Open Interest auf BitMex steigt drastisch


Die Stimmung auf dem Kryptomarkt wird immer bullischer und mehrere Altcoins verzeichnen täglich zweistellige Zuwächse. Auch der Spotkurs von Bitcoin (BTC) an den Kryptobörsen steigt jeden Tag weiter an. Heute brach der Kurs über 9.800 US-Dollar aus und stieg bis auf 9.862 US-Dollar. Dann machte er einen Pullback auf etwa 9.650 US-Dollar.

Kryptomarkt Tageskurschart. Quelle: Coin360

Aktuelle Daten von Skew Markets zeigen, dass die Bitcoin-Futures mit einem Auslaufdatum im Mai 2020 und Juni 2020 an mehreren Börsen auf 10.000 US-Dollar und mehr steigen. Das bestärkt den allgemeinen Glauben, dass der Aufwärtstrend von Bitcoin kurzfristig weitergehen wird.

Börsennotierte BTC-Futures/Perpetual Swaps. Quelle: Skew.com

Auch der Open Interest (OI) der Bitcoin-Futures auf BitMEX ist mit 1,5 Mrd. US-Dollar auf einen neuen Höchststand geklettert. Der Open Interest zeigt den Umfang der Kontrakte an, die Käufer und Verkäufer an der Börse offen haben. Unter Händlern heißt es, dass, wenn der OI 1 Mrd. US-Dollar erreicht, der Markt in eine Dumping-Phase kommt und der Bitcoin-Kurs zurückgeht.

Open Interest bei BTC-Futures auf Börsen. Quelle: Skew.com

Im Allgemeinen verfolgen die meisten Krypto-Trader die Schwankungen des OI, um die Stärke der bullischen und bärischen Trends in der Bitcoin-Kursentwicklung zu bestimmen. Wenn der Bitcoin-Kurs und der OI gleichzeitig steigen, schließen Analysten daraus, dass der Trend stark ist. Wenn Kurs, Volumen und OI gegeneinander laufen, ist das Gegenteil der Fall.

Interessanterweise wurde die Marke von 1 Mrd. US-Dollar beim OI überschritten. Dennoch steigt der Bitcoin-Kurs jeden Tag weiter an.

Bakkt Bitcoin-Futures: Gesamter Open Interest und Volumen in US-Dollar. Quelle: Skew.com

Der OI ist in den letzten Wochen an mehreren Börsen gestiegen. Heute war dieser Trend auch auf Bakkt zu beobachten, da die Zahl der offenen Futures-Positionen am 5. Februar mit 13 Mio. US-Dollar ein Rekordhoch erreichte.

Dasselbe Phänomen war an der CME zu sehen, wo die Bitcoin-Futures mit 249 Mio. US-Dollar ein neues 5-Monats-Hoch erreichten.

BTC/USD Tageschart. Quelle: TradingView

Bei Redaktionsschluss versuchen Bitcoin-Trader, den Widerstand bei 9.800 US-Dollar zu einer Unterstützung zu machen. Wenn das gelingt, wird der Kurs Richtung 10.000 US-Dollar klettern. Sobald dieses Niveau erreicht ist, rechnen Händler bei 10.300 US-Dollar und 10.500 US-Dollar mit Widerständen.

Über diesem Niveau könnte der Bitcoin-Kurs über die Volumenlücke beim VPVR klettern. Das Ziel liegt hier bei 11.500 US-Dollar.

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt jetzt bei 276,2 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 64,3 Prozent. Die Dominanz schwankt und Bitcoin ringt damit, über 9.800 US-Dollar Zuwächse zu erzielen. Die Altcoins sind weiter nach oben geklettert und konnten zweistellige Zuwächse verzeichnen.

Tron (TRX) legte um 11,08 Prozent zu, Binance Coin (BNB) um 6,75 Prozent und Ether (ETH) konnte ein Plus von 4,49 Prozent verzeichnen. Damit stieg sein Kurs auf 212,96 US-Dollar.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: