Was ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API)? | von Wallex | Die Hauptstadt | Oktober 2020


Der Code, den wir WEB 2.0 nennen

API ist die Abkürzung für Application Programming Interface, ein Code, mit dem verschiedene Anwendungen miteinander interagieren und Informationen austauschen können.

Krypto-APIs

APIs sind für Entwickler zu wichtig, um sie zu ignorieren, da sie auf der Funktionalität und den Daten vorhandener Systeme aufbauen, ohne dass kostspielige und zeitaufwändige Neuaufbauten erforderlich sind. APIs ermöglichen die Interaktion von Software miteinander. Da Unternehmen immer dann gut funktionieren, wenn Daten verfügbar sind, können APIs meistens kostenlos verwendet werden.

Andere Verwendungen

Das Apple iOS-Betriebssystem ist voll von APIs, mit denen Sie Anwendungen auf dem iPhone einführen können. Sie können die WKWebView-API verwenden, um einen WebKit-Browser in Ihre Anwendung einzubetten, anstatt Ihren eigenen Browser von Grund auf neu zu programmieren. Die Kamera-API wird verwendet, um die integrierte iPhone-Kamera in Ihre App einzubetten, wenn Sie Videos oder Fotos von der iPhone-Kamera aufnehmen möchten. Ohne APIs müssten Sie Ihre eigene Kamerasoftware erstellen, um Hardware-Eingaben interpretieren zu können. Apple APIs haben die harte Arbeit in Anspruch genommen, sodass Sie mit der Kamera einfach eine Kamera einbetten und mit Ihrer App fortfahren können. Wenn Apple seine Kamera-API aktualisiert, profitiert Ihre App automatisch. Alle Plattformen unter Windows oder Android verfügen beispielsweise über eine API, die Entwickler zu ihrem Vorteil nutzen können.

Fazit

Eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) dient dazu, die Programmierung beim Erstellen von Anwendungen zu vereinfachen, indem die technische Implementierung ausgeblendet oder abstrahiert wird und nur die Aktionen oder Objekte angezeigt werden, die verwendet werden sollen. APIs bieten nur die Funktionalität, ohne dass Sie verstehen müssen, wie alles hinter den Kulissen funktioniert.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: