Der Bitcoin Bullenmarkt nimmt Fahrt auf


Am 18. Januar stieg der Bitcoin (BTC)-Kurs über die Marke von 9.000 US-Dollar und erreichte 9.194 US-Dollar, bevor er leicht nachgab. Der BTC-Kurs hat damit höchsten Stand seit Anfang November erreicht und lag damit 2020 zum ersten Mal 9.000 US-Dollar.

BTC USD Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Die Aufwärtsbewegung brachte den Kurs über die Haupttrendlinie des aufsteigenden Dreiecks in der Zone von 9.100 bis 9.200 US-Dollar (pink hervorgehoben), setzte ein Tageshoch und öffnete die Tür für weitere Gewinne bis zu 9.600 US-Dollar.

Wochenübersicht Kryptowährungsmarkt

Wochenübersicht Kryptowährungsmarkt. Quelle: Coin360

Trader, die den 4-Stunden-Zeitrahmen beobachten, werden feststellen, dass der Kurs direkt unter den Arm des aufsteigenden Dreiecks gezogen wird und dieser Punkt als Widerstandsbereich fungieren könnte.

BTC USD 4-Stundendiagramm

BTC USD 4-Stundendiagramm. Quelle: TradingView

Die frühere Preisentwicklung von Bitcoin vom 26. Oktober bis 8. November 2019 deutet darauf hin, dass Bullen 9.100 US-Dollar aus dem Widerstand in die Unterstützung flippen müssen, um eine Fortsetzung auf 9.200 bis 9.500 US-Dollar zu sehen.

Am 18. Januar sagte Michaël van de Poppe, dass wenn der Bitcoin-Preis über 9.000 US-Dollar steigt, die nächsten Widerstandsstufen 9.400 US-Dollar und 10.000 US-Dollar betragen.

Van de Poppe warnte auch, dass “Bitcoin seit 6.400 US-Dollar eine Rallye begann, so dass die Fortsetzung des Aufwärtstrends irgendwann gestoppt wird, um zu konsolidieren.”

Im täglichen Zeitrahmen bleibt die Bitcoin-Preisentwicklung bullisch, wobei sich der relative Stärkeindex (RSI) und die gleitende durchschnittliche Konvergenzdivergenz (MACD) immer noch in bullischen Zonen befinden.

BTC USD MACD, RSI und Stoch Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Wie auf dem Tagesdiagramm zu sehen ist, waren 9.132 USD lange Zeit eine Unterstützung für den Bitcoin-Kurs, und wenn Bullen diesen Punkt zur Unterstützung kippen können, werden die Händler 9.600 US-Dollar und 9.960 US-Dollar als nächste Ziele ins Auge fassen.

BTC USD Tagesdiagramm

BTC USD Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Der Kurs ist auch in den kürzeren Zeiträumen optimistisch, da der MACD über der Signallinie liegt und das Histogramm grün über 0 wechselt.

BTC USD MACD, RSI und Stoch 4-Stundendiagramm

BTC USD MACD, RSI und Stoch 4-Stundendiagramm. Quelle: TradingView

Kurzfristig sollten Händler das Handelsvolumen und die nächsten Kerzen im Zeitrahmen von 4 Stunden im Auge behalten, um zu sehen, ob der Kurs erneut über die aufsteigende Dreiecks-Trendlinie und durch die hervorgehobene Zone bei 9.100 bis 9.200 US-Dollar steigen kann.

Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung

Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen liegt derzeit bei knapp 250 Mrd. US-Dollar und die Dominanz von Bitcoin bei 66,4%. Bemerkenswerte Gewinner unter den Top-10-Altcoins waren Ether ((ETH)) mit 4,70%, XRP mit 5,94% und Stellar (XLM) mit 7,05% Gewinn.

Verfolgen Sie hier die Kryptomärkte in Echtzeit





Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: