Quinoa ist das beste Astronautenfutter


Ich war erstaunt, als ich kürzlich herausfand, dass Quinoa für Astronauten auf langen Weltraumflügen empfohlen wird. Ich habe dies herausgefunden, indem ich mir eine Fernsehsendung angesehen habe, in der nach den besten Lebensmitteln gesucht wurde, die man essen kann. Einer der Gäste war ein ehemaliger Astronaut und es gab eine Top-Ten-Liste mit Lebensmitteln. Nummer eins auf der Liste war Quinoa.

Es wird nicht nur von unseren Raumfahrern gefressen, sondern ist jetzt auch Teil des NASA-Ernährungsprogramms für den Anbau von Pflanzen im Weltraum. Als Teil dieser Elite-Gruppe von Supernahrungsmitteln erhält Quinoa endlich die Anerkennung, die es verdient. Die NASA untersucht, welche Lebensmittel wir hier auf der Erde haben, wenn es darum geht, wie einfach es ist, sie anzubauen. Sie brauchen auch alle Lebensmittel im Forschungsprogramm, um sehr nahrhaft zu sein.

Es ist keine Zeit zu verschwenden für Pflanzen und Lebensmittel, die nicht in Bezug auf Vitamine und Mineralien liefern. Daher war ich sehr erfreut zu entdecken, dass Quinoa zu dieser Elite-Lebensmittelgruppe gehört. Es gibt einem Samen ein höheres Profil, das jeder auf der Welt als Teil seiner täglichen Nahrungsaufnahme essen sollte.

Warum Quinoa im Weltraum funktioniert

Es gibt eine Reihe von Gründen, die Quinoa zu einem guten Essen für Astronauten machen. Die erste eher weltliche ist, dass es leicht zu speichern ist. Sie brauchen keinen Kühlschrank. Sie benötigen nicht einmal einen luftdichten Behälter für eine Dauer von bis zu einem Monat. Es ist so einfach, die benötigte Menge bei Bedarf aufzubewahren und herauszunehmen. Da es sich um ein vollständiges Protein handelt, ist es viel besser, als Fleisch oder Fleischersatzprodukte im Weltraum zu essen. Es enthält alle 9 essentiellen Aminosäuren und ist somit der einzige Samen oder das einzige Getreide, bei dem es sich um ein vollständiges Protein handelt.

Ein weiterer Grund für die Eignung für den Weltraum ist, dass es sich um ein komplexes Kohlenhydrat handelt. Ohne zu technisch zu werden, bedeutet dies, dass alle guten Vitamine und Mineralien im Laufe der Zeit langsam in Ihren Körper und in die Blutbahn gelangen. Sie müssen also nicht so oft essen und werden nicht so hungrig.

Quinoa gibt Ihnen im Grunde das Gefühl, über einen langen Zeitraum gut gefüttert zu sein. Die Kohlenhydrate mit langsamer Freisetzung bedeuten auch, dass Sie keinen Zuckerschub bekommen, der zu Heißhungerattacken führen kann. Es muss ziemlich schlimm sein, ein Essen im Weltall zu haben. Wohin könnten Sie gehen, um etwas zu finden, um Ihr Verlangen zu lösen?

Wenn Quinoa für die Astronauten so gut ist, sind Sie es sich selbst schuldig, mehr darüber herauszufinden und zu lernen, wie es Ihre Ernährung und Essgewohnheiten revolutionieren kann.

Bio Quinoa Weiß 2 kgbestseller
Bio Quinoa Weiß 2 kg

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: