Huobi veröffentlicht neue App für Kryptohandel

Die Huobi Group hat offiziell die Einführung ihrer neuen mobilen App Huobi Lite angekündigt. Einer Ankündigung vom 10. März zufolge kann man mit der neuen App mit großen Kryptowährungen auf Android und iOS gebühren- und provisionsfrei handeln.

Benutzer können mit Fiatwährungen, wie etwa dem US-Dollar, dem vietnamesischen Dong, dem malaysischen Ringgit, dem Hongkonger Dollar und dem chinesischen Yuan über verschiedene Zahlungsmethoden, einschließlich Kreditkarten, in Kryptowährungen handeln.

Angebotene Krypto-Vermögenswerte

Derzeit unterstützt Huobi Lite BTC, ETH, USDT, HT, EOS, BCH, XRP, LTC und HUSD. Es hieß, dass in Zukunft auch neue Krypto-Vermögenswerte dazu kommen sollen.

Benutzer können ihre Portfolios speichern, verfolgen und verwalten. Das Unternehmen behauptet auch, dass man einen Bitcoin mit der mobilen App in weniger als fünf Minuten kaufen könne.

Anlässlich der Einführung von Huobi Lite sagte Ciara Sun, die Vizepräsidentin für das globale Geschäft der Huobi Group:

“Wir reduzieren die Eintrittsbarriere und sprechen damit sowohl Anfänger als auch alteingesessene Händler an. Damit bemühen wir uns um eine Massenakzeptanz auf der ganzen Welt, insbesondere in unterversorgten Märkten, wie Südostasien.”

Cointelegraph bat Huobi um weitere Informationen. Bis Redaktionsschluss lag allerdings noch keine Antwort vor. Der Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

Über Huobi Group

Die Huobi Group ist ein globales Blockchain-Unternehmen, das von Leon Li im Jahr 2013 gegründet wurde. Derzeit erzielt die Kryptobörse einen Gesamtumsatz von über 3 Bio. US-Dollar und bietet ihre Dienste Nutzern aus mehr als 170 Ländern an.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: