Staub – der Feind aller Elektronik

[ad_1]
Überprüfen Sie alle elektronischen Schränke oder Bereiche im Haus und sehen Sie Tonnen von Staub an den Wänden, Regalen und den elektronischen Geräten. Elektronik ist definitiv ein Magnet für Staub. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, um Staub abzuhalten und einen saubereren Bereich zu schaffen.

Ein zusätzlicher Vorteil der Methoden zur Staubreduzierung in der Elektronik besteht darin, dass sie viel länger halten. Niemand möchte Hunderte von Dollar in ein Fernsehgerät, einen Computer oder eine Stereoanlage investieren, um in ein paar Jahren sterben zu können. Staub ist der Feind! Gehen Sie folgendermaßen vor.

Regelmäßige Reinigung

Es gibt einige gängige Methoden zum Reinigen elektronischer Geräte, die sich hervorragend mit anderen Methoden kombinieren lassen, einschließlich des unten aufgeführten Gehäuselüfters. Diese Methoden umfassen:

Staubwedel – Ein Staubwedel ist eine einfache Methode, um angesammelten Staub von der Elektronik zu entfernen, ohne sie zu beschädigen, da er äußerst schonend ist.

Feuchtes Tuch – Ein mit Wasser angefeuchtetes Tuch ist die perfekte Methode, um die Bildschirme und den Rest der Komponente zu reinigen. Vergewissern Sie sich nur, dass das Tuch gründlich mit Wasser bedeckt ist und dass auch Fingerabdrücke und Flecken verschwinden. Verwenden Sie niemals Reinigungsmittel, es sei denn, sie sind ausdrücklich für die Verwendung in der Elektronik bestimmt.

Trocknerblatt – Ein Trocknerblatt ist eine kostengünstige Methode, um Staub von Fernsehgeräten, Computerbildschirmen und Fernbedienungen zu entfernen. Diese nützlichen Folien sind statisch haftende Elektronik, genau wie Kleidung. Da statische Aufladungen Staubpartikel anziehen, werden diese durch Reiben mit dem Trocknerblatt wie von Zauberhand abgestoßen!

Ein Gehäuselüfter

Überlegen Sie jemals, warum ein Unterhaltungszentrum ein großes Loch in der Rückseite hat? Es geht nicht nur darum, Kabel unterzubringen. Es ist eigentlich ein Gehäuselüfter zu halten.

Ein Gehäuselüfter ist eine unabdingbare Investition für alle, die die Lebensdauer ihrer Elektronik verlängern möchten. Sie werden in verschiedenen Baugruppen geliefert und sind vom richtigen Händler einbaufertig. Sie blasen den Staub sanft weg und halten die Elektronik kühl, damit sie optimal funktioniert.

Die Anzahl der Lüfter oder die Größe hängt davon ab, wie viele elektronische Komponenten gleichzeitig laufen. Es gibt eine Formel, um herauszufinden, bei der jeder Fachmann helfen kann. Finden Sie einen vertrauenswürdigen Online-Händler für maximale Einsparungen und genießen Sie jahrelange Freude an langlebiger Elektronik.

Sie können den Käufer auch anleiten, welches Zubehör benötigt wird, um den Lüfter zu installieren und eine hervorragende Leistung zu erzielen. Einige dieser Extras umfassen Halterungen, Filter, Schutzvorrichtungen und Kabel. Es gibt sogar ein “grünes” Kabel auf dem Markt, das den Lüfter automatisch abschalten kann, wenn der Schrank gekühlt wird.

Luft in Dosen

In Dosen aufbewahrte Luft ist immer eine gute Sache und kann nicht nur zum Entfernen von Trümmern von Computertastaturen verwendet werden. Dies ist eine hervorragende Methode, um Staub vorsichtig von der Elektronik zu entfernen. Preiswerte und dennoch effektive Dosenluft wird in einer großen Aerosoldose mit einem Rohr geliefert, das in ein Ventil eingehakt wird, um Luft an bestimmten Stellen abzulassen.

Der Luftstoß reinigt schnell Staub und Schmutz. Die Dosen sind wegwerfbar und kosten zwischen 5 und 10 US-Dollar. Dies ist eine kleine Investition, um einen teuren Dosen länger arbeiten zu lassen.

Heimluftfilter wechseln

Wenn Sie alle oben genannten Anweisungen befolgen, um den Gehäuselüfter einzuschließen, und immer noch viel Staub zu sehen ist, ist es möglicherweise an der Zeit, die Heimluftfilter zu wechseln. Die HLK-Einheit in dem Haus oder Geschäft, in dem die Elektronik aufbewahrt wird, verfügt über Filter, die monatlich gewechselt werden sollten. Dies kann insgesamt einen großen Unterschied in den verschiedenen Räumen des Hauses bewirken.

Diese Filter sind auch recht günstig und können bei Baumärkten weltweit gefunden werden. Suchen Sie die Filter und sie sollten beispielsweise mit einer Größe von 25x20x1 beschriftet sein.

Diese Schritte sollten Ihr Interieur und Ihre Elektronik das ganze Jahr über weitgehend staubfrei halten.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: