Zcash nun auf Binance Futures: Neue Perpetual-Kontrakte

[ad_1]

Die Futures-Plattform von Binance lanciert einen Zcash (ZEC)-Tether (USDT) Perpetual Kontrakt mit einer maximalen Hebelwirkung von bis zu 50x.

In einer Mitteilung der Börse vom 4. Februar hieß es, dass der Handel mit dem neuen ZEC/USDT-Kontrakt ab 5. Februar um 8.00 Uhr morgens angeboten wird. Um Marktmanipulationen zu verhindern, hat sich Binance nach eigenen Angaben dafür entschieden, innerhalb der ersten 15 Minuten nach Handelsbeginn eine Preisgrenze von ±1 Prozent auf den Markenkurs festzulegen.

Perpetual versus traditionelle Futures

Die Börse betonte bei der Einführung der Plattform Binance Futures, die eine maximale Hebelwirkung von bis zu 125x bietet, dass sie den Händlern Zugang zu einem Versicherungsfonds bietet, der dazu beitragen könne, eine automatische Enthebelung möglichst zu verhindern.

Der CEO Changpeng Zhao sagte, dass die Futures-Plattform verstärkt institutionelle Investoren angezogen habe. Die professionellen Trader brauchen nun sehr schnelle Trades.

Im Gegensatz zu einem traditionellen Futures-Kontrakt gibt es bei Perpetual Kontrakten kein Ablauf- oder Abrechnungsdatum. Je nach der festgelegten Abrechnungsfrist für den traditionellen Futures-Kontrakt, so Binance, können sich die Kursunterschiede zwischen dem Spot- und dem Futures-Markt potenziell verstärken. Im Gegensatz dazu hieß es:

“Der Perpetual Kontrakt soll die Vorteile eines Future-Kontrakts nutzen. Dabei soll das Verhalten des Spotmarktes imitiert werden, um den Kursunterschied zwischen dem Futures-Kurs und dem Markenkurs zu verringern. Das ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum traditionellen Futures-Kontrakt, der längerfristige oder sogar permanente Differenzen gegenüber dem Spotkurs aufweisen kann”.

Binance: Große Expansion

Wie letzte Woche berichtet wurde, hat die Börse Binance kürzlich eine Führungskraft von einem ihrer größten Konkurrenten Huobi eingestellt. Josh Goodbody, der ehemalige Leiter für Europa und Amerika bei Huobi, ist nun der neue Direktor für das Wachstum und institutionelle Geschäfte in Europa und Lateinamerika bei Binance.

Neben ihrer Futures-Plattform hat Binance ihre globale Expansion weitergeführt. Die Börse weitet ihre verfügbaren Kryptowährungs-Investitionsoptionen aus. Die Börse will im Februar Staking-Belohnungen auf ihrem US-Marktplatz anbieten. Zuvor hatte sie Ende September 2019 eine Staking-Plattform eröffnet.



[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: