SOL zeigt unter 70 US-Dollar Stärke


Solana (SOL), der firmeneigene Token der dezentralen Computing-Plattform Solana, hat am Dienstag weiter stark zugelegt und ist in die Top 10 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung aufgestiegen.

SOL/USD 1-Stunden-Kerzenchart (FTX). Quelle: TradingView

SOL rückt in Top-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung auf

Aus Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView geht hervor, dass das SOL/USD-Paar am Dienstag um weitere 15 Prozent gestiegen ist und dabei kurzzeitig auf über 72 US-Dollar geklettert ist.

Da SOL über die Woche ein Plus von fast 70 Prozent verzeichnet hat, haben sich Händler sehr stark auf ihn konzentriert. Über den Tag konnte er die drittbeste wöchentliche Entwicklung bei einem Krypto-Token überhaupt erzielen.

SOL ist nun auch in die Top 10 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gerückt und hat Uniswap (UNI) überholt.

„Solana ist seit der Bestätigung des Ausbruchs aus dem Abwärtstrend um 60 Prozent gestiegen und hat neue Allzeithochs erreicht“, fasste Händler und Analyst Rekt Capital an diesem Tag zusammen.

Der Trader Pentoshi war sogar noch optimistischer und bezeichnete SOL als „absolutes Schnäppchen“, selbst auf dem derzeitigen Rekordniveau.

„SOL befindet sich in der Preisfindungsphase“, sagte er auf Twitter.

„Ich glaube, wenn er auf 56-60 US-Dollar steigt, ist das ein absolutes Schnäppchen, selbst auf dem Allzeithoch. Das sollte eine neue Unterstützung sein und nur der Himmel ist jetzt noch die Grenze. Ich hab ein bisschen was investiert und hat bereits ein großes Plus gemacht heute.“

Gegenüber Bitcoin (BTC) ging Solana stärker zurück, nachdem er ein Hoch bei 0,00163 erreicht hatte. Bei Redaktionsschluss lag er bei 0,00147.

SOL/BTC 1-Tages-Kerzenchart (Binance). Quelle: TradingView

Immer mehr Leute sehen Altsaison

Solana hat damit einen seltenen Erfolg auf dem aktuellen Altcoin-Markt erzielt. Denn dieser ist von den Kursbewegungen von Bitcoin abhängig.

In diesem Zusammenhang: Wann geht Dogecoin zum Mond? On-Chain-Daten und Handelsvolumen deuten sagen: Bald

Wie Cointelegraph berichtete, sind Trader jedoch weiterhin optimistisch, dass die Altcoins ein Comeback feiern. Bitcoin konsolidiert sich derzeit, nachdem er bei 48.000 US-Dollar ein vorläufiges Hoch erreicht hat.

Jetzt ist es möglicherweise der richtige Zeitpunkt, um zu handeln. Denn der starke Widerstand bei 48.000 US-Dollar ist die letzte Schwelle, bevor Bitcoin wieder über 50.000 US-Dollar klettern kann.

Eine Spitze beim RSI von SOL/USD hat unterdessen nicht zu einer Korrektur geführt, obwohl einige Leute befürchtet hatten, dass das den Aufwärtstrend unterbrechen könnte.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: