PT-111 G2 3D Printable Frame

FMDA PT-111 G2

Ein bedruckbarer Pistolenrahmen für die Taurus PT-111 Millenium G2.

  • von FreeMenDontAsk
  • Dokumentation von nguyenkvvn
  • Zubehör von Freeman1337

Beschreibung

Dies ist ein bedruckbarer Rahmen für den Taurus PT-111 Millenium G2. Obwohl auch in neueren Varianten (G3, G3C) sowie anderen Kalibern (.40 S&W als PT-140 G2) erhältlich, wurden nur die Bausätze PT-111 G2 und G2C getestet.

Benötigte Materialien

Sie benötigen für jedes [x], das Sie erstellen, einen Satz von jedem der folgenden Elemente.

  • x1 Teile-Kit – Sie benötigen entweder ein Taurus PT-111 G2 oder PT-111 G2C Kit. Beachten Sie, dass der PT-140 G2 und der PT-111 G3C noch NICHT getestet wurden.
  • x1 Stahlfeder – dient zum Halten des Magazinauslöseknopfes
  • x1 Magazine – Ein Magazin für das Kaliber Ihrer Wahl.

Anleitung

Kopf hoch! Es gibt ein PDF mit Bildern zum Zusammenbauen im Stammverzeichnis des Pakets!

  1. Drucken Sie mit den folgenden Einstellungen:
    • Düse – 0,4 mm
    • Schichthöhe: – 0,16 mm
    • Temperatur: – 220C/60C mit eSUN PLA+
    • Füllung: – 99-100%
    • Supports: – On (Bei Verwendung von Baumstützen nur auf Bauplatte drücken. Andernfalls überall verwenden)
    • Kühlgebläse: – 20 % normal, 50 % auf Brücken. Aus für die ersten 10 Schichten. Halten Sie den Lüfter niedrig, um ein Verziehen zu vermeiden.
    • Betthaftung: – Bei neueren Hartglasbetten ist es möglicherweise möglich, nur mit einem sauberen Bett wie mir zu drucken. Verwenden Sie für glattes Glas Kreppband, Klebestifte oder Haarspray.
    • Ausrichtung – Drucken Sie den Rahmen aufrecht. (Dies bedeutet Magwell unten.)
  2. Feilen Sie die Innenwände des Magazins vorsichtig ab, bis ein Magazin gemäß Ihrer Aufbewahrungspräferenz ein- und austritt.
  3. Setzen Sie die Stahlfeder des Magazinknopfes ein.
  4. Setzen Sie den Magazinauslöser ein und richten Sie die Stahlfeder aus. Eventuell müssen Sie die Flächen rund um den Magazinknopf für die Anbringung abfeilen.
  5. Stellen Sie sicher, dass sich die Sicherung im hinteren Feuerleitmodul mit Rastkugel befindet.
  6. Setzen Sie die Abzugsstange in das hintere Feuerleitmodul ein. Es sollte von der Sicherung weg zur Vorderseite des Rahmens sitzen.
  7. Stellen Sie sicher, dass sich die Trennleiste im Heckfeuer-Steuermodul befindet.
  8. Bauen Sie den vorderen Verriegelungsblock und das hintere Feuerleitmodul als eine Baugruppe in den Rahmen ein.
  9. Der größte Stift geht in die Vorderseite des Sperrblocks.
  10. Der kleinere Stift (ohne Rändelung) geht ganz hinten am Rahmen in das hintere Feuerleitmodul.
  11. Der Rändelstift geht durch die Mitte des Rahmens und das hintere Feuerleitmodul.
  12. Führen Sie eine kurze Funktionskontrolle durch – ziehen Sie den Abzug zurück. Drücken Sie den Trennschalter mit dem Auslöser zurück nach unten. Lassen Sie den Auslöser los. Wenn einer dieser Schritte fehlschlägt oder eine Bindung auftritt, ist bei der Montage bisher etwas schief gelaufen.
  13. Bauen Sie die Rahmenverriegelungsfeder in der folgenden Reihenfolge ein: Feder, Buchse, Hebel, alles in den vorderen Verriegelungsblock. Achten Sie darauf, Ihren Finger über dem vorderen Verriegelungsblock zu halten, um zu verhindern, dass Feder und Buchse herausfliegen.
  14. Bauen Sie den Schlitten zusammen und führen Sie einen Funktionstest der Pistole durch.

Änderungsprotokoll

  • v1.1: Öffentlicher Release-Kandidat
    • PDF-Montageanleitung hinzugefügt.
  • v1.0: Öffentlicher Release-Kandidat
    • Ausgefüllte README-Anweisungen
  • v0.3: Private Beta-Kandidat 3 Rocketchat (freeman1337)
    • In Beta entwickeltes Zubehör hinzugefügt Added
    • Vorrichtung und Vorrichtungslöcher vom Rahmen entfernt / eine neue STL für den Rahmen geschnittencut
    • Gestartet auf Handbuch für dieses Projekt
  • v0.2: Private Beta-Kandidat 2 – RocketChat
    • Grundlegende README-Einfügung
  • v0.1: Private Beta-Kandidat 1 – Keybase
    • Erstes Commit

Lizenz

Keine Lizenz ausgewählt ab 19.05.2021. (Dies bedeutet nicht, dass das Modell für den kommerziellen Gebrauch verfügbar ist.)

Download Files: https://www.mediafire.com/file/t5qqxy1yqwdq5uo/pt-111-g2-v1.1.zip/file

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: