Kratererträge senden DeFi-Nische in Todesspirale

[ad_1]

Die zentralen Thesen

  • Starke Preisrückgänge bei Governance-Token signalisieren, dass die DeFi-Blase geplatzt ist.
  • Die jährliche prozentuale Rendite (APR) auf DeFi-Plattformen ist seit September erheblich gesunken.
  • Der Total Value Locked (TVL) in DeFi hat sich nach Süden gedreht und testet derzeit 10 Milliarden US-Dollar als Unterstützung.

Teile diesen Artikel

Sinkende Renditen und die Nachfrage nach populären Governance-Token führen zu einem Ausstieg aus den DeFi-Plattformen und kennzeichnen die DeFi-Blase. Dennoch reagieren Protokolle aktiv mit verbesserten Funktionen und attraktiven Anreizen.

Die DeFi-Blase platzt

YFI, das Governance-Zeichen für yEarn Finance, legte seit Anfang August um 1.000% zu und verzeichnete Werte um 45.000 USD. Derzeit ist der Token um 68% gegenüber dem Höchststand gesunken.

Der Preis für Governance-Token für die Top-Kreditplattformen Compound und MarkerDAO ist um 60% bzw. 30% von ihren jeweiligen Höchstständen gesunken. Darüber hinaus hat Aave auch 50% von oben korrigiert.

Preisvergleich Aave (rot) vs. COMP (blau) vs. MKR (grün). Quelle: TradingView

Die fallenden Preise dieser Token haben das DeFi-Ökosystem in eine Todesspirale versetzt, da die prozentuale Rendite für Liquiditätsanbieter (LPs) neben Token zu fallen beginnt.

Die LPs auf DeFi-Plattformen verdienen mit den Erträgen im Netzwerk (z. B. Gebühren für Uniswap, Kreditzinsen für Compound) und dem Verkauf ihrer neu gewonnenen Governance-Token.

Aufgrund des Booms der DeFi-Token-Preise Ertragslandwirtschaft Aufkommende Token wurden zum Hauptanreiz für LPs. Dennoch hängen die Aufwärtspreise von Käufern ab, die bereit sind, kontinuierlich neu gezüchtete DeFi-Token zu kaufen.

SIMETRI gewinnt um 484%

Niedrige Renditen, die zu einem Rückgang des gesamten gesperrten Werts führen

Im September lag der mittlere APR für Kurvenpools bei 13% und stieg auf 410%. In der letzten Woche haben sich diese Renditen jedoch fast halbiert.

Die jährliche Rendite aus dem WETH-Tresor auf yEarn in der vergangenen Woche beträgt 0,68%. Zum Zeitpunkt des Starts war die Strategie prahlerisch 75% APR. Die Rendite aus stabilen Münzdepots auf Garn lag im gleichen Zeitraum zwischen 25% und 60%; Derzeit ist es unter 10% gefallen.

Cred - leichter verdienen
Top yEarn Vaults "width =" 1509 "height =" 277
Top fünf yEarn Vault Gesamtbestände und Renditen Quelle: yEarn Finance

Die Größe des Y-Pools (unten grün) auf Curve ging innerhalb von zwei Tagen um 22% zurück, wobei der USD-Wert unter 200 Mio. USD fiel.

Y-Pool der Kurve "width =" 861 "height =" 478
Poolgröße auf Kurve. Quelle: Curve.fi

Die LP-Einnahmen aus Uniswap aus Gebühren sind seit September ebenfalls zurückgegangen, was auf eine Wachstumspause für dezentrale Swaps hinweist.

Kumulative Gebühren für Uniswap "width =" 933 "height =" 429
Uniswap kumulierte Gebühren in USD. Quelle: Dune Analytics

Daten aus den führenden Kategorien innerhalb der DeFi-Nische geben einen weiteren Überblick über die Breite des aktuellen Ausstiegs.

Der TVL in den Derivat- und Zahlungskategorien von DeFi ist gegenüber seinen Höchstständen im September um fast 50% gesunken. Darüber hinaus scheint die TVL auf Kreditplattformen und DEXes auch eine lokale Spitze erreicht zu haben.

TVL In den Top-DeFi-Kategorien "width =" 1387 "height =" 685
Gesamtwert in verschiedenen DeFi-Kategorien gesperrt. Quelle: DeFi Pulse

Als Reaktion darauf reagieren einige Protokolle mit Upgrades und verbesserten Anreizen, Benutzer zu binden.

yEarn-Entwickler und YFI-Inhaber sind ihre Hoffnungen setzen beim Start des v2-Tresors eine aktualisierte Version der aktuellen Version. Curve fügt auch neue Pools hinzu und implementiert diese neue Strategien die Erträge auf seiner Plattform wiederzubeleben.

Gegenwärtig lassen sinkende Renditen und Preissenkungen bei wichtigen Governance-Token für neue Teilnehmer nur geringe wirtschaftliche Anreize.

Teile diesen Artikel



[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: