Umfrage der Fondsmanager der Bank of America zeigt, dass die Kapitalzuflüsse zu Bitcoin höher sind als bei Tech-Unternehmen von The Crypto Basic | Die Hauptstadt | Januar 2021


Eine von der Bank of America durchgeführte Umfrage unter Fondsmanagern ergab dies Bitcoin erhält jetzt mehr Kapitalzuflüsse im Vergleich zu anderen Anlagevermögen.

Eine Studie der Bank of America herausgegeben von Reuters zeigt die wachsende Beliebtheit von BTC als Anlagevermögen. Laut der Umfrage hat das Interesse der Anleger an Bitcoin das Interesse großer Technologieunternehmen übertroffen. Es gibt einen größeren Kapitalzufluss in die Bitcoin als jemals zuvor.

Der Makroanalytiker Holger Zschaepitz hat getwittert.

"Die Inflationserwartungen sind auf einem Allzeithoch: Laut der BofA Fund Manager-Umfrage erwarten 92% der Anleger eine höhere Inflation in den nächsten 12 Monaten."

Inflationserwartungen auf einem Allzeithoch: Rekordwert von 92% der Anleger in der BofA Fund Manager-Umfrage erwarten eine höhere Inflation in den nächsten 12 Monaten. pic.twitter.com/bjJb5FvCzI

– Holger Zschaepitz (@Schuldensuehner) 19. Januar 2021

Das Interesse institutioneller Anleger an Bitcoin hat im vergangenen Jahr weiter zugenommen. Grayscale Investments gab kürzlich bekannt, dass 3,3 Milliarden US-Dollar eingeworben wurden Kryptowährungsfonds für das vierte Quartal 2020.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: