Top-Kryptonamen. Ursprünglich im ChangeNOW veröffentlicht… | von ChangeNOW.io | Die Hauptstadt | Januar 2021


Ursprünglich veröffentlicht in der ChangeNOW-Blog

Mit dem Start von Bitcoin im Jahr 2009 sind Kryptowährungen fest in unserem Leben verankert. Die Kryptoindustrie ist jedoch immer noch ein Ort, an dem es möglich ist, in nur einer Nacht Millionär zu werden.

Hier ist ein Blick auf die Liste der Top-Kryptonamen und die bemerkenswerten Erfolge, die diese Leute erzielt haben.

Lasst uns beginnen!

Satoshi Nakamoto ist zweifellos die Nummer eins in unserer Liste – ein Name oder ein Pseudonym, das von einer mysteriösen Person oder Personen verwendet wird, die Bitcoin erstellt haben, das Bitcoin-Whitepaper geschrieben haben und als erste das Problem der doppelten Ausgaben gelöst haben für digitale Währung mit einem Peer-to-Peer-Netzwerk. In der Tat weiß nicht nur niemand, wer es ist; Die Tatsache, dass diese legendäre Figur existiert, wird oft in Frage gestellt.

Hal Finney (4. Mai 1956 – 28. August 2014) gilt als Pionier und einer der bedeutendsten Mitwirkenden an Bitcoin. Er war Softwareentwickler und einer der frühesten Cypherpunks. Er baute das erste digitale Proof-of-Work-Cash-System, RPOW (Reusable Proofs of Work) und den ersten anonymen Remailer, wurde der erste Tester für Satoshi Nakamotos Code und erhielt das erste Bitcoin.

Changpeng Zhao (auch bekannt als CZ) ist der Gründer und CEO von Binance, der weltweit größten Krypto-Börse, die im Juli 2017 gestartet wurde. Er wurde in China geboren, zog aber nach Vancouver, Kanada. Laut der Liste des Forbes Magazine betrug sein Nettovermögen im Jahr 2019 etwa 1,2 Milliarden US-Dollar.

Brian Armstrong wurde 1983 geboren und ist Softwareentwickler, Risikomanager und Kryptounternehmer. Er arbeitete bei Airbnb, IBM und Deloitte. Er ist außerdem Mitbegründer und CEO von CoinBase, dem führenden Kryptowährungsaustausch in den USA. Zusammen mit CoinBase war Armstrong Mitbegründer von GiveCrypto, einer gemeinnützigen Wohltätigkeitsorganisation, die Krypto unter Bedürftigen verteilt.

Im Jahr 2017 erreichten Brian Armstrong und Vitalik Buterin die Top 10 von „40 unter 40“ (die Liste der Business Influencer unter 40). Laut Forbes beläuft sich das derzeitige Nettovermögen von Armstrong auf 1 Milliarde US-Dollar.

Roger Ver gilt als einer der größten Bitcoin-Experten und der erste Investor und Förderer von Bitcoin-Startups (Kraken, BitPay, Blockchain.com, Zcash, ShapeShift und Purse.io). Sein Wunsch, Bitcoin weltweit eingeführt zu sehen, veranlasste ihn, in mehrere Startups zu investieren und die Welt zu bereisen, um seine Theorien zu predigen. Dafür wurde er "der Bitcoin Jesus" oder "der Kryptowährungs-Evangelist" genannt.

Bis August 2019 war Roger Ver CEO von Bitcoin.com, einer Krypto-News-Site, die einen Austausch- und Brieftaschenservice ergänzt. Danach wechselte er in die Position des Vorstandsvorsitzenden.

Ver ist auch weithin als Befürworter der Bitcoin Cash-Gabel bekannt.

Nick Szabo ist Informatiker, Kryptograf, Rechtswissenschaftler und Pionier intelligenter Verträge. 1997 führte Szabo die Idee intelligenter Verträge ein und verglich sie mit Automaten, die Münzen einnahmen und das Produkt zurückgaben, sowie einige Änderungen.

Der zweite Beitrag, für den er berühmt ist, ist die Schaffung von Bit Gold. Dieses am 29. Dezember 2005 eingeführte Konzept impliziert die Erstellung eines Protokolls, „mit dem unglaublich kostspielige Bits online mit minimaler Abhängigkeit von vertrauenswürdigen Dritten erstellt und dann mit ähnlich geringem Vertrauen sicher gespeichert, übertragen und getestet werden können“.

Viele denken, dass es Nick Szabo war, der den Namen Satoshi Nakamoto trug, aber er hat diese Gerüchte wiederholt bestritten.

Vitalik Buterin ist in erster Linie als russisch-kanadischer Erfinder, Mitbegründer und Chefwissenschaftler von Ethereum bekannt, einem globalen Blockchain-Netzwerk und derzeit nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährungsplattform der Welt.

Buterin wurde in Russland geboren, zog aber später mit seinen Eltern nach Kanada. Er begann seine Kryptokarriere 2011 mit dem Schreiben von Artikeln über Blockchain und Krypto für das Bitcoin Magazine, um in wenigen Jahren Mitbegründer dieses Magazins zu werden.

Ende 2013 erstellte Buterin ein Whitepaper für Ethereum. Er entwickelte auch andere Open-Source-Softwareprojekte (DarkWallet, Bitcoin Python-Bibliotheken und den Krypto-Marktplatz Egora).

Vitalik Buterin ist mit 1 Million Followern einer der Top-Kryptonamen auf Twitter und informiert sie ständig über alle Updates und Neuigkeiten im Zusammenhang mit Ethereum.

Joseph Lubin ist ein kanadisch-amerikanischer Unternehmer, der auch als Mitbegründer von Ethereum und Gründer von ConsenSys, einem globalen dezentralen Full-Stack-Startup, bekannt ist.

Lubin absolvierte die Princeton University und arbeitete als Softwareentwickler und Berater bei eMagine. Bevor er sich der Kryptographie zuwandte, war er Büroleiter bei Blacksmith Software Consulting und Vizepräsident für Technologie im Bereich Private Wealth Management bei Goldman Sachs. Mit all seinem technischen und geschäftlichen Hintergrund hat er sich sehr schnell zu einem der bedeutendsten Krypto-Influencer entwickelt.

David Marcus ist ein französisch-amerikanischer Unternehmer, Mitschöpfer und Vorstandsmitglied von Libra, einem Facebook-Kryptowährungsprojekt.

Marcus wurde in Paris geboren und wuchs in Genf auf. Er hatte leitende Positionen in mehreren großen Technologieunternehmen inne. Er ist ehemaliger Präsident von PayPal, Vizepräsident für Messaging-Produkte bei Facebook und Mitglied des Coinbase-Verwaltungsrates.

Winklevoss Twins, Cameron und Tyler Winklevoss, sind amerikanische Unternehmer und Gründer von Gemini (einem Kryptowährungsaustausch), Winkdex (einem gemischten Preisindex für Bitcoin und Ethereum) und Winklevoss Capital – einem Unternehmen, das Start-up-Unternehmen Startkapital zur Verfügung stellt.

Sie studierten am Harvard College zusammen mit Mark Zuckerberg, dem Gründer von Facebook, mit dem sie in einen Skandal verwickelt waren. Die Zwillinge behaupteten, Zuckerberg habe die Idee ihres Projekts ConnectU und einen Quellcode gestohlen, um Facebook zu erstellen. Dieser Fall bildete sogar die Grundlage für einen Film („The Social Network“)!

Chris Larsen ist Geschäftsführer mehrerer Silicon Valley Tech-Startups und Executive Chairman und Mitbegründer von Ripple Labs, Inc. Dieses Unternehmen kontrolliert 61% des gesamten XRP-Angebots.

Im Jahr 2020 belegte Larsen Platz 319 in der Liste der 400 reichsten Amerikaner, die Forbes zusammengestellt hatte. Sein Nettovermögen wurde auf 2,7 Mrd. USD geschätzt.

Justin Sun ist Gründer und CEO der TRON Foundation, einer in Singapur ansässigen gemeinnützigen Organisation. Diese Firma startete:

  • TRON Protocol, eines der größten Blockchain-Betriebssysteme,
  • TRONIX (TRX), ein MainNet-Token, das auf dem TRON-Protokoll basiert,
  • PoloniDEX, eine dezentrale Handelsplattform,
  • TRON Brieftasche.

Justin Sun ist auch ein aktueller CEO von Rainberry, Inc., früher bekannt als BitTorrent, Inc. Dieses Unternehmen hat das von μTorrent und BitTorrent Mainline weit verbreitete BitTorrent-Peer-to-Peer-Protokoll entwickelt und eingeführt. Im Jahr 2018 erwarb TRON BitTorrent, um das BitTorrent-Token BTT auszuführen.

Nach ihrer fünfzehnjährigen Karriere bei Intercontinental Exchange (ICE) wurde Kelly Loeffler CEO von Bakkt, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, das sich auf den Vertrieb digitaler Währungen, Prämien und Treuepunkte konzentriert.

Im Jahr 2020 wurde Loeffler als Junior Senatorin ernannt, um den Staat Georgia im US-Kongress zu vertreten, wo sie Krypto-Vorschriften unterstützen und entwickeln soll.

Ari Paul ist ein amerikanischer Kryptowährungsinvestor und Mitbegründer von BlockTower Capital. BlockTower Capital wurde im Juli 2017 gegründet und wurde zu einem der weltweiten Hedgefonds. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von 37.000 USD pro Mitarbeiter und hat mehr als 140 Millionen USD von Investoren aufgebracht.

Elizabeth Stark ist Blockchain-Unternehmerin, Beraterin für Krypto-Startups, Mitbegründerin und CEO von Lightning Labs. Dieses Unternehmen startete ein Lightning-Netzwerk („Layer Two“), ein Zahlungsprotokoll, das eine Schicht über einer Blockchain hinzufügt, um schnelle Transaktionen zu ermöglichen.

Die Explosion von Bitcoin führte zu einem völlig neuen digitalen Universum mit einer Vielzahl von Teilkugeln. Es hat seine eigenen Führer und Experten, Influencer und Enthusiasten.

Vielleicht ist es Sie Wer wird der nächste sein?



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: