Kein Absicherungsmittel – Risikoanalyst sieht Bitcoin als Schneeballsystem

Bitcoin wird oftmals als innovatives Wertaufbewahrungsmittel bezeichnet, das von keiner zentralen Instanz kontrolliert wird und eine Absicherung gegen die zunehmende Entwertung von Landeswährungen ist. Nassim Taleb, ein ehemaliger Risikoanalyst und Buchautor, teilt diese Auffassung allerdings nicht.

Ganz im Gegenteil sieht Taleb den Krypto-Marktführer vielmehr als ein Spekulationsprodukt, das eher mit einem Schneeballsystem zu vergleichen ist, wie er am heutigen Freitag im Interview mit CNBC erklärt. Zudem würde es zwischen Bitcoin (BTC) und der Inflation keinerlei Zusammenhang geben, weshalb sich die Kryptowährung eben nicht als Absicherungsmittel gegen eben diese eignen würde.

So meint er:

„Es könnte gleichzeitig passieren, dass wir eine Hyperinflation haben und Bitcoin auf Null geht. Es gibt keine Verbindung zwischen diesen beiden Dingen.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich der ehemalige Analyst kritisch über Bitcoin äußert. So hatte bereits Anfang des Jahres verkündet, dass er seine Bitcoin verkaufen wolle. Dabei brachte er jedoch in erster Linie Kritik an der Kryptowährung als Währung hervor, nicht an deren Funktion als Wertaufbewahrungsmittel.

In seinem jüngsten Interview mit CNBC scheint der Experte immerhin, Gefallen an der Technologie hinter BTC zu finden: „Sie basiert auf einem tollen kryptografischen System, das ausgezeichnet programmiert ist, aber es gibt keinen Grund, warum wir es mit einem wirtschaftlichen Zweck verbinden sollten.“

Dem fügt er an:

„Wenn Sie sich gegen die Inflation absichern wollen, dann kaufen Sie sich Land. Bauen Sie Oliven an oder so etwas in der Art. Dann haben Sie wenigstens Olivenöl, falls ihr Grundstück an Wert verliert. Aber Bitcoin hat keinerlei Verbindung zur Wirtschaft.“

Dahingehend betont er, dass Investitionsprodukte einen tatsächlichen Wert generieren sollten, der nicht bloß auf purer Spekulation basiert, wie es seiner Meinung nach bei Bitcoin der Fall ist.

Die Deutungshoheit beansprucht Taleb dabei eindeutig für sich, denn im vergangenen Jahr hatte er alle Bitcoin-Fans als „totale Idioten“ bezeichnet, die keine Ahnung von wirtschaftlichen Zusammenhängen hätten.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: