfang September mehr als 470 US-Dollar erreicht haben und dann plötzlich auf 310 US-Dollar zusammenbrechen und jetzt bei rund 350 US-Dollar liegen. “

In der Zwischenzeit stieg die Anzahl der täglichen aktiven Geldbörsen auf Ethereum im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 154%. Wie erwartet stiegen die Kategorien DeFi und DEX „von 12.800 täglichen aktiven Geldbörsen auf 50.200 im dritten Quartal 2020“.

ETH-Volumen übersteigen im dritten Quartal die Marke von 119,5 Milliarden US-Dollar: Hochrisiko-Dapps dominieren das Tron-Netzwerk

Mit einem Wachstum von rund 1.519% gegenüber dem Vorjahr und rund 300% gegenüber dem Vorquartal wurde „DeFi zum größten Ökosystem in Ethereum, das 90% der gesamten täglichen aktiven Geldbörsen hält.“

In Bezug auf Tron kommt derselbe Bericht zu dem Schluss, dass 2020 ein bemerkenswertes Jahr für Justin Suns Blockchain war, nachdem "sowohl die täglichen aktiven Geldbörsen als auch das Transaktionsvolumen sprunghaft angestiegen sind und alle Zeiten mit hohen Werten erreicht haben".

Die Leistung der Blockchain wird laut Dappradar auf den Start von Tron 4.0 sowie auf den Eintritt des Protokolls in den DeFi-Bereich zurückgeführt, der sich im dritten Quartal 2020 weiterentwickelt hat. Im Dappradar-Bericht wird die Leistung des Tron-Netzwerks aufgeschlüsselt:

„Die Anzahl der DeFi-Ökosystem-Dapps ist im dritten Quartal 2020 explodiert. Bereits im zweiten Quartal 2002 waren auf TRON drei DeFi-Dapps verfügbar. Bis zum Ende des dritten Quartals stieg die Gesamtzahl der bei DappRadar eingereichten Dapps auf 27 an.“

ETH-Volumen übersteigen im dritten Quartal die Marke von 119,5 Milliarden US-Dollar: Hochrisiko-Dapps dominieren das Tron-Netzwerk

In dem Bericht wird jedoch die Dominanz des Tron-Netzwerks durch Hochrisiko-Dapps hervorgehoben. In dieser Kategorie wurden bisher 645 Dapps bei DappRadar eingereicht. Von den insgesamt 695 sind 225 Glücksspiel-Dapps, während 422 Hochrisiko-Dapps sind. ”

Angesichts der anhaltenden Defi-Begeisterung besteht die Erwartung, dass sich das Wachstum im vierten Quartal voraussichtlich fortsetzen wird. Die wachsende Anzahl von Betrügereien im Weltraum dürfte jedoch die Wachstumsrate in Zukunft verlangsamen.

Was denken Sie über das Defi-Wachstum von Ethereum? Sie können Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten teilen.

Tags in dieser Geschichte
Täglich aktive Brieftasche, dApps, Defi Hype, DEXs, ETH-Ökosystem, Volatilität der ETH, Ethereum-Netzwerk, Gasgebühren, Governance-Token, Blockchain mit hohem Risiko, Tron-Netzwerk

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: