Extreme Bitcoin-, Ethereum-Nachfrage Füge Crypto Bull Run Kraftstoff hinzu


Die zentralen Thesen

  • Bitcoin strebt 41.400 US-Dollar an, nachdem sich das Unterstützungsniveau von 30.000 US-Dollar deutlich erholt hat.
  • Ebenso brach Ethereum aus einem Konsolidierungsmuster aus und strebt nun neue Allzeithochs an.
  • Die hohe Nachfrage nach diesen digitalen Assets lässt darauf schließen, dass gerade ein neuer Aufwärtstrend begonnen hat.

Teile diesen Artikel

Wale scheinen zu haben gekauft Der Rückgang von Bitcoin und Ethereum nach einer steilen Korrektur am 10. Januar. Jetzt haben diese Kryptowährungen wieder entscheidende Unterstützungsniveaus erreicht und fast den gesamten verlorenen Boden zurückerobert.

Bitcoin strebt höhere Höchststände bei geringem Handelsvolumen an

Bitcoin erlebte seitdem eine der größten eintägigen Korrekturen Schwarzer Donnerstag im März 2020 kurz nach dem Anstieg auf einen neuen Rekordwert von 42.125 USD.

Das Flaggschiff Kryptowährung sah seine Preisverfall um mehr als 26%, bei einem Hoch von 41.230 USD, um innerhalb weniger Stunden ein Tief von 30.450 USD zu erreichen.

On-Chain-Analyst Willy Woo erklärt dass im Gegensatz zu früheren Marktcrashs der jüngste von Spotmärkten ausgelöst und von Coinbase "stark verstärkt" wurde Systemausfall. Es waren ungefähr 1,70 Milliarden Dollar liquidiert auf ganzer Linie die Träume überfinanzierter Anleger von weiteren Gewinnen zerstören.

„Der Ausverkauf an den Spotmärkten begann bei rund 38.000 US-Dollar, dann scheiterte Coinbase teilweise und registrierte keine Käufe. Dadurch fiel der Preis um 350 US-Dollar niedriger als bei anderen. Dies senkte den Indexpreis, den die Terminbörsen zur Berechnung der Leverage-Finanzierung verwenden, und verursachte spekulative Schäden Märkte “, sagte Woo.

Trotz der erheblichen Verluste konnte sich Bitcoin von seinem gleitenden Durchschnitt von 100 auf seinem 4-Stunden-Chart erholen, da der sequentielle Indikator Tom Demark (TD) ein Kaufsignal zeigte. On-Chain-Daten zeigen, dass Wale den Abschwung genutzt haben, um mehr Token mit einem Rabatt in ihr Portfolio aufzunehmen.

BTC / USD auf TradingView

In der Tat stieg die Anzahl der Adressen mit mehr als 1.000 BTC um fast 1%, als Bitcoin fiel. In diesem kurzen Zeitraum haben sich rund 20 Wale dem Netzwerk angeschlossen, wodurch sich die Preise rasch erholten.

Der plötzliche Aufschwung war erheblich, wenn man bedenkt, dass diese Großinvestoren BTC im Wert von mehr als 380 Mio. USD halten. In erster Linie zeigt es die Überzeugung von vermögenden Privatpersonen über das Potenzial von Bitcoin, angesichts der niedrige Lieferquote das sitzt jetzt an börsen.

Wenn der Kaufrausch mit der aktuellen Rate anhält, wird Bitcoin wahrscheinlich höhere Höchststände anstreben.

Die Setup-Trendlinie bei 41.400 USD kann jedoch einen gewissen Widerstand auf dem Weg von BTC darstellen. Aber wenn es gelingt, es zu durchbrechen, könnten die Preise in Richtung der 50.000-Dollar-Marke steigen.

Bitcoin Wale von Glassnode
Bitcoin Wale von Glasknoten

Es ist erwähnenswert, dass die Handelsvolumen Die Begleitung des jüngsten Aufschwungs sieht laut Skew nicht vielversprechend aus. Daher müssen Anleger vorsorglich vorgehen, da eine Ablehnung des Widerstandsniveaus von 41.400 USD zu einem Rückgang auf die 100 oder 200 gleitenden Durchschnitte auf dem 4-Stunden-Chart führen könnte.

Diese entscheidenden Unterstützungsbereiche belaufen sich auf 34.000 USD bzw. 28.400 USD.

Ethereum Rebound wird vorbereitet, wenn die Menge pessimistisch wird

Kryptowährungsbegeisterte scheinen das Vertrauen in Ethereum verloren zu haben, nachdem der Preis unter das Unterstützungsniveau von 1.000 USD gefallen war.

Angst, Unsicherheit und Zweifel übernahmen die sozialen Medien, da ETH-Positionen im Wert von mehr als 630 Millionen US-Dollar besetzt waren liquidiert über die Grenze. Der allgemeine Glaube war, dass Ethereum nie wieder dreistellige Zahlen sehen würde.

Laut Santiment steigt die Zahl der negativen Beiträge im Zusammenhang mit Ethereum in den sozialen Medien stellt ein positives Zeichen dar.

Da sich der Markt tendenziell anders verhält als die Wahrnehmung der Massen, könnten sich die Preise schnell erholen und „viele der Zweifler vortäuschen“.

Ethereum Social Sentiment von Santiment
Ethereum Social Sentiment von Santiment

Die Schaffung eines aufsteigenden Dreiecks auf dem 4-Stunden-Chart der ETH verleiht der bullischen These Glaubwürdigkeit. In der Tat könnte Ethereum Anstieg um mehr als 20% beim Schließen über der Unterstützungsbarriere von 1.150 USD.

Dieses Ziel wird bestimmt, indem der Abstand zwischen den beiden höchsten Punkten des Dreiecks gemessen und dem Breakout-Punkt hinzugefügt wird.

Ethereum US-Dollar-Preischart
ETH / USD auf TradingView

Das IOMAP-Modell (In / Out of the Money Around Price) von IntoTheBlock zeigt, dass das Niveau von 1.150 USD die einzige Hürde vor Ethereum ist, die verhindern kann, dass es wieder an Boden gewinnt.

Mehr als 150.000 Adressen hatten zuvor fast 7,80 Millionen ETH um diesen Preis gekauft.

Eine solch signifikante Angebotsbarriere könnte steigende Preise in Schach halten, da Inhaber innerhalb dieser Preisspanne wahrscheinlich versuchen werden, jedes Mal, wenn die ETH steigt, die Gewinnschwelle zu erreichen, um weitere Verluste zu vermeiden. Wenn der Kaufdruck jedoch groß genug ist, werden die Preise wahrscheinlich den Overhead-Widerstand durchbrechen, um das Ziel des Dreiecks von 1.400 USD zu erreichen.

In / Out des Geldes um den Preis von IntoTheBlock
In / Out des Geldes um Preis von IntoTheBlock

Wenn Ethereum nicht über 1.150 USD schließt, werden die optimistischen Aussichten gefährdet, was zu einer steileren Korrektur führt.

Auf dem Weg nach unten könnten sich die Preise auf dem 4-Stunden-Chart um den gleitenden Durchschnitt von 100 oder 200 stabilisieren. Diese Interessenbereiche liegen bei 1.000 USD bzw. 800 USD.

Der Kryptowährungsmarkt schreitet voran

Nachfrage nach Bitcoin und Etheruem ist auf Rekordhöhen. Diese Marktentwicklung hat eine bedeutende gesehen Ablehnen in Prozent der an Börsen gehaltenen Token.

Auch die Maklerplattform eToro ist sagte mit begrenzter Liquidität umzugehen und seine Fähigkeit, Kaufaufträge über das Wochenende zu unterstützen, vor Herausforderungen zu stellen.

Das mangelnde Angebot und der hohe Kaufdruck hinter diesen digitalen Assets befeuern den anhaltenden Aufschwung. Dies könnte der Grund sein Wale scheinen ihren Bestand zu erhöhen bei jedem Eintauchen, was zu deutlichen V-förmigen Erholungen für BTC und ETH führt.

Angesichts der Tatsache, dass institutionelle Anleger in den Kryptowährungsmarkt strömen, um sich gegen die Inflation abzusichern, sieht die Zukunft für diese digitalen Vermögenswerte vielversprechend aus.

Daher ist es unerlässlich, den Widerstand von Bitcoin in Höhe von 41.400 USD und die Obergrenze von 1.400 USD in Ethereum genau zu beachten, da das Überwinden dieser Hürden eine weitere massive Bullenrallye auslösen wird.

Offenlegung: Zum Zeitpunkt des Schreibens besaß dieser Autor Bitcoin und Ethereum.

Teile diesen Artikel





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: