Krypto-Experten warnen vor dem Stock-to-Flow-Modell von PlanB | von Crypto Browser | Die Hauptstadt | Oktober 2020

[ad_1]

Nach Ansicht einiger Experten ist das Modell fehlerhaft und irreführend

Bitcoin wurde trotz der weltweit zu den leistungsstärksten Vermögenswerten COVID-19 induzierter Marktcrash und jüngste Korrekturen. Die Korrekturen hinderten Bitcoin-Bullen jedoch nicht an ihrer Stimmung.

Preislich gesehen steigt Bitcoin stetig und erreicht seit Jahresbeginn ein Nettowachstum von 40%, das dem Stock-to-Flow-Preismodell folgt. Das Modell prognostiziert, dass Bitcoin vor 2024 einen Preis von 288.000 US-Dollar erreichen wird. Laut dem anonymen Schöpfer des Modells, PlanB, funktioniert Stock-to-Flow „wie am Schnürchen“.

Quelle: LookIntoBitcoin

Eine große Anzahl hochkarätiger Investoren und Bitcoin-Experten äußerte jedoch Bedenken hinsichtlich des Stock-to-Flow-Modells. PlanB antwortete, dass die Kritik versucht, ihn zu entlarven und das Modell zu verspotten, indem sie es als „absolut nutzlos“ bezeichnet.

Alex Kruger, ein Ökonom und ein Kryptowährung Analyst erklärte, dass das Modell auf den grundlegendsten Fehlern basiert, was es absolut nutzlos macht.

Das vom Twitter-Nutzer PlanB erstellte Modell wird definiert, indem das Verhältnis des vorhandenen Angebots eines Vermögenswerts zur in Umlauf befindlichen Menge berechnet wird. Der anonyme Benutzer, der behauptet, ein niederländischer institutioneller Investor zu sein, ist angeblich für die Verwaltung von Vermögenswerten in Höhe von rund 100 Milliarden US-Dollar verantwortlich. Das Modell schlägt das vor Bitcoin hat nach der dritten Halbierung des Bitcoin ein Stock-to-Flow-Verhältnis von 50, wodurch die Bitcoin-Mining-Belohnungen von 12,5 auf 6,25 Bitcoin pro abgebautem Block gesenkt wurden.

Beispielsweise haben Rohstoffe wie Gold ein Lager-zu-Fluss-Verhältnis von 62, was bedeutet, dass es 62 Jahre dauern wird, bis die Goldproduktion dem aktuellen Bestand entspricht. Silber hat laut Modell ein Lager-zu-Fluss-Verhältnis von 22.

Kruger warnte zusammen mit anderen Kryptoanalysten die Krypto-Community, dass das Modell auf fehlerhaften Vergleichen und der irreführenden Beziehung zwischen Vermögenspreisen und Knappheit basiert.

Während der Welle der Kritik erklärte PlanB, dass das Stock-to-Flow-Modell eine „Vereinfachung der Realität darstellt und alle Modelle falsch sind, aber einige nützlich sind“. In der Zwischenzeit fand PlanB Unterstützer und behauptete, dass das Stock-to-Flow-Modell auf reinen Daten basiert und wie das Moore'sche Gesetz überprüft werden sollte.

Der Bitcoin-Analyst Nick Emblow bemerkte: "Das Modell gibt uns einige Beweise dafür, dass [Stock-to-Flow] eine wichtige Variable für das Verständnis des Bitcoin-Werts ist."

[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: