Samsung begann mit der Entwicklung einer eigenen Blockchain | von Sophia Casey | Die Hauptstadt | Oktober 2020


Jede große Firma stürzt sich jetzt in den Pool von Blockchain. Die Technologie hat die Welt im Sturm erobert, und wir haben in den verschiedenen Industriesegmenten einen enormen Wandel erlebt. Der neueste Name, der aufgetaucht ist, ist Samsung. Der südkoreanische Elektronikgigant Samsung hat begonnen, an Blockchain auf Ethereum-Basis zu arbeiten, und das Unternehmen beabsichtigt auch, sein Token auf der ganzen Linie herauszugeben.

1. Investition in Blockchain-spezialisierte Start-ups und Tools– Samsung hat bereits 8,1 Mio. USD in ein Blockchain-Unternehmen Blocco und 4 Mio. USD in 'KZen Networks' investiert. Das Unternehmen hat außerdem eine Partnerschaft mit HYPR geschlossen, einem Unternehmen für biometrische Blockchain-Verschlüsselung in den USA, und Samsung hat rund 1 Mio. USD investiert drin.

2. Entwickelte eine eigene Blockchain auf Basis von Ethereum– Ein weiterer Schritt, den Samsung in der Welt der Blockchain unternommen hat, ist die Entwicklung seiner auf Ethereum basierenden Blockchain. Samsung hat außerdem angekündigt, an der Einführung seines Krypto-Tokens „Samsung Coin“ zu arbeiten, das für den Krypto-Austausch oder als Lösung in der Samsung Pay-App verwendet werden kann.

3. Neue Produkte für die Blockchain-Integration- Samsung wird auch neue Produkte auf den Markt bringen, die den Blockchain-Integrationsprozess mit anderen Plattformen vereinfachen.

4. Veröffentlichung des Software Development Kit oder SDK-Unternehmen stellen jetzt aktiv Blockchain-Entwickler und Blockchain-Experten ein. Samsung hat auch eine Reihe neuer Möglichkeiten für den Blockchain-Entwickler eröffnet. Der Grund dafür ist das Software Development Kit, das viele Tools und viele Funktionen zum Entwickeln von Blockchain- und dezentralen Anwendungen bietet. SDK würde erfordern Blockchain-Entwicklung und Experten, die eine nahtlose Übertragungs-API für jede Kryptowährung sicherstellen können. Softwareentwickler können das vom SDK bereitgestellte Zahlungsgateway verwenden.

Diese bedeutenden Initiativen von Samsung zeigen, dass die Blockchain-Technologie einen großen Sprung macht und ihren Weg in die Mainstream-Technologieentwicklung findet. Es hat auch einen neuen Arbeitsbereich und neue Möglichkeiten für Tech-Experten geschaffen.

In den kommenden Zeiten werden wir eine wachsende Nachfrage nach Blockchain-Experten und Blockchain-Experten erleben, die bei der Nutzung dieser Technologie helfen können. Es hat auch zum Aufstieg von Blockchain-Zertifizierungskursen geführt.

Der Hauptgrund für die zunehmende Neigung zu Blockchain ist, dass es sich um eine dezentrale Technologie handelt, die eine schnellere Transaktion und vollständige Datensicherheit gewährleistet. All diese Funktionen sind ein Muss für jedes Unternehmen, und daher wird Blockchain zum Favoriten der meisten Unternehmen. Unternehmen wie Microsoft, Facebook, Samsung, IBM und Wallmart sind nur einige der großen Namen, die den Weg in die Blockchain-Technologie gefunden haben und deren Nützlichkeit untersuchen.

Die Blockchain-Zertifizierung ist etwas, das Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie als Blockchain-Entwickler groß rauskommen möchten. Blockchain Council bietet eine Online-Blockchain-Zertifizierung, mit der Sie problemlos in Ihrer Komfortzone lernen können. Blockchain-Zertifizierung Das Angebot des Blockchain Council ist eine Mischung aus Lernen im Klassenzimmer und praktischem Lernen, sodass Sie mit allen Konzepten im Zusammenhang mit Blockchain vertraut sind. Verzögern Sie also nicht Ihre Erfolgsreise. Melden Sie sich noch heute für das Blockchain-Zertifizierungsprogramm an.



Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: