Proof-of-Work und Yield Farming: Binance und Poolin starten Token, die von Bitcoin Hashrate unterstützt werden


Es gibt eine neue Art von Token, die im Kryptoraum mit der Einführung von Münzen, die durch eine bestimmte Menge an PoW-Hashrate (Proof-of-Work) unterstützt werden, immer beliebter wird. Am 6. Januar 2021 startete Binance ein neues Projekt namens Bitcoin Standard Hashhrate Token (BTCST), eine Münze, die 0,1 Terahash (TH / s) darstellt. Darüber hinaus hat der Mining-Vorgang Poolin auch ein Hash-Token namens pBTC35A enthüllt, und jedes Token repräsentiert 1 TH / s-Hash-Rate mit vorbestimmter SHA256-Verarbeitungsleistung.

Mit Proof-of-Work unterstützte Token

Das Bitcoin (BTC) Netzwerk hat die Hashrate des Protokolls in den letzten Wochen erheblich zugenommen, obwohl die Schwierigkeiten beim Network Mining so hoch sind. Es hat auch gegeben erhebliche Zahlen von Bergbauanlagen zum Netzwerk hinzugefügt In den letzten Monaten haben sich Börsen wie Binance und Huobi dem Bergbau-Kampf angeschlossen.

Da das Bitcoin-Mining ein erhebliches Aufwärtspotenzial aufweist, haben einige Schwergewichte der Kryptoindustrie Token eingeführt, die von PoW-Hashrate unterstützt werden. Letzte Woche Binance enthüllt Ein neues Projekt namens Bitcoin Standard Hashrate Token (BTCST), eine Münze, die angeblich mit 0,1 Terahash (TH / s) unterlegt ist.

"BTCST macht sich auf den Weg, um das Problem der eingeschränkten Ausstiegsmöglichkeiten zu lösen, indem es dem Bitcoin-Bergbau und dem Sekundärhandel Liquidität mit Wechselkursqualität bietet", kündigte Binance am vergangenen Mittwoch an. „BTCST wird als gehebelter Bitcoin-Token ohne Liquidationsrisiko auftreten. BTCST wird einen effizienten Markt für die Bergbaukraft von Bitcoin schaffen, ähnlich wie Grayscale Bitcoin Trust institutionelle Liquidität für Bitcoin schafft. “

Die Krypto-Handelsbörse fügte hinzu:

BTCST ist durch 0,1 TH / s realer Bitcoin-Mining-Leistung besichert, die historisch nachweislich positiv mit der Leistung des digitalen Goldes korreliert, und daher steigt der Wert von BTCST zusammen mit dem derzeit explodierenden Bitcoin-Markt.

Poolin startet das Mars-Projekt, Binance PoW Token Audited

Binance ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das einen PoW-Mining-Token anbieten möchte, wie dies auch der Mining-Betrieb Poolin getan hat eingeführt das Mars-Projekt. Am 11. Januar 2021 twitterte Poolin: „Treten Sie dem ersten auf Ethereum basierenden standardisierten Hashratenprotokoll bei und verdienen Sie sich eine Belohnung für wBTC und LP. Unendliche Möglichkeit, wenn PoW-Mining einen (intelligenten) Ethereum-Vertrag abschließt “, sagte der Mining-Pool weiter. Derzeit ist Poolin der fünftgrößte Bitcoin-Pool, der heute rund 9,4% oder 14 Exahash pro Sekunde (EH / s) erfasst.

Der von Poolin geprägte ERC-20-Token heißt pBTC35A und das Unternehmen gibt an, dass jede Münze durch die PoW-Hashrate des Unternehmens abgesichert ist. "Das Protokoll besteht aus pBTC35A-Token und (dem) MARS-Token", so Poolin Ankündigung erklärt. „Jeder pBTC35A-Token repräsentiert eine Hashrate von 1TH / s mit einem vorgegebenen Leistungsverhältnis. Bergbaugeräte befinden sich während des Lebenszyklus in der Obhut von Poolin Superhashrate. Während der Nettogewinn auf wBTC pro Block verteilt würde. “

Laut Poolin wird die erste Charge "50.000 pBTC35A-Token (ca. 50 PH / s) für das Bitcoin-Mining (Ausgabe mit wBTC) in diesem Protokoll sein und mehr als 50 PH / s-Maschinen physisch sperren". Poolin merkt an, dass Personen die Token über den Inhouse-Shop ((Basic KYC erforderlich) oder über den Uniswap-Vertrag des Tokens erhalten können. Das Unternehmen führte weiter aus, dass Ethereum und andere abbaubare PoW-Münzen ebenfalls erstellt werden, Poolin hat jedoch keinen bestätigten Zeitplan .

Laut Binance Launchpool, dem PoW-Token (BTCST), hat die kürzlich gestartete Organisation auch ein Audit des Blockchain-Sicherheitsunternehmens bestanden Certikund erzielte bei einem Sicherheitsaudit die Bewertung „98 von 100“. Benutzer können setzen BNB, BUSD und BTC in separaten Pools, um BTCST-Token zu bewirtschaften, sagte Binance Launchpool ebenfalls.

"Im Vergleich zum konventionellen Cloud-Mining zeigt BTCST den dezentralen Geist der Blockchain, wobei die gesamte Verteilung der Mining-Belohnungen durch intelligente Verträge erfolgt, die in der Kette vollständig transparent sind", sagte Alex Zhao, Mitbegründer und CTO von BTCST, letzte Woche.

Was denkst du über die neuen Token, die von PoW hashrate unterstützt werden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Tags in dieser Geschichte

Binance, Binance Launchpool, Bitcoin, Bitcoin (BTC), Bitcoin-Mining, BTC Mining, BTCST, Kryptowährung, ERC20, Mars-Projekt, Bergbau, Bergbaupool, Bergbaubecken, Bergbau-Token, pBTC35A, Poolin, PoW, PoW-Mining-Token, Arbeitsnachweis, WBTC, Ertragslandwirtschaft

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Binance Launchpool, Poolin,

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: