T-Systems und Validation Capital Partner mit Flow Blockchain


PRESSEMITTEILUNG. 13. Januar 2021 – T-Systeme MMS, eine Tochtergesellschaft des größten Telekommunikationsanbieters in Europa, der Deutschen Telekom, gibt heute eine Partnerschaft mit Flow Blockchain bekannt, die von Dapper Labs, dem dahinter stehenden Unternehmen, entwickelt wurde CryptoKitties und NBA Top Shot. Das Flaggschiff von T-Systems in Flow ist der Betrieb eines Ausführungsknotens. Validation Capital war als strategischer Berater an dieser Partnerschaft beteiligt.

Im Rahmen der Partnerschaft wird T-Systems MMS einen Ausführungsknoten ausführen, der einen wesentlichen Beitrag zu den Rechenressourcen der Flow-Blockchain leistet. Dies liegt daran, dass Ausführungsknoten sowohl für die Verarbeitung neuer Blöcke als auch für deren konsequente Speicherung verantwortlich sind. Diese Aufgaben sind bei weitem am rechenintensivsten und können daher nur mit einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Infrastruktur ausgeführt werden, die T-Systems bereitstellt.

Flow ist eine benutzerzentrierte Blockchain, die für die Mainstream-Einführung entwickelt wurde, um Milliarden von Menschen Blockchain-fähige Verbraucheranwendungen zugänglich zu machen. Flow ist die einzige Layer-One-Blockchain, die von einem Team erstellt wurde, das sowohl die Bedeutung der Reduzierung der Komplexität für Ökosystementwickler versteht als auch über das nachgewiesene Know-how verfügt, um die Reibung an Bord für Mainstream-Benutzer zu beseitigen. Flow wird von führenden Unternehmen wie Ubisoft und Warner Music Group als vertrauenswürdig eingestuft und wird die Blockchain-Technologie durch Partnerschaften mit Mainstream-Marken wie Dr. Seuss, UFC und NBA dem globalen Publikum vorstellen.

Die Details der Partnerschaft umfassen:

  • T-Systems MMS bietet eine zuverlässige und sichere Infrastruktur, die erforderlich ist, damit Flow skaliert und auf aktuelle und zukünftige Anforderungen der Entwickler und Benutzer von Flow reagiert.
  • T-Systems MMS wird einen der Ausführungsknoten des Flow-Netzwerks betreiben, der für die Ausführung und die konsequente Speicherung neu erstellter Blöcke verantwortlich ist, wodurch der laufende Betrieb des dezentralen Netzwerks sichergestellt wird.

„Wir bei Dapper Labs glauben, dass eine nahtlose und effiziente Benutzererfahrung für die Einführung von größter Bedeutung ist. Unsere Partnerschaft mit T-Systems ist der Schlüssel zur Erfüllung unserer Ambitionen, ein globales, allgemeines Publikum zu erreichen “, sagt Roham Gharegozlou, CEO bei Dapper Labs.

„Echte digitale Eigenverantwortung, direktes Fanbase-Engagement und eine umfassende Zusammensetzbarkeit der Ökosysteme, die die Flow-Blockchain auf den Tisch bringt, ermöglichen nicht nur die Schaffung neuer Geschäftsmodelle, sondern stellen auch eine grundlegende Veränderung bestehender dar. Durch unsere Partnerschaft mit Flow erweitern wir unser Portfolio an Blockchain-Infrastrukturen und Absteckdiensten. Wir freuen uns über den NFT-Bereich und werden daran arbeiten, die Vision von öffentlichen Blockchains als Grundlage für die offene Welt und ihre zahlreichen Anwendungsfälle für Flow zu unterstützen “, sagt Dr. Andreas Dittrich, Leiter des Blockchain Solutions Center von T-Systems MMS.

Durch die Präsenz von T-Systems MMS in Europa kann T-Systems zu einem führenden Dienstleister auf dem europäischen Markt für Blockchain-bezogene Implementierungen und Pilotprogramme werden. Mit seiner Expertise in den Bereichen Konnektivität, Digitalisierung, Cloud- und IT-Infrastruktur sowie digitale Sicherheit positioniert sich das Unternehmen als Disruptor in Sektoren, die von Blockchain noch weitgehend unberührt bleiben.

Das Blockchain Solution Center von T-Systems MMS ist ein Team erfahrener Entwickler, Architekten und Berater im Blockchain-Bereich mit einer etablierten Position in der IT-Branche und einer Vielzahl von Kunden, die auf dem neuesten Stand des technologischen Fortschritts bleiben möchten.

Wenn Sie als Inhaber eines FLOW-Tokens an der professionellen Execution Node-Infrastruktur von T-Systems teilnehmen möchten, können Sie dies an die folgende Knoten-ID delegieren: 2b396b7fab0102f104a2af7e095b145cc14da28f863564802e158afc3e07e638
Hinweis: Überprüfen Sie die Knoten-ID vor dem Delegieren!

"Flow ist die bislang wichtigste Innovation für die allgemeine Akzeptanz digitaler Sammlerstücke und hat ein beispielloses Ökosystem von Entwicklern und Erstellern von Inhalten geschaffen, das die Zukunft von Apps und Spielen gestaltet." – Michael Horowitz, CEO von Validation Capital.

Über Dapper Labs

Dapper Labs ist das Unternehmen hinter CryptoKitties und der Flow-Blockchain sowie kommenden Titeln wie NBA Top Shot. Dapper Labs wurde 2018 gegründet und nutzt die Blockchain-Technologie, um Fans auf der ganzen Welt neue Formen des digitalen Engagements zu bieten. Blockchain-fähige Anwendungen können Fans näher an die Marken bringen, die sie lieben, Menschen einen echten Anteil an den Communities geben, zu denen sie beitragen, und neue Wege für Verbraucher schaffen, selbst Schöpfer zu werden. Zu den öffentlich angekündigten Dapper Labs-Partnern gehören die NBA und NBPA, die Warner Music Group, Ubisoft und UFC. Bemerkenswerte Investoren in Dapper Labs sind unter anderem Andreessen Horowitz, Union Square Ventures, Venrock, Google Ventures, Samsung und die Gründer von Dreamworks, Reddit, Coinbase, Zynga und AngelList.

Informationen zu Multimedia-Lösungen von T-Systems

T-Systems Multimedia Solutions erleichtert die digitale Transformation großer Unternehmen und mittlerer Unternehmen. Mit einem Jahresumsatz von 176 Millionen Euro im Jahr 2019 können Kunden neue digitale Geschäftsmodelle für industrielles IoT, Kundenerfahrung, neue Arbeit und digitale Zuverlässigkeit entwickeln. Der digitale Dienstleister nutzt sein Beratungs- und technisches Know-how mit rund 2100 Mitarbeitern an sieben Standorten und bietet auch ein dynamisches Web- und Anwendungsmanagement. Als Marktführer bietet es ein zertifiziertes Testlabor für die Internet- und Multimedia-Branche, das höchste Standards in Bezug auf Softwarequalität, Zugänglichkeit und IT-Sicherheit bietet.

Für weitere Informationen: www.t-systems-mms.com

Informationen zum Validierungskapital

Validation Capital („VCC“) ist eine Infrastruktur- und Investmentfirma für Proof-of-Stake- und Blockchain-Netzwerke der nächsten Generation. VCC bietet branchenführenden Netzwerken wie Chainlink, VeChain und Crypto.com sichere Knoteninfrastruktur, Investitionskapital und Beratung. Das Team von VCC bringt Krypto-Know-how von Stratx Consulting Inc. mit einer Mischung aus Wall Street und technischen Talenten mit. Das Finanzteam von VCC verfügt über mehr als 25 Jahre Kapitalmarkt- und Anlageerfahrung von Unternehmen wie CIBC, BMO und Moelis. Das Engineering-Team bringt Best Practices für Unternehmen in den Bereichen Cybersicherheit und Netzwerkarchitektur von Deloitte.

Firmenkontakt:

Lisa Gräf
Multimedia-Lösungen von T-Systems
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49351 2820 5366
lisa.graef@t-systems.com

Pressekontakt:

Nanna-Josephine Roloff und Julia della Peruta
Oseon

+49 040 – 22 81 700 13 / +49 069 – 348 69 09 12

tsmms@oseon.com


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Due Diligence durchführen, bevor sie Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf in der Pressemitteilung erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: