Uniswap erfasst gesperrtes Dex-Volumen in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar und übertrifft die zweitgrößte zentralisierte Börse


Uniswap, die auf Ethereum basierende dezentrale Börse (Dex), hat diese Woche satte 2 Milliarden US-Dollar an Total Value Locked (TVL) angesammelt. Die Daten vom Dienstag zeigen, dass Uniswap von allen dezentralen Finanzanwendungen (defi) die 11-Milliarden-Dollar-Landschaft um über 18% dominiert.

Erst kürzlich hat der Defi-Bereich einige neue Meilensteine ​​erreicht, da die TVL des Ökosystems diese Woche 11 Milliarden US-Dollar überschritten hat. Der Dex Uniswap dominiert die Defi-Landschaft um 18,65% mit bisher über 2 Mrd. USD TVL.

Uniswap erfasst gesperrtes Dex-Volumen in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar und übertrifft die zweitgrößte zentralisierte Börse

Uniswap Es folgen Makerdao (1,9 Mrd. USD), Aave (1,56 Mrd. USD), Curve.fi (1,22 Mrd. USD) und das Wrapped Bitcoin (WBTC) -Projekt (990 Mio. USD). Die Uniswap-Handelsplattform hat diese Woche mit 104.324 Unique Usern in den letzten sieben Tagen eine enorme Nachfrage verzeichnet.

Laut Statistik bewegt der Uniswap-Dex heute genauso viel Handelsvolumen wie einige der weltweit führenden zentralisierten Börsen (cex). Am Dienstag hat Binance mit einem 24-Stunden-Volumen von 2,5 Mio. USD das höchste Handelsvolumen in Bezug auf das CX-Handelsvolumen.

Coinbase Pro ist das zweitgrößte cex in Bezug auf das Handelsvolumen am Dienstag mit 343 Millionen US-Dollar Trades in den letzten 24 Stunden. Uniswap liegt heute mit 398 Millionen US-Dollar deutlich über Coinbase Pro. Damit ist der Dex am 29. September gemessen am Handelsvolumen die zweitgrößte Krypto-Börse weltweit.

Uniswap erfasst gesperrtes Dex-Volumen in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar und übertrifft die zweitgrößte zentralisierte Börse

Das Dex-Volumen war diese Woche und in den letzten sieben Tagen im Allgemeinen ziemlich groß Dune Analytics-Daten 13 Dex-Plattformen verzeichneten Trades in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar. 2,3 Mrd. USD dieser Swaps fanden bei Uniswap statt, da derzeit 63,7% des nachlaufenden Sieben-Tage-Durchschnitts erfasst werden.

Uniswap erfasst gesperrtes Dex-Volumen in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar und übertrifft die zweitgrößte zentralisierte Börse

Insgesamt wurden auf allen 13 Dex-Plattformen in den letzten 30 Tagen satte 24 Milliarden US-Dollar an Swaps verzeichnet. Zu den Dex-Plattformen, die dem Handelsvolumen von Uniswap folgen, gehören Curve.fi, 0x, Balancer, Kyber, Synthetix, Dydx und das Bancor Network.

Das wöchentliche und 24-Stunden-Handelsvolumen von Uniswap war ein aktuelles Gespräch sozialen Medien und kryptobezogene Foren. Eine Reihe von Krypto-Enthusiasten fragen sich, ob Dex-Volumes eines Tages Cex-Volumes vollständig ersetzen werden.

Befürworter von Ethereum glauben, dass der Aufstieg von Stablecoins und Dex-Plattformen wie Uniswap allmählich zu beweisen beginnt ETH Skeptiker falsch.

„Auf dem letzten Bullenmarkt sagten Kritiker ETH hatte keinen Anwendungsfall außer betrügerischen ICOs “, so der CTO und Analyst Leon Fu vom Webportal cryptocurrency.market vor kurzem erzählt seine 19.000 Twitter-Follower. „Mit dem Aufkommen von Stablecoins haben Uniswap und andere Protokolle (die) den tatsächlichen Nutzen ermöglichen (und) nichts mit ICOs zu tun. Deutlich, ETH Skeptiker haben sich geirrt “, fügte er hinzu.

Was halten Sie von dem massiven Handelsvolumen von Uniswap in dieser Woche und in den letzten 24 Stunden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Tags in dieser Geschichte
0x, Balancer, Bancor Network, Binance, Coinbase Pro, Krypto-Assets, Krypto-Austausch, Kryptowährung, Curve.fi, defi Landschaft, DEX, Dydx, ETH, Äther, Äther, Kyber, Swaps, Synthetix, Handelsvolumen, uniswap

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Dune Analytics,

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: