Der beliebte Youtuber Ali Spagnola, der versehentlich Bitcoin-reich geworden ist, beschließt, ihn vorwärts zu zahlen.


Am Mittwoch machten die beliebte Musikerin und Youtuber, Alicia Dawn „Ali“ Spagnola, ein neues Video und twitterten darüber, wie sie „versehentlich Bitcoin-reich“ wurde, nachdem sie eine Anfrage für ihr Projekt namens Free Paintings entgegengenommen hatte. Nachdem Spagnola 2013 ein Bitcoin bekommen und acht Jahre später ihr Konto überprüft hatte, sagte sie: „Ich habe gerade herausgefunden, dass ich reich an Bitcoin bin – dies ist mein Versuch, es aus Freude zu verwenden.“

Ali Spagnola ist ein bekannter Künstler, Musiker und Youtuber mit heute über 325.000 Abonnenten. In einem ihrer neueren Videos erklärte sie, wie sie versehentlich von einer Person, die ihr 2013 Bitcoin im Wert von 50 US-Dollar gespendet hatte, „Bitcoin-reich“ wurde. Vor einigen Monaten erkannte Spagnola, dass sie Kostenlose Gemälde Die Projektwebsite akzeptierte Bitcoin-Spenden und versuchte sich zu erinnern, warum sie sich 2013 für Bitcoin-Spenden entschieden hatte.

Der beliebte Youtuber Ali Spagnola, der versehentlich Bitcoin-reich geworden ist, beschließt, ihn vorwärts zu zahlen.
Die E-Mail, die Spagnola 2013 erhalten hat.

2008 starteten die Künstlerin und Youtuber ihr Projekt Free Paintings, bei dem sie Anfragen per E-Mail entgegennimmt, um ein 12 × 12-Zoll-Acrylbild für sie zu erstellen. Spagnola hat das Kunstwerk immer kostenlos erstellt und sendet es auch kostenlos per Post. Bis heute hat Spagnola 2.700 Gemälde für Menschen geschaffen und im Laufe der Jahre auch Menschen Geld für sie gespendet. Sie macht bis heute das Free Paintings-Projekt, wann immer sie Zeit hat, da die Warteliste Berichten zufolge über 1.300 Personen lang ist.

Als Spagnola beschloss, in ihren E-Mail-Posteingang zu schauen, stellte sie fest, dass eine Person sie am 25. Juni 2013 davon überzeugt hatte, die digitale Währung zu akzeptieren. In der ursprünglichen E-Mail stand: "Ich möchte Ihnen 50 US-Dollar (in Bitcoins) für Ihre Interpretation eines Bitcoin zahlen – einer neuen virtuellen Währung, die das Senden / Empfangen von Geld über das Internet sehr einfach macht."

Die Person überzeugte sie und so malte Spagnola ihm ein 12 × 12-Zoll-Bitcoin-Gemälde. Im Video teilte sie das Bild ihres Kunstwerks, das sie damals entworfen hatte. Als Spagnola ursprünglich den Wechselkurs von überprüfte BTC es war weit über $ 11k. Monate später überprüfte Spagnola erneut den Wechselkurs, und das einzelne Bitcoin, das die Person ihr spendete, war 39.000 Dollar wert.

Der beliebte Youtuber Ali Spagnola, der versehentlich Bitcoin-reich geworden ist, beschließt, ihn vorwärts zu zahlen.
Das Bild oben links zeigt das ursprüngliche 12 × 12-Zoll-Bitcoin-Gemälde Spagnola, das für die Person erstellt wurde, die ihr ein Bitcoin gezahlt hat.

Außerdem verband sich Spagnola mit der Person, die ihr das Bitcoin geschickt hatte, und er schickte ihr ein aktuelles Bild des Gemäldes, das sie an seiner Wand gerahmt hatte. Also beschlossen die Künstlerin und Youtuber, einen Teil ihres Bitcoin-Reichtums auf viele Kunstgegenstände zu sprengen, und starteten ein neues Projekt. Mit einer teuren Leinwand mit Holzrücken schuf Spagnola 2013 ein viel größeres Bitcoin-Gemälde als Dankeschön für ihr Geschenk.

Der beliebte Youtuber Ali Spagnola, der versehentlich Bitcoin-reich geworden ist, beschließt, ihn vorwärts zu zahlen.
Spagnola beschloss, ein neues Kunstwerk für den Einzelnen zu schaffen, traf ihn in Las Vegas und dankte ihm für die Bitcoin-Spende. Die beliebte Youtuber hat sich ebenfalls entschlossen, es vorwärts zu zahlen, und zehn Personen, die ihr aktuelles Youtube-Video kommentierten, Bitcoin im Wert von 50 US-Dollar verschenkt.

"Der ursprüngliche Punkt meines Free Paintings-Projekts ist, dass ich möchte, dass Kunst für alle ist, nicht nur für die Elite. Deshalb habe ich angefangen, sie zu verschenken, und dann haben die Leute angefangen, dafür zu spenden", sagte Spagnola.

Der beliebte Youtuber betonte weiter:

Der Bitcoin-Teil (Zahlungsteil) fügt eine weitere Ebene hinzu “, fügte Spagnola hinzu. „War es ein 50-Dollar-Gemälde oder Tausende wert? Gebe ich ihm gerade etwas Wertloses? Vielleicht werden Youtubers Werke in Zukunft in Museen sein?

Dann reiste Spagnola nach Las Vegas, um die Person zu treffen, die sie 2013 mit Bitcoin bezahlt hatte, um ihm das neuere und viel größere Gemälde zu geben. Als sie die Person in einem Café traf, sagte er ihr, dass das ursprüngliche „Bild einer seiner wertvollsten Besitztümer sei“.

Da Spagnola „so viel Glück hatte“, beschloss sie außerdem, „es vorwärts zu zahlen“ und genau das zu tun, was er zehnmal tat. "Ich werde zehn zufälligen Kommentatoren dieses Videos Bitcoin im Wert von 50 US-Dollar geben", erklärte Spagnola auf ihrem Kanal. Das jüngste Bitcoin-Video von Youtuber Ali Spagnola folgt einer Reihe anderer beliebter Youtubers, die das Phänomen der Krypto-Assets auf der Video-Sharing-Plattform diskutieren.

Pewdiepie hat kürzlich seinen 107 Millionen Channel-Abonnenten mitgeteilt, dass er sich mit Kryptowährungen und NFT-Asset-Spielen (Non-Fungible Token) beschäftigt. Der berühmte Youtuber Andrei Jikh hat ein Video veröffentlicht im November an seine 978.000 Abonnenten und erklärte, dass er über 100.000 US-Dollar in Krypto-Assets investiert habe. Jikh sagte auch, er plane auch, dieses Investitionsvideo weiterzuverfolgen.

Was denkst du über Spagnolas Video über ihr 12 × 12-Zoll-Bitcoin-Gemälde und die Bitcoin-Zahlung, deren Wert sie erhöht hat? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Tags in dieser Geschichte

12×12 ”Bitcoin-Malerei, Ali Spagnola, Alicia Dawn "Ali" Spagnola, Andrei Jikh, Bitcoin, Bitcoin (BTC), Bitcoin-Spenden, Bitcoin-Zahlung, Bitcoin-Zahlungen, Bitcoin Rich, Kostenlose Gemälde, Kostenloses Malprojekt, Ein Bitcoin, Malerei, Im Voraus bezahlen, Pewdiepie, Spagnola, Youtube Star, youtuber

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Youtube, Twitter,

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: