Mit der ETH 2.0 in nur 11 Tagen erreichen Ethereum Bulls 600 US-Dollar


Die zentralen Thesen

  • Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, sorgte dafür, dass Serenity unabhängig von den bevorstehenden Herausforderungen pünktlich startet.
  • Seine Äußerungen wurden von der Cryptocurrency-Community begrüßt und der Kaufdruck hinter Ether stieg sprunghaft an.
  • Jetzt, da die ETH die 500-Dollar-Marke überschritten hat, gibt es kaum noch Widerstand, der sie daran hindert, in Richtung 600 bis 900 Dollar zu steigen.

Teile diesen Artikel

Äther gelang es zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren die 500-Dollar-Marke zu überschreiten. Wie Spekulationen um die ETH 2.0steigt der Kaufdruck hinter dieser Altmünze erheblich.

Ein klarer Weg zu Ethereum 2.0

Das mit Spannung erwartete Upgrade der ETH 2.0 kommt am 1. Dezember in nur 11 Tagen an.

Es wurden jedoch nur * 22% der 524.000 Ether-Schwelle erreicht, die für die Einführung der Beacon-Kette erforderlich ist erreicht. Die mangelnde Aktivität im Rahmen des speziellen Einlagenvertrags hat bei den Ethereanern Misstrauen ausgelöst.

Um die Nerven zu beruhigen, der Gründer von Ethereum Vitalik Buterin schlug vor, das erforderliche Minimum für das Abheben zu reduzieren, um einen rechtzeitigen Start zu gewährleisten.

„Das Abstecken hat in den letzten Tagen zugenommen! Ich sage für die nächsten 2 Wochen eine weitere Beschleunigung voraus. Wenn alles andere fehlschlägt, können wir immer das Minimum verringern und eine harte Frist für die Entstehung verschieben. “ sagte Buterin.

Ethereum 2.0-Einzahlungsvertragsstatistik von Dune Analytics "width =" 2764 "height =" 1342 "srcset =" https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at- 14.18.16.png 2764w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-14.18.16-868x421.png 868w, https: // cryptobriefing. com / wp-content / uploads / 2020/11 / Screenshot-2020-11-20-at-14.18.16-1024x497.png 1024w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot -2020-11-20-at-14.18.16-768x373.png 768w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-14.18.16- 1536x746.png 1536w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-14.18.16-2048x994.png 2048w "Größen =" (maximale Breite: 2764px) 100vw, 2764px
Ethereum 2.0 Deposit Contract Stats von Dune Analytics

Buterins Äußerungen scheinen das Vertrauen wiederbelebt zu haben und den Kaufdruck hinter dem Riesen für intelligente Verträge in die Höhe zu treiben. Paolo ArdoinoDer CTO von Bitfinex fügte hinzu, dass das Upgrade eine wichtige Quelle des Optimismus für ETH-Inhaber gewesen sei. Er sagte:

"Der bevorstehende Übergang von Ethereum zum Nachweis des Einsatzes wird genau beobachtet. Die heutige starke Preisentwicklung unterstreicht eine optimistische Stimmung, die den Kryptoraum zu heben scheint. Während Bitcoin der unbestrittene König der Krypto ist, lebt die blühende Ethereum-Community mit vielen Möglichkeiten. Der Preis der ETH sollte nicht ignoriert werden. “

Höhere Preise am Horizont

Daten von Santiment zeigen, dass die Zahl der Adressen mit 100.000 bis 1 Million ETH in den letzten fünf Tagen gestiegen ist. Ungefähr vier neue Wale haben sich dem Netzwerk angeschlossen, was einem Anstieg von 2,5% in kurzer Zeit entspricht.

Der jüngste Anstieg der Großinvestoren hinter Ethereum mag auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen. Wenn man bedenkt, dass diese Wale zwischen 50 und 500 Millionen US-Dollar an Ether halten, kann der plötzliche Anstieg der Kaufaufträge zu Millionen von US-Dollar führen.

Verteilung der Ethereum-Inhaber nach Santiment "width =" 3840 "height =" 1300 "srcset =" https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Ethereum-ETH-14.26.03-20-Nov-2020 .png 3840w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Ethereum-ETH-14.26.03-20-Nov-2020-868x294.png 868w, https://cryptobriefing.com/wp -content / uploads / 2020/11 / Ethereum-ETH-14.26.03-20-Nov-2020-1024x347.png 1024w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Ethereum-ETH- 14.26.03-20-Nov-2020-768x260.png 768w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Ethereum-ETH-14.26.03-20-Nov-2020-1536x520.png 1536w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Ethereum-ETH-14.26.03-20-Nov-2020-2048x693.png 2048w "Größen =" (maximale Breite: 3840px) 100vw 3840px
Verteilung der Ethereum-Inhaber durch Santiment

Während der Druck nach oben zunahm, konnte Ethereum eine massive Versorgungsbarriere durchschneiden und in Unterstützung verwandeln. Das IntoTheBlock-Modell „In / Out of the Money Around Price“ (IOMAP) zeigt, dass die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nur noch wenig bis gar keinen Widerstand vor sich hat, der sie daran hindert, weiter voranzukommen.

Das nächste potenzielle Interessensgebiet liegt zwischen 600 und 900 US-Dollar.

ETH In / Out des Geldes um den Preis von IntoTheBlock "width =" 2104 "height =" 722 "srcset =" https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20 -at-12.21.45.png 2104w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-12.21.45-868x298.png 868w, https: / /cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-12.21.45-1024x351.png 1024w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/ 11 / Screenshot-2020-11-20-at-12.21.45-768x264.png 768w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-12.21 .45-1536x527.png 1536w, https://cryptobriefing.com/wp-content/uploads/2020/11/Screenshot-2020-11-20-at-12.21.45-2048x703.png 2048w "Größen =" (max -Breite: 2104px) 100vw, 2104px
In / Out des Geldes um Preis von IntoTheBlock

Umgekehrt zeigen die IOMAP-Kohorten, dass Ethereum auf stabiler Unterstützung steht. Basierend auf dieser On-Chain-Metrik halten mehr als 1,4 Millionen Adressen fast 11 Millionen ETH zwischen 459 und 474 US-Dollar.

Dieser entscheidende Interessensbereich kann die Fähigkeit haben, fallende Preise in Schach zu halten und im Falle einer plötzlichen Korrektur als Rückprallzone zu dienen.

Teile diesen Artikel





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: