Zweitgrößter Hypothekenanbieter in den USA nimmt keine Krypto-Zahlungen mehr an

„Wie wir im letzten Quartal gesagt haben, wollten wir die Akzeptanz von Kryptowährungen prüfen und testen, ob dies eine schnellere, einfachere und billigere Lösung ist“, sagte der CEO des Unternehmens, Mat Ishbia, in einer Pressemitteilung. „Aufgrund der aktuellen Kombination aus inkrementellen Kosten und regulatorischer Unsicherheit im Crypto-Bereich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir derzeit nicht über ein Pilotprojekt hinausgehen.“



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: