Lachen heilt

[ad_1]
Ich habe das wunderbare Privileg, zweimal in der Woche in einem örtlichen Pflegeheim zu arbeiten, einen Morgen in der Woche mit therapeutischer Musik und einen Nachmittag mit Unterhaltung, Klavier und Gitarre. Therapeutische Musiksitzungen konzentrieren sich auf ein Thema. Die Februar-Sessions sind auf Liebesthemen mit vielen Liebesliedern ausgerichtet.

Man sieht eine Menge Trauer über unvermeidliche Veränderungen im Leben, die mit dem Alter der Menschen einhergehen. Viele leiden an Alzheimer, einige hatten Schlaganfälle und alle hatten schwierige Momente mit ihrer Gesundheit.

Wenn ich reinkomme, scheint das alles zumindest vorübergehend zu verblassen. Gesichter leuchten auf, die Augen beginnen vor Hoffnung zu schimmern und ein Lächeln kommt hervor. Vor allem fangen sie an zu kichern. Von allen zeitlosen Geschenken halte ich das Lachen für das Kostbarste.

Ironischerweise hat dieser goldene Schatz einen niedrigen Preis. Es ist kostenlos. Dennoch ist sein Reichtum zeitlos und reichlich.

Es geht um eine sehr geringe Energieabgabe. Einhundertsiebenzehn Muskeln werden für ein Stirnrunzeln und sechs für ein Lächeln verwendet. Wenn meine Klavierspiel- und Gitarren-Possen diese Bewohner zum Lachen bringen, haben sie die Möglichkeit, weniger Energie zu verbrauchen, als wenn sie sich traurig oder einsam fühlen.

Vor Jahren haben Norman Cousins ​​ein wundervolles Buch mit dem Titel "An Anatomy of An Illness" geschrieben. Cousins, eine weltbekannte Persönlichkeit und Autorin, überwand eine Kollagenerkrankung mit massiven Dosen Vitamin C und einem herzhaften Eintauchen in die Filme von Marx Brother. Um zu heilen, machte er sich zwei Wochen lang in einem Motel auf und beobachtete ununterbrochen Groucho, Chico, Harpo und Zeppo. Vor Lachen zuckte er und fand oft genug Schmerzmittel, um einzuschlafen und erfrischt aufzuwachen.

Mit der gleichen Technik zog er sich durch nachfolgende Kämpfe mit Herzkrankheiten.

In jüngerer Zeit ist Dr. Patch Adams ein Vorbild für die Rolle des Humors bei der Heilung geworden. In seinem Krankenhaus, dem Gesundheit Institute in West Virginia, ist die Scherzhaftigkeit ein routinemäßiger Bestandteil der Behandlung. Stellen Sie sich vor, wie billig ein Krankenhausaufenthalt wäre, wenn die Patienten zehn Minuten lang über einen guten Bauch lachen müssten! Es ist viel besser als eine Röntgenaufnahme.

Ich schätze immer noch die kleine Notiz, die Dr. Adams mir geschickt hat, um mir für sein Exemplar meines Buches zu danken. Es hängt seit mindestens zwei Jahren an meinem Kühlschrank.

Was wäre, wenn wir in einer Arztpraxis von jemandem begrüßt würden, der eine rote Nase anstelle eines weißen Mantels trägt?

Lachen ist auf jeden Fall das größte der zeitlosen Geschenke. Lassen Sie uns mehr davon geben!

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: