MinerGate ist DApp-Dienstleister geworden – Offizieller MinerGate-Blog


durch




MinerGate ist zu einem dApp Service Provider im DAPP-Netzwerk geworden.

Es ist kein Geheimnis, dass es einige signifikante Hindernisse für die effiziente Durchführung der dApp-Entwicklung gab. Um unter EOS zu entwickeln, müssen dApp-Entwickler RAM besitzen und verwenden, was seine Grenzen hat. Es gibt zwei davon: die hohen Kosten (mehr als 115 EOS / 1 MB zum 5. Juni 2019) und das begrenzte Angebot (derzeit rund 90 GB, voraussichtlich bis Ende des Jahres auf 128 GB). Tatsächlich schränken diese beiden Punkte die Fähigkeiten von dApp-Entwicklern und ihren Anwendungen stark ein.

Vor kurzem haben LiquidApps eine alternative Lösung für die EOS-Blockchain eingeführt, die die RAM-Knappheit für dApp-Entwickler behebt – vRAM. Das vRAM-System ist RAM-kompatibel und zielt darauf ab, die derzeitige Interdependenz zwischen den Speicherkosten (RAM) und der Größe gespeicherter Smart-Verträge zu beseitigen, indem RAM als Cache-Speicher verwendet wird.

Das gesamte Ökosystem mit dem Namen DAPP Network löst die Einschränkung für die dezentrale Anwendungsentwicklung. Es ermöglicht die kostengünstigere und effizientere Speicherung einer potenziell unbegrenzten Datenmenge. Zusammen mit der Skalierung und Geschwindigkeit der EOS-Blockchains wird dies dazu beitragen, das Potenzial der Blockchain-Technologie voll auszuschöpfen.

Daher ist MinerGate DSP bestrebt, dApp-Entwicklern zu helfen, indem es Lösungen (Service Packages) auf den Tisch bringt, die einen erschwinglichen und unbegrenzten Zugriff auf Speicher und Off-Chain-Verarbeitung mit On-Chain-Integrität ermöglichen, so wie skalierbare dApps heute auf Blockchains aufgebaut sind ausreichend entwickeln.

Hier finden Sie unser offizielles Tutorial ‘So verwenden Sie das MinerGate DSP-Paket.’



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: