Verbot der Deponierung von Elektronik in den USA – North Carolina fördert das Recycling von Elektronik

[ad_1]
Wenn die meisten Menschen an Recycling denken, stellen sie sich vor, sie sortieren ihren Müll, um Plastikflaschen, Glasbehälter und Papierprodukte mit dem klassischen dreieckigen Recycling-Logo beiseite zu legen. Während diese Materialien seit langem am häufigsten recycelt werden, wächst das Bewusstsein, dass Elektronikrecycling ein entscheidender Bestandteil des ökologischen Lebens ist. Tatsächlich haben immer mehr Staaten die Entsorgung von Elektronik auf Mülldeponien verboten und fördern Elektronikrecyclingprogramme.

Viele Haushaltselektronikprodukte können recycelt werden. Handys, Fernseher, Computermonitore, Computerfestplatten, Tastaturen, Telekommunikationsabfälle, Server, Leiterplatten, Netzteile, CD-Player, Digitalkameras und eine Vielzahl anderer Artikel. Diese lange Liste von Elektroschrottprodukten bietet eine neue Möglichkeit, die Menge der Abfälle, die die moderne Gesellschaft im Laufe des Alltags produziert, drastisch zu reduzieren. Das Recycling von Elektroschrott ist eine große Chance, birgt aber auch ein großes Gefahrenpotential, wenn wir es ignorieren. Beispielsweise enthalten Röhrenfernseher (klassische Fernsehgeräte) durchschnittlich vier bis acht Pfund Blei. Auf Deponien abgeladen, kann das Blei dieser Einheiten vom Boden aufgenommen werden und dazu führen, dass Boden und Grundwasser giftig werden. Dieser Prozess verursacht irreparable Schäden an der Umwelt sowie an unseren eigenen lebenswichtigen Ressourcen.

Am 1. Juli 2011 hat North Carolina als 18. Bundesstaat der Union ein Verbot der Entsorgung von Elektronik in Deponien verhängt. Die Bewohner von North Carolina müssen jetzt ihre alten Fernseher und Computer recyceln. Dieses Verbot gilt für alle Computerkomponenten, einschließlich; Monitore, CPUs, Laptops, Drucker, Faxgeräte, Scanner, Mäuse und Tastaturen. Das Verbot gilt auch für alle Fernsehgeräte, einschließlich; Flachbildfernseher, Röhrenfernseher und Projektionsfernseher.

Während das Verbot darauf abzielt, die Bürger daran zu hindern, ihren Elektroschrott in den Müll zu werfen, versucht der Staat nicht, Personen wegen Verstößen zu ermitteln. Das neue Gesetz wird auf den Deponien durchgesetzt, und diese Unternehmen sind dafür verantwortlich, Abfälle mit den verbotenen Gegenständen zurückzuweisen. Die Durchsetzung dieses neuen Gesetzes stellt die Beamten vor zusätzliche Herausforderungen, da die Motivation für die Einhaltung von Deponien nur von Fall zu Fall beurteilt werden kann. Außerhalb des Deponiemanagements die Initiative ergreifen, um das Richtige zu tun; Es gibt wenig, was sie davon abhält, Geschäfte wie gewohnt zu machen.

Abgesehen von den Vorteilen, die dieses neue Gesetz für die Einwohner von North Carolina und den Rest der USA mit sich bringt, stellt dieses Gesetz eine wachsende Tendenz des öffentlichen Bewusstseins und von Maßnahmen dar, die von führenden Politikern in diesem Land ergriffen werden, um das amerikanische Volk in ein neues Zeitalter der Umwelt zu führen verantwortungsvolles leben. Und während wir große Schritte unternehmen, um den Schaden, den wir in den letzten 50 Jahren angerichtet haben, rückgängig zu machen, erleben andere Länder wie China und Indien technologische Revolutionen und werden bald die gleichen Probleme haben, für die wir jetzt in diesem Land nach Lösungen suchen.

Es ist unsere Verantwortung als Technologieführer, anderen Nationen zu zeigen, dass es eine produktive Art des verantwortungsvollen Lebens gibt und dass diese Art des Lebens mit wirtschaftlicher Gesundheit und Wohlstand einhergehen kann. Während unsere Recyclingindustrie wächst und zum Wirtschaftswachstum dieses Landes beiträgt, öffnen sich die Augen der Menschen für neue Möglichkeiten. Die Menschen erhalten ständig die Möglichkeit, verantwortungsbewusst zu leben und gleichzeitig die vielen Vorteile eines technologisch fortschrittlichen Lebensstils zu nutzen.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: