Promotion and Relegation – A Primer For American Fans

[ad_1]
Für amerikanische Sportfans, die ihr Interesse am internationalen Fußball geweckt haben, ist Aufstieg und Abstieg ein kritisches Konzept. Lassen Sie es mich zunächst aus dem Weg räumen, und ich beabsichtige damit keine Beleidigung, aber das Wort ist "Abstieg", nicht "Regulierung" (ich sehe, dass dieser Fehler ziemlich oft gemacht wurde). Lassen Sie mich nun zu den Definitionen gehen, und dann werde ich darüber sprechen, was diese beiden Begriffe Aufstieg und Abstieg für Fußballliebhaber außerhalb der USA bedeuten.

Nach Merriam Webster bedeutet Werbung - ein Wort, mit dem jeder in der Geschäftswelt vertraut ist - die Handlung oder Tatsache, in Position oder Rang erhoben zu werden. 

Relegation hingegen ist bei weitem nicht so verbreitet und bedeutet nach Merriam Webster wiederum, einen Ort der Bedeutungslosigkeit oder des Vergessens zuzuweisen: außer Sicht oder Verstand gesetzt. Autsch richtig? 

Was bedeuten diese beiden Begriffe im Profifußball? Ekstase und Qual. 

Erstens - etwas Kontext. Die meisten professionellen Ligen der Welt - in der Tat alle wichtigen Ligen: der Englische Fußballverband, der Königlich Spanische Fußballverband, der Deutsche Fußball-Bund, die Federazione Italiana Giuoco Calcio und zahlreiche kleinere Verbände veranstalten Klubwettbewerbe rund um die Ligen von Ligen. Stellen Sie dies dem typischen amerikanischen Sportsystem gegenüber, das alle Mannschaften auf dem gleichen Stand hält und den Wettbewerb geografisch organisiert (dh Ost gegen West usw.). 

Im Fußball sind die einzelnen Wettbewerbsebenen oder Ligen tatsächlich in "Ebenen" von Teams unterteilt. Die oberste Stufe ist die Heimat der besten Teams, die zweite Stufe die nächstbeste, die dritte Stufe, die vierte Stufe und so weiter. In den oben genannten Verbänden sind Premiership, Primera División, Bundesliga und Serie A die obersten Ebenen. Die zweiten Ebenen sind die Meisterschaft, die Segunda División, die 2. Bundesliga und die Serie B. Die dritten Ebenen folgen und so weiter. 

Aufstieg und Abstieg verbinden die Ebenen. Wenn Sie in der zweiten Liga an der Spitze stehen und nicht nur einen Pokal und einen Klaps auf den Rücken bekommen, werden Sie in die erste Liga befördert - das ist die Ekstase des Aufstiegs! Umgekehrt, wenn Sie am Ende der ersten Liga landen und nicht nur als Letzter absteigen, steigen Sie in die nächste Liga ab - dies ist die Qual des Abstiegs. 

In der Praxis bedeutet dies, dass für die meisten Mannschaften in jeder Tabelle jedes Spiel von Bedeutung ist. Im Gegensatz zum amerikanischen Sport, der ironischerweise ein sozialistisches Gleichstellungsmodell übernommen hat, bei dem die Teams für ihre Leistung nach unten mit der Auswahl der besten Spieler im nächsten "Draft" belohnt werden, sind Aufstieg und Abstieg nicht kapitalistisch, sondern zumindest darwinistisch. Und ähnlich wie beim Überleben der Stärksten gibt es beim Verlieren nur sehr wenig und beim Gewinnen eine Menge Vorteile! 

Dieser letzte Punkt ist einer der größten Kritikpunkte am Aufstiegs- und Abstiegssystem. Kritiker beklagen, dass Spitzenteams immer an der Spitze stehen werden, weil sie das meiste Geld verdienen und somit das beste Talent der Welt rekrutieren können. 
Bis zu diesem Punkt sage ich einfach "zu den Siegern, die Beute". Es ist eine marktwirtschaftliche Herangehensweise an den Sport, bei der jede Mannschaft zu jeder Jahreszeit die Chance hat, der Held oder die Ziege zu sein. Es ist ein wahres Modell der Chancengleichheit! 

[ad_2]

Source by RL Bays

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: