Gemini nimmt PAX Gold, Amp und Compound in den Handel auf

Die Kryptobörse Gemini nimmt zukünftig Einzahlungen in Form der Kryptowährungen PAX Gold (PAXG), Amp (AMP) und Compound (COMP) an, wobei der Handel der Coins ab dem 15. September möglich ist.

Dementsprechend bietet Gemini ab diesem Zeitpunkt Währungspaare für PAXG, AMP und COMP mit dem US-Dollar an, die über die ActiveTrader-Plattform und die API-Schnittstelle der Börse gehandelt werden können. Insgesamt stellt Gemini damit nun Verwahrungsdienstleistungen für 12 Kryptowährungen und 13 Stablecoins zur Verfügung.

Tyler Winklevoss, einer der Mitgründer von Gemini, betont auf Twitter, dass die Aufnahme von PAXG, COMP und AMP den Support der Handelsplattform für DeFi-Projekte unterstreicht.

In der zugehörigen Pressemitteilung schreibt Gemini, dass die drei neuen Coins „die Bandbreite unserer Plattform erweitern und uns unserer Unternehmensmission, dass Privatanleger durch Kryptowährungen Teilhabe am Finanzsystem bekommen, einen Schritt näher bringen“. Wie es zudem heißt, hat Gemini in enger Abstimmung mit der New Yorker Finanzdienstleistungsaufsicht eine Genehmigung für die drei neuen Kryptos erhalten.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: