Die visuelle Interpretation des Bitcoin-Angebots zeigt die einzigartige Knappheit des digitalen Assets

[ad_1]

Das Bitcoin-Netzwerk hat kürzlich die Marke von 18,5 Millionen überschritten, was die Anzahl der derzeit in Umlauf gebrachten Bitcoins betrifft. Obwohl bis heute über 18 Millionen Münzen geprägt wurden, gibt es eine Reihe verschiedener Elemente, die sich auf die Verteilung aller vorhandenen Münzen auswirken. Zu den Elementen, die die Bitcoin-Verteilung beeinflussen, gehören Großhalter, verlorene Münzen, sogenannte Schlafmünzen und Münzen, die für verschiedene Lösungen in Gewahrsam gehalten werden.

Ab heute ist der herausragende Umlauf BTC Angebot ist rund 18.508.600 BTCIn den letzten 12 Monaten haben jedoch viele Menschen über die tatsächliche Verteilung des Umlaufangebots diskutiert. Zum Beispiel Mitte September news.Bitcoin.com berichtet über einen Analysten, der sagte, dass nur 14 Millionen der 21 Millionen Lieferobergrenzen jemals in Umlauf gebracht werden.

Letztes Jahr auch Coin Metrics veröffentlichte eine Analyse, Hier wurden verschiedene Methoden zur Bewertung des tatsächlichen Angebots von Bitcoin erörtert. Zu diesem Zeitpunkt, ab einer Blockhöhe von 600.000, hat Coin Metric die Bewertung von BTCDas "flüssige" Angebot betrug rund 16,3 Millionen.

Die visuelle Interpretation des Bitcoin-Angebots zeigt die einzigartige Knappheit des digitalen Assets
Diagramme aus dem „State of the Network: Issue 26“ von Coin Metrics wurden am 19. November 2019 veröffentlicht.

Erst kürzlich das Webportal Blockchaincenter.net veröffentlicht a massive Visualisierung der zirkulierenden Versorgung und Verteilung von Bitcoin. Das Bild ist recht groß, zeigt aber, wie das vorhandene Angebot an BTC wird auf verschiedene Einheiten und Einzelpersonen verteilt. Die Grafik zeigt beispielsweise, dass es 2,6 Millionen gibt BTC an Börsen, die 12% der 21-Millionen-Lieferobergrenze ausmachen.

Die Visualisierung schätzt auch, dass es 1,5 Millionen Zombiemünzen oder sogenannte gibt schlafende Bitcoins. Die Grafik des Blockchaincenters zeigt, dass jedes Jahr bis zur nächsten Halbierung über 328.000 Münzen abgebaut werden.

Die visuelle Interpretation des Bitcoin-Angebots zeigt die einzigartige Knappheit des digitalen Assets
Eine verkürzte Version der visuellen Grafik 2020 von Blockchaincenter.net. News.Bitcoin.com-Leser können hier das gesamte Bild sehen.

Graustufeninvestitionen Bitcoin Trust hält 450.000 BTC in Reserven und das entspricht über 2,5% des heute ausstehenden Bitcoin-Angebots. Das Diagramm zeigt auch Mikrostrategie (38, 250 BTC), die 120.000 BTC in Ethereum eingeschlossen, und Tim Drapers 30.000 BTC Vorrat an alten Seidenstraßenmünzen.

Die Visualisierung zeigt auch Hacks (120k BTC Bitfinex 2016), das Plustoken Betrug Münzen (200k BTC) und die 166.000 BTC heute in Mt Gox Brieftaschen sitzen. Die Grafik des Blockchaincenters zeigt, wie das aktuelle zirkulierende und nicht zirkulierende Angebot heute mit einer einzigartigen visuellen Perspektive verteilt wird.

Bitcoin ist ziemlich knapp und bis 2140, dem Jahr, in dem der letzte Block abgebaut wird, sind nur noch 2,5 Millionen übrig. Das Netzwerk ist aufgrund der Schwierigkeiten des Netzwerks auch äußerst schwierig abzubauen Berühren von 19.22T und die Hashrate ungefähr 140 Exahash pro Sekunde (EH / s).

Außerdem, BTC Am oder um den 7. Mai 2024 wird sich die Belohnung wieder halbieren, wodurch die digitale Währung aufgrund ihres Designs noch eingeschränkter wird.

Was halten Sie von der visuellen Grafik von Blockchaincenter, die das zirkulierende Angebot und die Verteilung zeigt? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Tags in dieser Geschichte
18,5 Millionen Bitcoins, 2140, Bitcoin-Knappheit, Bitcoin-Vertrauen, Bitcoins, Bitfinex Hack, Blockchaincenter.net, Diagramm, zirkulierende Versorgung, Digitale Knappheit, Exchange Holdings, Graustufeninvestitionen, Halbierung, Mai 2024, Mikrostrategie, Mt Gox Brieftaschen, Plus Token, Plustoken, Knapp, Knappheit, Tim Draper, visuelle Grafik

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, blockchaincenter.net

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.



[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: