So schreiben Sie eine bessere E-Mail-Schlagzeile für eine bessere Medienberichterstattung

[ad_1]
Reporter erhalten viele E-Mails. Dutzende, wenn nicht Hunderte am Tag.

Stellen Sie sich vor, wie es ist, diese den ganzen Tag zu sortieren und dann einige auszuwählen, um sie für den Druck oder den On-Air-Gebrauch zu verwenden.

Ihre E-Mail muss auffallen. Mit den folgenden drei Schritten können Sie Ihre E-Mails wirkungsvoller gestalten und eine bessere Chance für die Medienberichterstattung schaffen.

1. Machen Sie es Nachrichten wert.

Klingt einfach, aber wie viele Pressemitteilungen ähneln sich?

Typische Überschrift … Jumbo Burger wird in der Main Street eröffnet

Bessere Überschrift … Schnell wachsende Restaurantkette Jumbo Burger kommt nach Davisville an der XXXX Main Street; Dient einigen der größten Burger in ganz Missouri (ja, wir haben sie gemessen); Eröffnungsset für XXXX große Menschenmenge am ersten Tag erwartet

Betrachten Sie die News Hooks. Das erste Beispiel wird ein paar Augenbrauen hochziehen: “Oh gut, ein neuer Burgerladen kommt in die Stadt.”

Sofern die Kette nicht sehr bekannt ist, wird sie in der Tageszeitung oder im Wirtschaftsjournal ein wenig erwähnt, und es wird wahrscheinlich keine TV-Berichterstattung geben.

Der zweite schafft viel Aufregung mit vielen visuellen Möglichkeiten (denken Sie an TV und Multimedia).

“Wow, hier kommt eine neue große Kette mit vielen riesigen Burgern. Sie haben sie gemessen und gewogen, das können wir auf einem Foto in gedruckter Form oder einem Teil einer Fernsehgeschichte zeigen.”

Und mehr…

“Wir sollten auch besser daran denken, ein Kamerateam zur Eröffnung zu holen, wenn es eine wirklich große Beteiligung erwartet.” Und mehr…

“Vielleicht können wir vor der Eröffnung ein paar gesunde Bissen (entschuldigen Sie das Wortspiel) mit dem Besitzer bekommen.”

2. Passen Sie es an das Medium an.

In den meisten Fällen sollte sich eine Überschrift für eine Zeitung, ein Magazin oder eine Fachzeitschrift von der Überschrift unterscheiden, die an einen Fernsehnachrichtenschalter gesendet wird.

Ein Unternehmen vom Typ Business to Business verfügt möglicherweise nicht über viele gute visuelle Elemente oder eignet sich nicht für jede Art von TV-Berichterstattung.

Ihre Überschrift könnte mehr Statistiken enthalten oder mehr über das Branchenproblem sprechen, das sie lösen. Dies kann den Herausgeber der Fachzeitschrift einbeziehen, wäre aber für das Fernsehen nicht geeignet.

Umgekehrt kann ein Unternehmen vom Typ Business bis zum Konsumenten ein Ereignis inszenieren oder etwas tun, das der Community zugute kommt. Dies bietet sich für mehr Action und einige hervorragende visuelle Gelegenheiten an, wenn die Nachricht in der richtigen Weise geschrieben wird.

3. Halten Sie es kurz.

Die Überschrift ist genau das, eine Überschrift. Es ist nicht die gesamte Pressemitteilung. Zu viele Wörter zerstören die Betreffzeile.

Wenn die Tonhöhe zu wortreich ist und sich weiterentwickelt, wird sie möglicherweise von einem Reporter gelöscht oder in der Junk-Datei gespeichert.

Wie die zweite Überschrift im Jumbo Burger-Beispiel zeigt, können Sie etwas mit einer geringen Länge schreiben, wenn es Auswirkungen hat und auf dem Punkt bleibt.

Eine gute Überschrift sollte gut genug geschrieben sein, um den Produzenten oder Autor zu begeistern. Es sollte helfen, sie in den Körper der neuen Version zu lenken und sie aufzufordern, nach mehr zu fragen, und eine viel bessere Chance bieten, dass Ihre Geschichte die Aufmerksamkeit erhält, die sie verdient.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: