Gemini Trust unterstützt Arsenum Investments bei der Beantragung eines Bitcoin ETF in Kanada von The Crypto Basic | Die Hauptstadt | Januar 2021


Die Gesellschaft Arsenum Investments hat die Registrierung eines Exchange Traded Fund (ETF) für beantragt Bitcoin in Kanada. Der New York Gemini Trust der Winklevoss-Brüder wird das Fondsvermögen speichern.

Arsenum Investments hat bei der Ontario Securities Commission (OSC) einen Antrag auf Auflegung des Arsenum Bitcoin ETF gestellt. Das Unternehmen plant, das Finanzinstrument an der Toronto Stock Exchange (TSX) unter dem Ticker „BIT.U.“ zu notieren.

Der Bitcoin-ETF-Antrag wurde vom CEO von Arsenum Investments Inc, Shaun Cumby, an die kanadische Aufsichtsbehörde gesendet. Zuvor war er als Director of Information Technology bei 3iq Corp, einem Kanadier, tätig digitaler Vermögenswert Verwaltungsgesellschaft. 3iq Corp hat mit dem Bitcoin Fund einen regulierten geschlossenen Investmentfonds aufgelegt, der im vergangenen Jahr an der TSX gehandelt wurde. Das Unternehmen musste drei Jahre lang die Erlaubnis des OSC einholen.

Gemini Trust wird als Unterdepot des Arsenovum Bitcoin ETF fungieren. Es wird die von Arsenum Investments außerhalb Kanadas gehaltenen Bitcoins speichern. Der Arsenum Bitcoin ETF bietet Anlegern Zugang zu Bitcoin und ermöglicht es ihnen, die täglichen Schwankungen des BTC-Wechselkurses in US-Dollar zu verfolgen. Es wird Anlegern helfen, Bitcoin-Futures und andere an der Chicago Mercantile Exchange (CME) und anderen notierte Derivate zu kaufen Austausch reguliert von der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC).

Das Management von Arsenum Investments warnte davor, dass Anlagen in Bitcoin-ETFs ein hohes Risiko aufweisen können. Selbst wenn das OSC die Auflegung des Bitcoin ETF genehmigt, gibt es keine Garantie dafür, dass er an der TSX platziert wird. Im Jahr 2020 lehnte die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC alle Anträge auf Auflegung eines Bitcoin-ETF ab. Daher hoffen viele Teilnehmer der Kryptowährungsbranche, dass die Aufsichtsbehörden in diesem Jahr solche Anträge häufiger genehmigen.

Analysten der JPMorgan Bank glauben jedoch, dass die Auflegung eines Bitcoin-ETF einen negativen Einfluss auf den Preis von BTC haben kann. Auf lange Sicht wird ein solches Produkt jedoch viele Vorteile haben.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: