IOTA-Kursanalyse: Wird IOTA über BTC fallen? | von Lukas Wiesflecker | Die Hauptstadt | Oktober 2020


Der IOTA-Aktienkurs fiel zwischen Mai 2018 und Mai 2018 kontinuierlich gegenüber dem Bitcoin-Aktienkurs. Zwischen Januar und August 2019 folgte er einem deutlich sichtbaren Trendkanal, der den IOTA-Kurs in Satoshi nach unten führte. Seitdem befindet sich IOTA in einer Konsolidierungsphase gegenüber BTC, was viel Hoffnung gibt, dass der IOTA-Preis seinen Tiefpunkt erreicht hat.

Tatsächlich sah es für kurze Zeit so aus, als würde der Kurs der IOTA-Aktie wieder etwas an Fahrt gewinnen. Am 21. August erreichte IOTA rund 3.800 Satoshi, was genau 90% über dem Bitcoin-Preis liegt. Gleichzeitig markierte dieser Tag eine weitere kurzfristige Trendwende beim IOTA-Preis, da der Preis seitdem wieder stetig gesunken ist. Verantwortlich dafür ist ein Bump und Run Reversal Top Formation, abgekürzt BARR-Top Formation.

OKEx

Ein BARR-Top ist auf den ersten Blick nicht unbedingt leicht zu erkennen. Wenn Sie jedoch wissen, wonach Sie suchen, vereinfacht dies die Sache um ein Vielfaches. Es wird schnell klar, dass der IOTA-Kurs derzeit einen abgeschlossen hat. Was dies für den IOTA-Preis bedeutet, werde ich gleich erklären. Jetzt zeige ich Ihnen, was ein BARR-Top ist und warum das IOTA-Diagramm dazu passt.

Das BARR-Top ist in zwei Phasen unterteilt. Es beginnt in Phase 1 mit einer ansteigenden Trendlinie mit einem moderaten Neigungswinkel. In der nächsten Phase steigt der Preis stark an. Eine entsprechende neue Trendlinie sollte mindestens einen Neigungswinkel von 60 Grad haben. Der Preis bildet eine abgerundete Spitze und fällt dann auf die erste, weniger steile Trendlinie zurück. In dieser Phase erreicht der Preis ein deutlich höheres Hoch als in der 1. Phase. Per Definition handelt es sich nur dann um eine Bump-and-Run-Umkehrspitze, wenn das Hoch mindestens doppelt so hoch ist wie in Phase 1.

OKEx

Nach dem erneuten Erreichen der ersten Trendlinie kann es zu einem weiteren kurzen Anstieg kommen, bevor der Preis wieder zusammenbricht oder entlang der Trendlinie verläuft. Dies ist ein weiteres Merkmal des IOTA-Preises. Die Formation ist abgeschlossen, wenn der Preis endlich die Trendlinie durchbricht. Dies war am 16. September auf dem IOTA / BTC-Chart der Fall. Infolgedessen kehrte ein kleiner Rückzug zur genannten Trendlinie zurück, wo sich der IOTA-Preis erneut erholte.

Das Mindestpreisziel wird in 88% der Fälle erreicht oder überschritten. Dies macht ein BARR-Top zu einer sehr zuverlässigen Formation.

Insbesondere Neulinge auf dem Gebiet der Kryptowährungen legen großen Wert auf hohen Komfort. Am Anfang kann das Einrichten von Bitcoin-Geldbörsen und das manuelle Senden von BTCs entmutigend sein. In einem solchen Fall ist es eine gute Idee, mit einem zuverlässigen, regulierten Broker zu beginnen, der Ihnen anbieten kann

  • Erhalten Sie Zugriff auf über 100 verschiedene Kryptowährungen.
  • In Bezug auf das Handelsvolumen, OKEx Platz zwei nach Binance.
  • OKEx bietet spezielle Handelsfunktionen wie den Margin-Handel bis zum 10-fachen und den Derivatehandel bis zu 100-mal.
  • Die Börse wird seit vier Jahren gehandelt und ist gut etabliert.
  • Eine einfache Oberfläche macht den Handel relativ einfach.
  • Einzahlungen über PayPal
  • Das Senden von echten Bitcoins an Ihre Brieftasche ermöglicht die Verwendung einer Vielzahl von Handelstools, ohne dass Software heruntergeladen werden muss.

Dies sind genau die Vorteile, die Sie erhalten OKEx. Probieren Sie es einfach aus und überzeugen Sie sich von den oben genannten Vorteilen. Starten Sie jetzt Ihre Investition!

Ich teile in einem Monat intimere Gedanken Newsletter, den Sie hier lesen können. Bitte lassen Sie es mich in einem Kommentar wissen und besuchen Sie mich auf verschiedenen Social-Media-Plattformen:

TwitterInstagramFacebookSnapchat LinkedIn

Was auch immer Sie tun, tun Sie es mit Liebe und Leidenschaft!





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: